Jump to content

Tho

User
  • Posts

    5304
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Tho

  1. Die Hersteller kalkulieren mit einer wesentlich kürzeren Betriebsdauer. Das ist kein Geheimnis. Ob man das nun gut oder schlecht findert, ist einem selbst überlassen.
  2. VW-Skandal: Diesel-Autos ohne Zulassung? - FOCUS Online
  3. Genau deshalb geh ich zur freien Werkstatt, wo die Werkstatt schon von sich aus versucht den Wagen preiswert zu reparieren, damit man die alte Karre nicht direkt verkauft und vielleicht auch nochmal damit vorbeikommt.
  4. Du kannst auch mit einem jüngeren oder nagelneuen Auto liegen bleiben. Davor ist man nie sicher. Letztes Jahr hatte mein TT (6Jahre) meinen Sommerurlaub aufm Gewissen. Der unfähige Audi Service hat der Sache den Rest gegeben, sodass ich auf halben Weg wieder nach Hause gefahren bin. Wenns sicher sein muss: Auto von Sixt, Bus Bahn oder Flugzeug.
  5. Kann einen die Versicherung denn überhaupt irgendwo hinschicken, wo das Fahrzeug garnicht reparieren werden kann? Bei der Zoe hab ichs mich dann auch nicht getraut, die können ja nur Betriebe mit hochvoltgeschulten Mechaniker reparieren.
  6. Bei der HUK24 kann man einfach jährlich online in den "neuen" Tarif wechseln. Da bleibt dann auch das "Hochschaukeln" aus.
  7. Dacia Duster hab ich bei uns hier schon gesehen beim Chef kleinerer Betriebe für Normteile. Gut, die Kiste ist wenigstens noch groß.
  8. Da wäre es Zeit, dass sich Hersteller und Fachhändler zusammentun...
  9. Ich wäre für ein Label für "fair" gehandelte Fahrzeuge (gegenüber den Zulieferern)....
  10. Davon ist nicht auszugehen. Absprache zwischen KBA, Verkehrsministerium und Autoherstellern - SPIEGEL ONLINE mit industriefreundlichem Gruß....
  11. Abgasskandal: Audi - Vorsprung durch Täuschen
  12. Ist das jetzt politisch oder philosophisch?
  13. Sehen diese Grenzwerte keine Außnahmen vor ? Sprich die sind permanent zu gewährleisten ? Sonst sind sie ja für die Tonne...
  14. Die werden doch nur im kleinsten Teil der möglichen Betriebszustände überhaupt eingehalten. (Motorschutz, Thermofenster usw)
  15. VW-Abgasskandal - VW kündigt den Menschen in Europa
  16. "Business as usual...." Volkswagen: VW hat absolut nichts verstanden - Wirtschaft - Süddeutsche.de
  17. Oh doch, wenn man vor sich keine Straße mehr sieht wirds Zeit die Dinger einzuschalten.
  18. Wenn du willst lade ich dir auch dein Handy dran auf. Typ2 auf Schuko adaptieren ist nicht wirklich ein Problem. Twizy Fahrer kennen das Prozedere.
  19. Ach ja, was öffentliches und in professioneller Optik hab ich auch wieder verbrochen.... KEBA P30X (RFID, GSM, OCCP, integrierter FI B) mit Abrechnung über Plugsurfing. Ladesäule Thermalbad Wiesenbad Ladestation versorgt E-Autos mit Strom aus dem Wasserkraftwerk - Freie Presse Konfiguration der Keba ist ein Kinderspiel, man lege ein Konfigfile (Plaintext) auf einen USB Stick...
  20. Ich war mal wieder an der Wallbox Front aktiv. Diesmal "Multicharger" Setup mit 1x43kW Typ2 (festes Kabel) und 1x Typ2 Dose 22kW. Beide an jeweils einer SmartEVSE. (Mein Lieblingsopensourceladecontroller) Am 43kW Anschluss wird Lastmanagement realisiert, das heißt eine Sensorbox mit Messwandlern hinter dem Hausanschluss misst die zur Verfügung stehende Leistung und überträgt sie per RS485 an den Ladecontroller. Die SmartEVSE regelt den Port entsprechend ab. Bsp.: Anschlussleistung 63A. Es lädt einer mit 22kW an der Dose. Dann regelt der 43kW Anschluss auf 21kW runter. Sind weitere Lasten in der Anlage aktiv, regelt es entsprechend weiter runter. Einsatzzweck: Halböffentliche Ladestation. Kostenpunkt: ca. 1500€
  21. Ich hab mich eigentlich erst durch das Neubefüllen mal so richtig damit beschäftigt, was da so drin ist.
  22. Tho

    TÜV der x-te..

    Das Blinkerbirnchen nicht gelb genug ist ein Klassiker, hatte ich auch schon. Ja gut, die Farbe löste sich etwas ab. Gelb wars aber immernoch. Aber das braucht man ja nicht zu diskutieren. Über den Hinweis auf die spröden Bremsleitungen war ich allerdings echt dankbar, das hätte können blöd ausgehen...
  23. Sich über irgendwelche Entscheidungen der Vergangenheit zu ärgern ist doch Blödsinn. Man hatte zu dem Zeitpunkt einen ganz anderen Wissens/Erfahrungsstand, konnte also nicht anders entscheiden. Aus heutiger Sicht würde ich z.B. keinen TT mehr kaufen, sondern ein Tesla Model S. Damals wusste ichs halt nicht besser.
  24. Ja oder Suzuki...über 1000€ für 'ne Benzinpumpe. :janeistklar:
  25. Welcher Kunde hat sich denn Aufgrund von Rettungsmaßnahmen von einem Unternehmen abgewendet? Eher werden sich die Kunden abwenden, weil die Angebotenen "Innovationen" nicht mehr begeistern.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.