Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bdsf2003

Vorstellung und Zahnriemenwarnung

Recommended Posts

Hallo aus Seesen! Ich bin Björn, 33, aus Seesen und habe einen A2 1,6 FSI von einem Mitglied hier aus dem Forum gekauft. Er hat Open Sky, Leder (Sport), Navi Plus, Bose, Wechsler, S-Line Plus etc etc., also wirklich voll außer Tempomat - aber der kommt noch.

 

Nach Kauf kam der Wagen in die Werkstatt und folgendes wurde erneuert: Zahnriemen mit Rollen und Spanner sowie Wasserpumpe, Keilriemen, Zündkerzen, Luftfilter, Pollenfilter, Motoröl, Ölfilter, Nehmerzylinder Kupplung, Kühlwasserausgleichsbehälter, Dichtung am Flansch des Kühlwassers, Scheibenwischer und das Empfangsteil des Navi instandgesetzt. Ich hoffe nun ist Ruhe und der Wagen läuft zuverlässig.

 

Da Audi ja nur die Sichtkontrolle des Zahnriemens vorschreibt und dieser äußerlich prima aussah habe ich mich nur aus reiner Vorsicht für einen Wechsel entschieden. Das war echt die richtige Entscheidung, die Kunststoffspannrolle war von der Achse gerade nach außen einmal komplett gerissen und hätte sich sicher demnächst verabschiedet. Ich kann nur raten, spätestens alle 100.000 KM Zahriemen und Rollen zu wechseln - so wie es bei anderen Autos Vorschrift war bzw. ist.

 

Euch eine gute Fahrt und Grüße aus dem Harzvorland!

 

Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Forum und viel Freude am Auto.

 

Bestätigt mal wieder, was im Forum stets empfohlen wird. Such mal nach Zahnriemen und Spannrolle. Da wirst du überschüttet mit genau deinen Aussagen und Beobachtungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was fuer ein Baujahr ist dein A2?

Sind die Spannrollen nie verbessert worden?

Knackt dein Dach ab und zu?Welche Farbe?Gut ausgestattete A2 (und nur die sind Wertstabil)sind recht selten.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffe meine Rollen halten noch 1000 km, habe jetzt 102000 auf der Uhr. Will das aber als nächstes machen lassen (man bekommt hier ja regelrecht Panik). Habe jemanden der mir den Satz für nen Hunni einbaut und den Satz bekomme ich (wohlgemerkt kein eBay-Schrott) für 160,- - also ist im Januar/Februar der neue Zahniemensatz inkl Rollen fällig. Ein wenig mulmig fühlt man sich ja schon was man hier so liest immer zu dem Thema.

 

Auch wenn bei meiner LL-Inspektion nix beanstandet wurde und auch der gute Audi-Mitarbeiter mir noch kürzlich sagte das ihm bei dem Motor noch keine Motorschäden oder ähnliches untergekommen seien (verursacht durch Zahnriemen) - und der Motor im A3 XYhaumichTod sei wohl der selbe. Sonst gebe es eben alle Wartungsintervalle vorgeschrieben, nur bei diesen beiden Modellen nicht.

 

Gruß aus Köln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Wagen ist EZ 10/2002, aussen schwarz metallic und innen Leder dunkelrot. Das Dach macht keine Geräusche, ist allerdings 2006 von Audi schon mal komplett erneuert worden. Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werde den Zahnriemen auch gleich im Januar wechseln lassen. Mein Bruder meinte auch das es Zeit wäre nach 8 Jahren.

 

@dede: Hast recht, wenn man hier mtliest wird einem echt mulmig. Aber soviel fahre ich bis dato eh nicht mehr, wegen Urlaub und bevorstehender OP etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab auch nen fsi, ist bj. 03/03. im motorraum ist ne plakete wo draufsteht alle 60.000km zahnriemen wechseln! meiner wurde ja schon bei 21.000km gewechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Wagen ist EZ 10/2002, aussen schwarz metallic und innen Leder dunkelrot. Das Dach macht keine Geräusche, ist allerdings 2006 von Audi schon mal komplett erneuert worden. Grüße!

 

Rotes Leder hätte mir auch gut gefallen,aber es sollte unbedingt ein CS sein,

und da gibt es keinen wo rotes Leder passt.

 

Hast einen schönen Wagen!

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er hat gestern auch 600 KM Generalprobe gut gemeistert. War in Berlin und der Wagen ist prima gefahren. Echt flott aber bei Vollgas recht laut. Egal, ist halt ein Kleinwagen... Verbrauch knapp unter 7 Liter, da kann ich auch gut mit leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Echt flott aber bei Vollgas recht laut.

 

Ich empfehle, wenn nicht schon geschehen:

 

1)"Soundpipe" ausbauen (o. verschließen)

2)Dämmmatten Motorhaube, Fußräume, "Geheimfächer"

 

Das bringt einiges, gegen die Windgeräusche ist mir aber leider nix eingefallen.

 

Grüße, Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich empfehle, wenn nicht schon geschehen:

 

1)"Soundpipe" ausbauen (o. verschließen)

2)Dämmmatten Motorhaube, Fußräume, "Geheimfächer"

 

Das bringt einiges, gegen die Windgeräusche ist mir aber leider nix eingefallen.

 

Grüße, Jens

 

Fussräume habe ich bei mir auch zusätzlich gedämmt.

Das fahrerseitige Geheimfach mit der Steuergeräteelektronik wuerde ich nicht dämmen.

Sollte etwas Wasser hineinlaufen ist die Elektronik gleich hinueber wenn du die Bodenfreiiheit weg nimmst.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das fahrerseitige Geheimfach mit der Steuergeräteelektronik wuerde ich nicht dämmen.

Sollte etwas Wasser hineinlaufen ist die Elektronik gleich hinueber wenn du die Bodenfreiiheit weg nimmst.

 

so long

 

Warum sollte da Wasser rein laufen? :kratz:

Keine Angst. Solltest du ne schwache Blase habe kann ich dich beruhigen. Die Sitze sind recht saugfähig :D

 

Dämmung lässt sich auch realisieren, ohne die Hohlräume mit Schaumstoff vollstopfen zu müssen. Es bringt schon was, wenn man den Deckel von der Unterseite mit Alubutyl beklebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen