Jump to content

loewe30b

User
  • Posts

    456
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by loewe30b

  1. Hallo A2-Freunde. Seit Beginn der Corona-Pandemie stand meine Knutschkugel nur noch auf dem Parkplatz. Jetzt wollte ich mal wieder ran an mein Auto und musste leider feststellen, dass wohl durch die lange Standzeit die Batterie leer ist. Und da das Schloss dank Fernbedienung nie mit dem Schlüssel mechanisch betätigt wurde, scheint es nun zu klemmen. Weiß irgendeiner ne Möglichkeit, wie ich jetzt noch das Auto aufbekomme ohne Schäden anrichten zu müssen?
  2. Mir ist jetzt auch das Abblendlicht ausgefallen - vermutlich auch der Schalter. Ich hab derzeit einen Schalter ohne Nebelscheinwerfer drin. Da ich evtl. mal auf NSW umrüsten möchte: Kann ich auch den für NSW verbauen oder bekomme ich dann Fehlermeldungen, weil nichts angeschlossen ist? Mein Freundlicher meinte sogar ich bräuchte dann bei der Umrüstung ein anderes Steuergerät, aber meines Wissens kann man doch die NSW einfach frei schalten, oder? Hab ich das eigentlich richtig verstanden? In der Regel ist nicht der vordere Teil des Hauptlichtschalters kaputt sondern der hintere Teil und ich könnte den hinteren Teil von einem anderen Modell (sh. Beitrag von janihani ein Stück weiter oben) nehmen? Allerdings dann natürlich ohne NSW-Funktion, weil die im Vorderteil sitzt...
  3. Hallo A2-Freunde, vorgestern hat mir einer die Vorfahrt genommen und meine Knutschkugel hat den Gegner leider geküsst. Zum Glück handelt es sich nicht um einen materiellen Totalschaden. Der Gutachter meinte, es seien Stoßfänger, Scheinwerfer und Motorhaube zu tauschen - evtl. noch Teile, die darunter was abbekommen haben. Nun zu meiner Frage: Die Haube hat einen Schlag neben dem Scheinwerfer abbekommen und wird deshalb getauscht. Wird in so einem Fall die Haube als Ganzes getauscht oder nur das Aluteil ohne Kühlergrill? Der Grill scheint nichts abbekommen zu haben - evtl. wäre er ja für jemanden interessant, der seinen A2 auf die Facelift-Version umrüsten will?
  4. Mist, hab Bestellung verpasst - war die letzten 2 Wochen verhindert. Oder gibt es noch einen Restbestand?
  5. Hallo Alufreunde! Ich habe überraschend ein gebrauchtes Radio Concert 2 aus nem A2 als Ersatz für mein bisheriges Chorus 2 bekommen. Haken an der Sache: ich hab keine Anleitung für das schöne Teil. Hat zufällig einer im Forum schon mal ne PDF von der Anleitung bekommen oder hergestellt? Oder hat einer ne "echte" Anleitung, die er nicht mehr benötigt? Ich will nicht unbedingt beim Freundlichen kaufen, weil die Dinger im Verhältnis recht teuer sein sollen... Hab bisher mit der PDF-Unterstützung hier gute Erfahrungen gemacht und ja selbst schon einigen mit meiner Anleitung für den Dachgepäckträger weiterhelfen können.
  6. Meine ist schon über 8 Jahre drin bei eher kurzen Strecken (km-Stand: 80.000) und macht bisher keine Probleme (gleich mal auf Holz klopfen damit es so bleibt...)
  7. Schöne Idee. Super Optik. Aber leider ist das iPad ja ein wenig kontaktscheu, was die Nutzung doch etwas einschränkt. Ich möchte z.B. kein Webradio statt eines echten Radioempfängers. Da gibt es dann doch zu viele Empfangsprobleme bei einer Fahrt durch die Landschaft. Ansonsten wäre es sicher der ideale CarPC-Ersatz... Nutze ja ansonsten gerne das iPad, wie jetzt gerade ;-)
  8. Wenn ein Händler einen Wagen als Privatmann verkauft, würden bei mir schon die Alarmsirenen klingeln...
  9. Ich hab den Multi-Paul und bin sehr zufrieden damit.
  10. Um auf den Anfang des Threads zurück zu kommen. Ich hab sozusagen das Gegenteil (zum Glück erlebt). Komme um ca. 18:30 an die mit Autos voll stehende Tanke - nichts geht, alle Säulen blockiert. Habe Geduld und warte 5 Minuten bis alles wieder geht und kann dann tanken. An der Kasse rede ich kurz zwei Sätze mit der Dame - sie ist neu und hat ihren ersten Tag. Hatte vorher aus Versehen irgendwie die Säulen blockiert. Sie ruft während ich bezahle beim Chef an und erzählt ihm, dass sie vor ner Stunde eine Erhöhung reinbekommen hat, aber nicht umstellen kann solange an der Tanke Hochbetrieb herrscht (will ja nicht Kunden verägern, die Schlange stehen und dann anderen Preis vorfinden). Super! Nur macht die das sicher nur einmal, weil ja wegen des günstigen Preises (zwei andere Tanken maximal 200 m entfernt) alle zu ihr kommen und so weiter Hochbetrieb herrscht. Ihr Chef wird ihr sicher den Marsch blasen, dass sie trotzdem umstellen soll. Hab ich aber nicht mehr mitbekommen.
  11. Neben den hier viel ausgetauschten Fragen zum Aussehen stellt sich mir eine viel wichtigere Frage: Was soll das Auto kosten? Wenn ich die Preise des eigentlich recht knappen A1 sehe und man davon ausgehen kann, dass ein A2 ja wohl mehr Platz bieten wird und technisch anspruchsvoller sein wird, wird mir jetzt schon schlecht. Ich finde ihn aber trotzdem ganz gelungen, wenn man mal davon absieht, dass alle Audis anscheinend einen bösen Blick haben müssen.
  12. Danke für die Infos - hab sie meinem Azubi weiter gegeben. Kostenvoranschlag der geschädigten A2-Fahrerin ist immer noch nicht da...
  13. Ich tanke öfters Fuelsave, weil die Shell am günstigsten liegt und ich für die anderen Tanken einen Umweg fahren müsste. Als die auf Fuelsave umgestellt haben, gab es ne minimale Einsparung von vielleicht 0,1 oder 0,2 Liter. Ist nicht der Rede wert und ich sehe das sogar als "Messtoleranz" an. Was ich allerdings auch vermelden kann: Seit ich E10 tanke merke ich auch nicht wie so oft behauptet einen deutlichen Mehrverbrauch...
  14. Hallo Alufreunde, mein Azubi hat mir gerade erzählt, er sei einem A2 ins Heck gefahren und der Stoßfänger muss getauscht werden. Nun interessiert ihn, was wohl ein neuer Stoßfänger inkl. Lack und Einbau kostet, weil er klären will, ob er es über die Versicherung regelt oder selbst bezahlt. Die A2-Fahrerin will zwar einen Kostenvoranschlag einholen, aber er dachte, ich könnte ihm schneller einen Betrag "als Hausnummer" liefern. Ungeachtet der Gräuel die er gegen mein Lieblingsauto begeht, hab ich ihm gesagt, ich frag mal im A2-Forum, weil da bestimmt schon welche mal nen Stoßfänger gebraucht haben. ;-)
  15. Meine ist noch die erste - also fast 7 Jahre alt und hat noch keinen Ärger gemacht. Hoffentlich bleibt das so.
  16. Gefällt mir! Sieht deutlich besser aus als die Versuche, einen Grill vom A4 oder ähnliches ans Auto zu "kleben"
  17. Das Problem hab ich regelmässig mit einem der beiden Sitze. Ich denke, wenn das mal so anfängt, hakt das immer wieder. Habs aber auf die gleiche Art wie dampfhans gelöst.
  18. Auto ist inzwischen lackiert. Bin positiv überrrascht. Nur wenn man extrem gute Lichtverhältnisse hat und weiß, wo lackiert wurde, kann man ganz dezent einen kleinen Farbunterschied sehen, weil es nahezu unmöglich ist, den Ton hundertprozentig zu treffen. Das Beilackieren ist super gelöst. Bin froh, dass ich das richten lassen habe. Hatte ja schon überlegt, ob ich die Kratzer evtl. nur mit dem Lackstift richte bevor ich großflächige Lackierarbeiten bekomme, die man evtl. deutlicher sieht als zwei feine Lackstiftstriche.
  19. Ich hatte auch überlegt, meine Scheiben zu tönen, aber ich finde, am A2 sieht das nur bei dunklen Fahrzeugfarben gut aus, weil die Fensterlinie nach hinten so schmal wird und das wie ein schwarzer auslaufender Fleck an meinem akoyasilbernen Auto aussehen würde. Habe in der Bildbearbeitung mehrere Abdunklungsvarianten ausprobiert und alle wirklich "bemerkbaren" Tönungen fand ich besch... Und wenn ich töne will ich ja auch ne echte Wirkung im Auto (wegen Nachwuchs) und nicht nur ne geänderte Optik mit sehr schwacher Tönung. Hab mich letztendlich für die Saugnapflösung mit Motiv entschieden. Ist billiger und kann wieder leicht weg, wenn unser kleiner größer geworden ist.
  20. Na ja, wer würde wirklich ein neues Auto kaufen, das aussieht wie das zehn Jahre ältere Vormodell? Ein bißchen müsste er schon verändert werden damit ein neues Modell erkennbar ist. Aber mit Sicherheit müsste das nicht der Riesengrill sein, der nicht wirklich zu einem A2 alter Form passen würde... Wie wäre es mit der alten Form, aber ein wenig breiter und mit hochfestem Stahl und Kunststoffen statt Alu? Bitte nicht steinigen, aber die neuen Fertigungsmethoden verlangen nicht mehr nach teurem Alu, vor dem mancher auch Angst hatte ("Alu-Reparaturen - Oh das ist bestimmt teuer"). Und dann bitte ein anderes Marketing, das nicht den Eindruck erweckt, das sei der Nobel-Polo - denn das ja definitv der A1. Viele haben schon damals nicht kapiert, dass der A2 innen fast großzügiger war als der A3 und sogar mehr Kofferaum hatte.
  21. Wenn man die Ersparnis gegenüber den Audi-Preisen ansieht, lohnt sich der Clubbeitrag alleine schon um das Öl vom Clubdealer zu beziehen. Klar, man darf nicht darauf achten dass man ja auch anderweitig günstiger ans Öl kommt .
  22. Nein, ist ein 80er GT Turbodiesel, den mein Schwiegervater 1986 (Sorry für den Zahlendreher) kurz vor dem Wechsel auf das neue Modell gekauft hat, weil er lieber den ausgereiften alten wollte und nicht den neuen (B3 Typ 89) mit zerklüftetem Kofferraum. Ich dachte erst, das sei einfach nur der Audi 80 B2, aber bei der Suche nach einer neuen Schalthebelmanschette habe ich fesgestellt, dass der GT dieses Baujahrs eine andere Innenausstattung hat und als Typ 81 läuft. Da das Auto praktisch unkaputtbar ist, hoffe ich dass ich ihn 2016 als Oldtimer anmelden kann. Bis dahin kostet er leider fette 600 Euro Steuer pro Jahr, weil er keinerlei Abgasnorm erfüllt. Wenn er den nächsten TÜV problemlos packt, werde ich aber einen Diesel-Kat nachrüsten womit sich die Steuer halbiert... NUR komme ich trotzdem in keine Umweltzone rein, was bisher aber kein Problem ist, weil die nächsten Zonen alle 30-40 km weg sind und ich ihn zum Pendeln ins Geschäft nutze, wo keine Umweltzone ist.
  23. Kenne das Phänomen auch. Bei uns ist es aber so, dass die eine Tankstelle um 17:00 Uhr erhöht, die andere 100 m entfernte (die immer 1 ct teurer ist) um 17:30 erhöht. Man kann sich vorstellen, welche Schlangen sich zwischen 16 Uhr und 17 Uhr an der ersten bilden und wie dann praktisch die Schlangen bis 17:30 zur anderen wechseln. Ab 17:30 Uhr kannst du entspannt tanken. Hat doch auch etwas
  24. Ich fahr zur Zeit als "Zweitwagen" einen Audi 80 Turbodiesel Typ 81 mit Erstzulassung August 1968.
  25. Was mich an der Diskussion in diesem Thread stört, sind die Vergleiche zwischen A1 und A2 (alt) (- die ich auch erst gemacht hatte). Der A1 hat mit dem A2 überhaupt nichts zu tun. Natürlich ist er kleiner, unpraktischer und bemühter "kultig", aber all das wollte der A2 ja nie sein. Der A2 war als sparsames Auto mit guter Raumökonomie unter der Einführung von Aluminium in Großserie geplant worden. Der A1 ist einfach ein Lifestyle-Auto, das den Trend zum Downsizing bis zur Karosserie aufgreift indem man jetzt auch kleinere Audis fahren kann, die aber nicht wesentlich günstiger sind. Mehr nicht. Wenn schon, dann muss man Vergleiche mit dem neuen A2 anstellen, den es ja noch nicht gibt...
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.