Search the Community

Showing results for tags 'wasser'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

Found 10 results

  1. Hi, hab mich gerade das erste mal hier eingeloggt.... ich hoffe, ihr könnt mir helfen: in meinem a2 tdi von 12'01 war es im winter imheck immer schon feucht. letztes jahr habe ich das durch regelmässiges 'offen parken' gelöst . durch die häufigen niederschläge hätte das tägliche abstellen eher der gegenteiligen effekt gehabt. mittlerweilen ist der kofferaum richtig nass, es hat sich sogar schon schimmel gebildet hinten links and der anschlusskante zum radkasten. morgen geht der kleine zu audi wg. der nässe. letzte woche habe ich schonmal vorab mit dem audi meister gesprochen, er meinte, da die garantie abgelaufen sei, sähe es schlecht aus mit der gewährleistung. Die garantie lief bis dezember '03!!! hab ihr schon mal von ähnlichen problemen gehöhrt?? freue mich über jeden tip!! Norbert ac-id 8553
  2. Hallo zusammen, ich habe meinen A2 ja noch nicht so lange und kenne daher auch die üblichen Geräusche noch nicht. Wenn ich um eine Kurve fahre hört es sich hinter mir an als ob Wasser von einer Seite zur anderen rüberläuft. Ich habe schon im Kofferraum nachgeschaut. Da ist aber alles trocken. Auch unter der Klappe und unter den Polystyrol Schaum Klötzen. Alles trocken. Ich finde da kein Wasser. Ist das evtl. der Kraftstoff im Tank? Der Tank ist ca. 1/3 voll. Hört man das so deutlich? Oder gibt es noch andere Hohlräume die ich mal inspizieren sollte? Gruß, Poppa
  3. Gestern wollte meine Freundin mit unser A2 fahren, da ging die Kühlmittelwarnlampe an. Dann hat sie (frag mich nicht warum...) das Ausgleichsbehälter mit unfiltrierte Regenwasser (aus der Regentonne....) nachgefüllt! (Ca. 1,5 Tasse hat sie gesagt. Also schätze ich 200-300 mL.) Sie ist dann auch anschliessend mit dem Auto gefahren. Ist ein umgehende Kühlmittel austausch angesagt? Und wie? Oder, reicht es wenn ich nur mit G13 die mischungsverhältnis wiederherstelle? Ich kann mir gut vorstellen das unreinheiten im Wasser für die Kühlungskanäle und den Wasserpumpe schlecht ist...?
  4. Hallo wer kann mir helfen und hatte das Problem schon mal Es ist Wasser sehr viel eingedrungen im hinteren untersten Kofferraum in dem sich Werkzeug und Batterie befinden. Dadurch hat sich der Radio verabschiedet und bei der Reparatur wurde das Wasser entdeckt. darunter befindet sich wohl ein Verstärkerteil oder sowas inder Art, die beiden Antennenverstärker isnd auch hinüber Danke für Eure Hilfe
  5. Hallo mir ist heute aufgefallen das ich an der Frontscheibe Wassertröpfchen hatte.. im innenraum wohlbemerkt... woran kann das liegen auto war natürlich zu und verschlossen... bei uns war es heute 5 Grad... Bedeutet das das ich irgentwo eine undichte stelle habe... habe gleich mal das schiebedach oben gecheckt ob es richtig zu war und ja war zu aber auch hier war wasserbeschlag innen... über hilfestellungen wäre ich sehr verbunden
  6. Grüß Gott und Moin! Habe heute beim erneuten Abnehmen der Motörhaube bemerkt, dass immer Water auf dem rechten Scheinwerfergehäuse steht. Dabei konnte ich verfolgen, dass das Wasser von der Außenkannte des Scheibenwischers in den Spalt der Motorhaube/Ablaufrinne der rechten Motorinnenseite gelenkt wird, um von da Richtung Scheinwerfer zu rinnen. Nicht, dass es mich bisher besonders gestört hätte, da ich ja bis jetzt nix davon wußte. Aber irgendwie doof ist das schon. Sollte man alles so lassen wie es ist in der Hoffnung, dass es dem Scheinwerfergehäuse nicht schaden wird, oder sollte man per Silikon versuchen, das Wasser voanerscht hinzuleiten? Ach ja, und kann mir jemand noch einen Tipp geben, wie ich den Stift für die Begrenzungsbirne raus bekomme? Sonst muss ich den bemühen. Gruß
  7. Wassereintritt in Kofferraum über Entlüftungsblenden. Dann Tausch! Aber warum? Was ist an denen kaputt, was an Neuen anders? Oder ist es einfach nur die Verklebung in die Karosserie, die schwächelt und den Wassereintritt erlaubt? Wer kann mir dazu was schreiben, wer hat sie gewechselt?
  8. Mich stört ja diese Problem so sehr, dass ich deswegen die Wisch-Wasch Funktion nur noch sehr selten benutze. Obwohl ich lieber öfter eine saubere Scheibe hätte. Aufgrund meiner Vorliebe zu kleinen Spoilerchen, ist mir die Idee gekommen einen Spoiler aus Stegplatten an den Scheibenwischerarm zu montieren. Der sollte (in der Theorie) an der richtigen Stelle einen definierten Luftwirbel erzeugen und somit das Wasser, welches sich unter dem Wischerblatt sammelt, nicht durch den Fahrtwind nach oben drücken. Hier ein paar Bilder des ersten Funktionsmusters. Werde die Funktion erst morgen testen.
  9. Hi Leute! Gestern ist aus heiterm Himmel meine Hydraulikpumpe stehn geblieben! Beim rangieren ging der vorwärtsgang nicht mehr rain. Dann nach einer minute ging er dann rein, nach ein paar metern dann auch noch der 2. gang, dann ging nichts mehr, in dem Gang bin ich dann glücklicherweise auch nach hause gekommen... Heute habe ich dann mal etwas genauer gehorcht, die Pumpe dreht sich nicht mehr wirklich. Hört sich an wie ein Elektromotor der festgefahren ist!? Ein elektrisches brutzeln ist zu hören. Hat da jemand eine Idee was man da machen kann? Ich habe leider keine 1000 Euro übrig um die Druckeinheit tauschen zu lassen... Ich habe aber relativ viel Ahnung von Elektromotoren, also wenn ich ihn vor mir liegen habe dann denke ich bekomme ich ihn wieder fit. Nur an den Ausbau mit den ganzen Hydraulikschläuchen traue ich mich nicht ran! Soll ich vielleicht zu einer freien Werkstatt gehn, mir das Teil ausbauen lassen und sehen was ich tun kann? Oder doch lieber zu Audi? Oder soll ich mich doch trauen das Teil selbst auszubauen? Vielen Dank für euere Antworten!
  10. Hallo Gestern durch die Waschstrasse gefahren heute leuchtet die gelbe Motoreletronik Lampe. ( Was das normalerweise alles verursachen kann habe ich schon im Forum gefunden) Seht ihr da einen Zusammenhang mit der Waschstrasse ?