Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Zündkerzen wechseln - Spezialwerkzeug nötig??


DerTimo
 Share

Recommended Posts

Wollte bei meinem 1,4er Benziner (AUA) heute die Zündkerzen wechseln (bisher hats immer die Werkstatt erledigt) und hatte gleich 2 Probleme:

 

1) wie bekommt man die Kerzenstecker korrekt abgezogen?! Die Kabel sind ja in der Leiste festgeklipst. Die Leiste geht nur runter, wenn die Stecker alle draussen sind, umgekehrt kann man die Stecker aber nur dann vernünftig anpacken, wenn die Leiste entfernt wurde :confused: Hab in meiner Not dann ne Spitzzange genommen und damit die Stecker von oben angepackt und rausgezogen. Fand es selber etwas rustikal, wusste mir aber nicht anders zu helfen - wie macht man es fachmännisch?? Hatte irgendwie Bammel, daß ich mir dabei die Stecker kaputt mache (okay, Motor läuft noch, ist also wohl alles heile geblieben)

 

2) Braucht es zum Kerzenwechsel Spezialwerkzeug? In meinem Proxxon-Knarrenkasten ist eine 16er Zündkerzen-Nuss dabei, jedoch konnte ich damit einfach nicht bis zur Kerze vordringen, weil die Nuss weiter oben schon im Schacht steckenbleibt - dabei ist das Teil schon recht schlank :rolleyes: Die 16er Schlüsselweite ist doch Norm, oder?! Soll ich jetzt zum Baumarkt fahren und mir extra einen Zündkerzenschlüssel besorgen, oder fahr ich doch besser gleich zur Werkstatt damit?? Kann doch eigentlich kein besonderer Trick dabei sein! Kam mir schon reichlich blöd vor, daß ich am simplen Zündkerzenwechsel gescheitert bin...

 

Gruß Timo

Link to comment
Share on other sites

Da gibts keinen besonderen Trick. Du brauchst einfach nur den passenden Zündkerzenschlüssel. Deiner ist einfach zu fett und kommt nicht bis zur Kerze runter.

 

Guck auch mal hier rein:

Anleitung: Zündkerzen und Zündspulenwechsel für 1,4 und 1.6 FSI - A2 Forum

 

Leider hab ich vergessen genau reinzuschreiben was für einen Schlüssel man braucht und ausm Kopf weiß ichs nicht mehr 100%. Vielleicht kann dir zu deinem Problem jemand helfen.

 

Wenn das Abziehen der Zündkerzen vom AUA so viel anders ist würde ich dich auch gerne um Bilder für die Anleitung bitten, dann werd ich sie erweitern.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Habe gestern die Zündkerzen bei meinem A2 (AUA) gewechselt. Da ich vorher dieses Topic gesehen habe, wollte ich die Vorgehensweise des Wechsels beschreiben:

 

Beim AUA-Motor sind auf den Zündkerzen nur die Stecker montiert. Die Zündkabel sind in einer Form "eingedrückt", um sie zu fixieren im montierten Zustand.

Da man die Zündkerzenstecker von oben nicht einfach abziehen kann, da sie plan mit der "Form" sind, sollte man wie folgt vorgehen:

- Alle Zündkabel aus der Form lösen

- Dann (von vorne gesehen) mit dem linken Zündkerzenstecker anfangen: Die Form leicht nach oben drucken. So kann man weit unten am Zündkerzenstecker anfassen und ihn langsam rausziehen.

- So dann weiter machen (2. v.l. .... rechter Zündkerzenstecker)

- Nach dem letzten Zündkerzenstecker kann man die Form erstmal komplett zur Seite legen und nun ohne Probleme die Zündkerzen tauschen (Ich habe mir hierzu einen normalen Doppelgelenk-Zündkerzenschlüssel ausm Baumarkt geholt - der ist dünn genug für die Löcher)

- Nach dem Wechsel der Zündkerzen die Form grob auflegen auf den Motorblock und am besten in umgekehrter Reihenfolge die Stecker aufstecken (logisch: erst die Form auflegen und die Stecker von oben durch die Form auf die Zündkerze)

- Erst nachdem alle Zündkerzenstecker montiert sind, die Zündkabel in die dafür vorgesehenen Kanäle eindrücken.

 

Klingt beim Lesen viel komplizierter als es ist. Ist für jeden Laien zu erledigen in maximal 10 Minuten.

Link to comment
Share on other sites

Hi, danke für die ausführliche Beschreibung. Diese "Form" nennt sich "Zündleitungsführung" ;)

 

Zur Ergänzung, damit keiner die Gewinde beschädigt: Zündkerzen mit nur 30NM festdrehen, das ist nicht viel! Seid da genau, beschädigte Gewinde im Zylinderkopf sind kein Schnäppchen! :jaa:

 

Zündkerze für den AUA ist übrigens die NGK BKUR 6 ET-10, gibt's bei VW unter der Bezeichnung 101 000 033 AA.

Link to comment
Share on other sites

Keine Ahnung. Ich nehme immer ne 16er Langnuss mit integriertem Gummiring, welcher die Kerze festhält.

 

Das mit dem Radmutternschlüssel kann ich mir nicht vorstellen, die Zeiten in denen das Bordwerkzeug eine Hilfe war, sind lange vorbei.

Ich hatte mal nen BMW E30, da konnte ich auch nahezu alles mit dem Bordwerkzeug machen. Heute geht ohne Spezialwerkzeug kaum noch was...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.