Jump to content

Ditoast

User
  • Content Count

    30
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Production year
    2004
  • Color
    Misanorot Perleffekt (als color.storm)
  • Summer rims
    16" Alu Guss 5-Speichen Stern
  • Winter rims
    15" Stahlräder
  • Sound equipment
    Radio-CD "concert"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Ba-Wü

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke vielmals! Dachte, dass die unterschiedlichen Bosch-Teilenummern des Reglers vielleicht einen Unterscheid machen könnten.
  2. D.h. ich benötige folgende Teile? 2x 1H0 407 309 A - Dichtscheibe 78mm (für die Antriebswellen) 1 x 02T 409 189 C - Wellendichtring 50x65x8 (Abdichtung am Getriebe) 1x 02M 301 189 B - Dichtring 60x74,3x8 (Abdichtung am Getriebe) 1x G 052128A1 - Dichtfett (für die Radialwellendichtringe) 12x 003 507 327 - Zylinderschraube M8x72 (zweimal je sechs Schrauben für die Antriebswellen) Habe ich etwas vergessen? Muss das Getriebe dazu ausgebaut werden? Sollte man die Flanschwellen mit wechseln? Dann würde es sich wohl kaum lohnen, die Teile kosten zusammen wohl fast 400 Euro ... 02T 409 344 - Flanschwelle rechts 02T 409 343 - Flanschwelle links
  3. Sind die LiMas aus dem AUA und dem BBY kompatibel? Könnte gerade günstig eine Bosch Aftermarket-LiMa 0 124 325 003 kaufen, die ich mir als Ersatz herlegen würde.
  4. Nach dem kürzlichen Wechsel des Kraftstofffilters habe ich heute den Kraftstoffleitungen und Düsen etwas Mannol Injector Cleaner gegeben. Tankuhr stand auf Reserve, also 5 x 300 ml reingekippt und zügig 50km Autobahn gefahren. Der Motor hat mit dem Injector Cleaner geschnurrt wie ein Kätzchen. Auf der Autobahn hat die Kugel in Kurven bei Abfahrten bei dem niedrigen Tankstand zweimal "geruckelt", also die Benzinpumpe muss dann wohl doch gewechselt werden. Beim anschließenden Auftanken gingen gerade mal 36 Liter in den 42 Liter-Tank. Es müssten also noch 5 - 6 Liter im Tank gewesen sein. Kann das sein?
  5. Wo hast Du die LiMA gekauft? Was kostet die?
  6. Hast Du überlegt, nur den Regler zu tauschen? Meistens ist nur der kaputt. Wieviele km hat die LiMA runter?
  7. Sorry für die späte Antwort. Der Getriebecode lautet GRZ .
  8. Hatte heute versucht Tipp 6 in die Praxis an meiner Kugel umzusetzen. Leider habe ich den PVC-Schlauch nicht über die Entlüftungöffnung bekommen. Sofern ich es nicht an der falschen Öffnung versucht habe: Es sieht aus wie ein kleines eingeschraubtes Ventil mit Außen-Sechskant. Für die Öffnung, die kleiner als 10mm ist, war der Schlauch zu groß, über den Sechskanthabe ich das 10x2mm Rohr nicht drüber bekommen. Man kommt nicht so gut an die Stelle hin und kann keinen Druck auf den Schlauch zum Drüberschieben ausüben (ist wie Pudding an die Wand nageln 😉). Daher klassisches einfüllen über die Einfüllschraube. Ich würde gerne noch den Rest der zweiten Flasche einfüllen. Wie bekomme ich den Schlauch über den Sechskant???
  9. Bin gespannt auf das Ergebnis der Werkstatt. Wenn die "Schrecksekunde" aber bei eher leerem Tank auftritt liegt die Vermutung näher, dass es eher die Benzinpumpe als der Zündschloss-Schalter ist. Wenn der Tank leerer wird lässt der hydrostatische Druck nach und die Pumpe muss mehr leisten. Das ist für eine schon verschlissene Pumpe ggf. schwierig und erklärt auch, weshalb das Thema eher bei Fahrzeugen mit hoher Laufleistung auftritt.
  10. Habe ein ähnliches Problem, immer an der gleichen Stelle auf der Autobahn in einer langgezogenen Rechtskurve wenn wenig Benzin im Tank ist. Dann kommt ein kurzer Motoraussetzer mit einem kräftigen Ruck . Bisher behelfe ich mir damit, den Tank der Kugel nicht zu leer zu fahren, dann tritt der Aussetzer nicht auf. Ich werde demnächst die Benzinpumpe gegen eine neue ersetzen und hoffe, dass das Thema erledigt ist. Hierzu habe ich mit ein Modul vom A3 bestellt, das sieht mit Ausnahme des Tankgebers aus wie das des A2 . Die Module für den A3 gibt es vergleichsweise günstig im Aftermarket (VDO ca. EUR 100, Magneti Marelli ca. EUR 50) und man muss nicht an die Schläuche unmittelbar an der Pumpe ran.
  11. Die Schläuche sind beim Schlingertopf nicht dabei, hatte mir früher mal für einen anderen A2 einen bestellt. Wenn man das gesamte Modul mit Schläuchen aber ohne Tankanzeigengeber von VDO für den A8 8L bestellt kostet es heute ca. EUR 100,-. Von Magneti Marelli kostet das Modul für den A3 die Hälfte, allerdings hat das 4bar (vielleicht beschleunigt der A2 dann wie ein Ferrari ). Bei den Schellen würden es mE normale Schlauchschellen tun, die Ohrschellen machen auch nicht anderes als den Schlauch festklemmen.
  12. Die Schläuche hatte ich vor längerer Zeit auch schon mal gesucht und sie nur in den USA gefunden. Da der Versand aber sehr teuer ist lohnt sich das nicht. Die Frage die ich mir gestellt habe, ist, ob die A2 Benziner mit Ausnahme des Tankgebers die gleiche Pumpe und die und den gleichen Halter wir der Audi A3 8L haben. Für den Audi A3 8L gibt es jede Menge günstige Teile, z.B. Pumpe mit Halter von Magneti Marelli (dort kauft die VW-Gruppe soweit ich weiss teilweise auch ein, wenn auch nicht die A2-Benzinpumpe) für 45 - 50 Euro. Ich habe mir wegen der hohen Versandkosten aus den USA auch schon überlegt, ein billiges ATP-Teil in der Bucht für den A8 8L zu holen und die Schläuche auszubauen sowie die restliche "China Ware" zu entsorgen. Wenn man das Teil vom A3 8L verwenden kann, wie schwierig ist es den Tankgeber vom alten auf ein neues Teil umzusetzen?
  13. Wer hat geprüft, TÜV oder Dekra? Kann man gleich alle drei Größen auf einmal eintragen lassen?
  14. Hallo Granitei, vielen Dank für die Erfahrung. Mein Betrag bezog sich auf die Reifen Conti.eContact Elektro für Elektrofahrzeuge, die haben ein etwas anderes Profil und sollen besonders spritsparend und leise sein. Es gibt die Reifen in folgenden für den A2 relevanten Größen für 15 Zoll-Felgen (lt. HP von Continental): - 165/65 - 185/60 Allerdings haben sie lt. EU-Label soweit ich sehe auch nur ein "B" und sind mit 70 db(A) auch nicht besser als der Conti EcoContact 6. Daher habe ich den Reifen schon abgehakt, scheint wohl eher ein Fall des Marketing. Da 165er evtl. bezüglich Breite schwierig für eine 6 Zoll Felge sind wäre das Format 185/60 neben dem Format 175/60 für mich eine Alternative. Wenn ich die Forenbeiträge richtig zusammenfasse ist 185/60 oft mit den Wählscheiben eingetragen worden, manche Forenmitglieder hatten aber Probleme und mehrere Anläufe gebraucht. Wie aufwendig war die Eintragung in Deinem Fall ?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.