Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
flea

Schwangerschaftstest fürs Auto - Erfahrungen?

Recommended Posts

Hi,

ich bin im Netz auf folgendes "Motorcheckup" gestoßen.

 

Meint ihr dass man den Ergebnissen dieser Indikator-Streifen trauen kann?? Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen damit gesammelt?

 

gruß, flea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erinnert ein wenig an das Eselschwanzbarometer

http://www.bautischlerei-sucker.de/catalog/product_info.php?products_id=78&osCsid=d0ab80e025dce917f58 Eselschwanzbarometer

 

Wenn Schwanz nass - REGEN

Wenn Schwanz trocken - SCHÖN

Wenn Schwanz weiß - SCHNEE

Wenn Schwanz wackelt - STURM

Wenn Schwanz weg - NEBEL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Theoretisch ist das doch nix anderes wie Indikatorstreifen für Schwangerschaft, Aquarien, Trinkwasser.... Warum soll das nicht auch mit Motoröl funktionieren? Gibt doch für alle möglichen Stoffe Indikatoren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In (echten) "Indikatorpapieren" ist immer irgend ein Reagens, was "mit dem zu suchenden Material" eine neue und farbige Verbindung bildet.

Ich glaube nicht dran, dass hier überhaupt ein Reagens drin ist, weil sich keine Farben bilden, denn man bekommt ja nur die Originalfarben von Öl und Benzin zu sehen (und für Öl und Benzin gibt es keine für Zimmertemperatur geeigneten solchen Reagentien bzw. Nachweisreaktionen). Das ist nur eine Trennung nach "unterschiedlich schnellem Vorwärtskommen im Papier", und das richtet sich nach Viskosität und der Affinität der zu trennenden Stoffe zu den Papierfasern. Mit Löschpapier aus einem Schulheft ergeben sich wohl ähnliche Ergebnisse. Die "Erfindung" besteht aus der "Suche nach dem dafür geeignetsten Papier" und das wird jetzt teuer verkauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, so funktionierts. Hab die Seite nur überflogen. Wenn dass alles ist zweifle ich an der Funktion ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aussagen des geprüften Papierchromatographie-Verfahrens stimmen IM RAHMEN DER FESTGELEGTEN MAßSTÄBE mit den Laborergebnissen überein.

 

Bleibt die Frage, was für Maßstäbe angelegt wurden, die detaillierten Berichte sind ja nicht veröffentlicht.

Ich denke, zur Schnelldiagnose taugt der Test ähnlich viel wie die von dir zitierten Schwangerschafts-Schnelltests (sehr cooler Vergleich übrigens!): Bei positivem Befund ab zum Fachmann! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen