Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Petra Severitt

Ruckeln beim Beschleunigen und Bremsen

Recommended Posts

Hallo,

ich weiß nicht, ob das Thema hier schon behandelt wurde. Aber beim Suchen habe ich nichts gefunden.

Unser A2 1,4, Bj. 2000, ruckelt beim Beschleunigen und beim Bremsen leicht (aber nervig). Ich habe beim Bremsen auch schon mal die Kupplung getreten und festgestellt, dass dann das Ruckeln verschwindet. Es tritt also immer im "Kraftschluß" auf. Beim Freundlichen hat man natürlich nichts gefunden. Ich habe auch schon so ein paar Sachen durch (oberer Motorhalter getauscht, Drosselklappe gereinigt, Antriebswelle rechts getauscht, Fehlerspeicher ausgelesen, Bremsen komplett neu, etc.).

Heute habe ich mal in den Motorraum geschaut und mich gefragt, ob das normal ist, wenn der Motor nach rechts ein wenig runterhängt (von vorn gesehen). Fest ist er ja. Und dann habe ich mich noch gefragt, ob die Gummis des oberen Getriebehalters immer so viel Spiel haben. Vielleicht stimmt ja mit der Getriebeaufhängung etwas nicht, sodass der Wagen deshalb bei Kraftschluß schlägt. Ich habe mal ein paar Bilder angehängt. Vielleicht kann ja mal einer von Euch vergleichen, ob das bei Euch auch so aussieht. Schon mal Danke im voraus!

 

DSCN4406.JPG.c24b913357d177164bf50f5cfb6cdefe.JPG

 

DSCN4407.JPG.f0a3cce01b3cfd56c1d5178ce1a1b9f1.JPG

 

DSCN4408.JPG.993889308e28aa1be800847482652409.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass der Motor nicht exakt waagerecht drin hängt ist normal. Zum rest fällt mir gerade nichts ein.

 

Edit: Doch, mir fällt was ein. Wie wärs mal mit ner Motorraumwäsche?

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So gehts mir auch. Es kommt mir vor, als wenns an der Antriebswelle liegen würde. Diese wurde letzte Woche geschmiert. - Leider ohne Erfolg und jetzt hab ich schmierige völlig ölbeklebte S-line-Felgen:(

Als nächstes folgt der Austausch der Antriebswelle. - auf garantie -

 

gruß, flea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Antriebswelle rechts wurde bei unserem A2 schon getauscht. Hatte angeblich leichtes Spiel. Die linke soll noch in Ordnung gewesen sein. Außer, dass uns die ganze Aktion 600,- Euro gekostet hat:erstlesen:, hat sich leider nichts geändert. Da fällt mir grad noch ein, dass diese "Unwucht" im warmen Zustand des A2 stärker auftritt, als im kalten.

 

@A2-D2

Von Motorwäsche halte ich nicht viel. Wahrscheinlich werden die Toleranzen in den Aufhängungen nur noch größer, wenn der Dreck rausgewaschen wird und der Wagen ruckelt dann schon im Standgas. Außerdem ist unser A2 ja kein "Showcar" und soll uns nur sicher zur Arbeit bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen