Jump to content

Drehzahl schnellt plötzlich hoch


broesel
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

bei meinem A2 hatte ich gestern das Problem, dass die Drehzahl plötzlich hochschnellt, wenn man Gas gibt. Die Kupplung ist dabei natürlich nicht getreten: erste Gang, anfahren, ok, ab einem bestimmten Punkt schnellt dann die Drehzahl nach oben als hätte man die Kupplung auf einmal getreten. Zweiter Gang, gleiches Spiel... So bin ich dann im 4. Gang mit 50 km/h und 5.500 Umdrehungen in die Werkstatt "gerollt". Vorher habe ich bemerkt, dass das Kupplungspedal irgendwie anders reagiert als sonst und das Auto erst zieht, wenn ich die Kupplung fast komplett gehen gelassen habe.

In der Werkstatt haben die eben eine Probefahrt gemacht und da ging angeblich alles wieder. Die Kiste hat 125.000km. Was könnte das sein?

Das Gefühl, dass die Kupplung anders reagiert, hatte ich vor zwei Wochen schon einmal, allerdings kam es da nicht zum Problem mit der Drehzahl, sondern nur beim Anfahren.

 

Was könnte das sein? Ich habe schonmal hier im Forum gesucht, aber leider nicht das Passende gefunden.

 

Vielen dank für Eure Hilfe!!

 

Karsten

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Ich würde auf eine rutschende Kupplung tippen.

 

Kann durch Ölverlust und/oder Hydraulikflüssigkeit kommen die auf die Kupplungsbeläge kommt.

 

Könnte aber auch normaler Verschleiß sein, Beläge am Ende.

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Öl könnte sein, vor zwei Wochen hatte der A2 nämlich ziemlich viel Öl verloren, in der Werkstatt konnten sie allerdings nicht nachvollziehen woher. Es wurde alles gereinigt und die haben getippt, dass ich durch eine Ölhaltige Fütze gefahren bin oder so... Hm... Vielleicht verschweigen die aber auch was!?

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Könnte der Simmering der Kurbelwelle auf der Seite des Getriebes sein.

Am besten fährst Du auf eine Grube/Bühne und demontierst mal die Verkleidung.

Wenn es das wirklich sein sollte, dann siehst Du es sicher.

Link to comment
Share on other sites

Kann es auch etwas mit dem Getriebe sein? Der in der Werkstatt meinte, da müsste er dann halt mal das Getriebe auseinanderschraiben - was meines Wissens ganz schön viel Arbeit und letztlich Geld bedeutet, oder?

Link to comment
Share on other sites

Ja, Getriebe ein/ausbauen ist nicht mal eben gemacht... Ein paar Stunden bedeutet das schon. Eine Sichtprüfung der Stoßkanten von Motor zum Getriebe müsste Aufschluss geben, dazu wie gesagt die UNterbodenverkleidung abbauen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo nochmal,

also die Werkstatt (eine freie) würde eine neue Kupplung einbauen (ca. 800€). Habe eben zwecks Vergleich nochmal bei ATU angerufen, die meinten, dass sie die nötigen Werkzeuge für den A2 gar nicht hätten (zum Halten des Motors oder irgendwie so) und deshalb gar keine Möglichkeit haben, die Kupplung zu tauschen bzw. man dann das Auto nicht mehr sauber zusammengebaut bekommt. Nun hat meine Werkstatt nicht wirklich große Erfahrung mit einem A2, da er ja auch nicht so verbreitet ist. Stimmt die Aussage von ATU? Was kostet im Normalfall der Tausch einer Kupplung?

 

Danke für Eure Hilfe!

Link to comment
Share on other sites

Hallo nochmal,

also die Werkstatt (eine freie) würde eine neue Kupplung einbauen (ca. 800€). Habe eben zwecks Vergleich nochmal bei ATU angerufen, die meinten, dass sie die nötigen Werkzeuge für den A2 gar nicht hätten (zum Halten des Motors oder irgendwie so) und deshalb gar keine Möglichkeit haben, die Kupplung zu tauschen bzw. man dann das Auto nicht mehr sauber zusammengebaut bekommt. Nun hat meine Werkstatt nicht wirklich große Erfahrung mit einem A2, da er ja auch nicht so verbreitet ist. Stimmt die Aussage von ATU? Was kostet im Normalfall der Tausch einer Kupplung?

 

Danke für Eure Hilfe!

 

 

Also ich habe bei ATU ähnliche Erfahrungen gemacht:

 

keine A2-Reparatur bei ATU !!!

 

Wollte mal die Kupplungszylinder tauschen lassen,

Antwort: Machen wir nicht - kann nur Audi-Werkstatt

 

Wollte mal Getriebeöl wechseln lassen

Antwort: Machen wir nicht - kann nur Audi-Werkstatt

 

Wollte mal ein paar Gummi-Pfropfen (für den Unterboden) nachkaufen

Antwort: Gibts hier nicht - gibts nur in Audi-Werkstatt

 

Wollte mal Haltenase für Sonnenschild nachkaufen

Antwort: Gibts hier nicht - gibts nur in Audi-Werkstatt

 

Wollte mal Ölmessstab nachkaufen

Antwort: Gibts hier nicht - gibts nur in Audi-Werkstatt

 

AARGH - kann ATU denn überhaupt irgendetwas mit einem A2 anfangen ??? :crazy:

 

Bremsscheiben und Klötze konnten sie tatsächlich wechseln - welch ein Wunder!!

 

Dabei haben sie den A2 falsch aufgebockt, und dabei untere Plastikverkleidung irreparabel deformiert und seitliche Randleiste ist dabei gerissen.

Vielen Dank!

Edited by Semmel
Formaländerungen
Link to comment
Share on other sites

Einen schönen guten Abend!

Ich bin ja gar nicht zu ATU gegangen, sondern habe nur angerufen ;-) Ich wollte nur nochmal eine zweite Meinung einholen.

Also meine Werkstatt würde auf Verdacht das Getriebe rausmachen und die Kupplung wechseln - für 800-1000€. Für einen Verdacht erscheint mir das etwas übertrieben. Wie seht Ihr das?

Ich bin mit meinem A2 wieder ein Weilchen gefahren und das Problem mit der plötzlich hochschnellenden Drehzahl (evtl. abrutschenden Kupplung) trat nicht mehr auf. Soll ich erstmal abwarten?

 

Schöne Grüße und einen erholsamen Sonntagabend!

Link to comment
Share on other sites

Ich kann dir sagen wenn das die rutschende Kupplung ist, dann verschwindet das Problem nicht von alleine... Wenn jetzt erstmal aufgehört hat, würde ichs mir wirklich überlegen ob ich die Werkstatt da ranlase, ist schließlich auch Frage der Kosten. Würde mal abwarten, vieleicht wars wirklich nur das Öl. Aber dann würde ich nach Ursachen suchen wo das Öl kommen kann, schließlich hat der A2 eine Unterbodenverkleidung.

Verkleidung ab, nachschauen, vieleicht paar Bilder machen und reinstellen. Sieht man vieleicht mehr!

 

MfG

Link to comment
Share on other sites

AARGH - kann ATU denn überhaupt irgendetwas mit einem A2 anfangen ??? :crazy:

 

In meine Augen war Audi beim A2 auch richtig clever in Hinsicht Konstruktion A2 und Bindung des Kunden im Reparaturfall an eine Audivertragswerkstatt.

 

Grundlegendstes Übel finde ich hier schon die Motorhaube!

 

Da nicht über Schaniere aufstellbar -wie bei anderen Autos- sondern nur komplett abnehmbar, ist man wenn man Schaden an selbiger möglichst vermeiden möchte auf eine Audiwerkstatt angewiesen, die hierfür ja ein eigenes spezielles Gestell bereithalten.

 

Ich bezweifle, dass eine ATU Werkstatt ein solches Gestell hat.

Da frage ich mich doch, wo lassen die in einer freien Werkstatt (vollkommen egal welche) während der Reparatur eigentlich die Motorhaube?

:kratz:

Link to comment
Share on other sites

Rücksitze umklappen, Motorhaube längs reinlegen. Vorsicht beim Hochheben des Wagens auf der Hebebühne (Deckenhöhe bei geöffneter Kofferraumklappe beachten).

 

Dann gehts.

MfG Sven/wauzzz

Link to comment
Share on other sites

In meine Augen war Audi beim A2 auch richtig clever in Hinsicht Konstruktion A2 und Bindung des Kunden im Reparaturfall an eine Audivertragswerkstatt.

 

Grundlegendstes Übel finde ich hier schon die Motorhaube!

 

Da nicht über Schaniere aufstellbar -wie bei anderen Autos- sondern nur komplett abnehmbar, ist man wenn man Schaden an selbiger möglichst vermeiden möchte auf eine Audiwerkstatt angewiesen, die hierfür ja ein eigenes spezielles Gestell bereithalten.

 

Ich bezweifle, dass eine ATU Werkstatt ein solches Gestell hat.

Da frage ich mich doch, wo lassen die in einer freien Werkstatt (vollkommen egal welche) während der Reparatur eigentlich die Motorhaube?

:kratz:

 

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Mechaniker in der Vertragswerkstatt die Haube nach Vorschrift ablegen, selbst wenn sie nach ISO-Vorschrift diese Vorrichtung bereit halten müssen? :janeistklar:

Dass die Mechaniker in den Vertragswerkstätten nach Herstellervorgabe arbeiten ist eher die Ausnahme...

 

Gut, zu ATU würd ich eher grundsätzlich nicht gehen, aber die Technik im A2 ist so exotisch auch nicht, dass da nur Vertragshändler ran können. Motoren und Getriebe sind (mit Ausnahme vom 1.2er) auch in vielen anderen Fahrzeugen verbaut, Fahrwerk ist nix besonderes, die Klima ist auch in anderen Fahrzeugen zu finden und kann von jeder Werkstatt gewartet werden, etc etc... Verhunzen kann ne Reparatur jeder, nur haben die in der Vertragswerkstatt dann eher die Möglichkeit auf technische Daten zurück zu greifen.

Link to comment
Share on other sites

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Mechaniker in der Vertragswerkstatt die Haube nach Vorschrift ablegen, selbst wenn sie nach ISO-Vorschrift diese Vorrichtung bereit halten müssen? :janeistklar:

 

Da sagts du es ja schon selber, bzw. deutest indirekt -wie ich finde- darauf hin.

 

Wenn die in der Vertragswerkstatt es schon nicht schaffen die Haube ordentlich abzulegen- obwohl sie die Möglichkeit hätten- was passiert dann erst in einer freien Werkstatt???

 

Bisher war dieses immer (mit) ein Grund weshalb ich für Reparaturen zum :) gefahren bin. Ich befürchte nämlich stark, dass die meisten Mechaniker in einer freien Werkstatt noch nicht einmal wissen wie man die Haube richtig abnimmt und wieder aufsetzt- OHNE Kratzer im Lack zu hinterlassen.

 

Rücksitze umklappen, Motorhaube längs reinlegen

 

ist eine Möglichkeit wenn man es privat macht. Sicher.

 

Aber wenn es die Fritzen aus der Werkstatt es noch nicht einmal schaffen die Haube ordentlich auf ein vielleicht vorhandenes Gestell abzulegen.....

glaube ich kaum das die sich wirklich die Mühe machen würden mit Rücksitze umklappen (vorher natürlich Kopfstützen abnehmen, Kofferraumsichtschutz herausnehmen, Sonnenrollo entfernen, Kofferraum ausräumen), Haube vorsichtig hinten einfädeln usw. usw.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

 

um nochmal zum Ausgangsposting zu kommen: Der Geberzylinder wurde in der Werkstatt auf Verdacht kostenlos gewechselt. Half leider nicht. Komisch ist, dass das Problem mit dem schwindenden Widerstand des Kupplungspedals insbesondere an warmen Tagen auftritt und sonst, wenn es kälter ist, fährt der A2 ganz normal. Ich lasse erstmal nichts machen, denn auf Verdacht Kupplung erneuern ist mir einfach zu teuer. Wenn noch jemand eine Idee hat, möge er sich melden. :-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.