Jump to content

Semmel

User
  • Posts

    402
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Semmel

  1. Die entscheidenden Fragen sind: Wer kann sowas? Und was kostet mich sowas? Viel Zeit hab ich auch nicht, da ich bei meinen momentanen 1000 km/Woche schnellen Ersatz brauche.
  2. Wie der Motorschaden entstanden ist, weiß ich nicht. Zwei Tage vorher hat er im Leerlauf schon so komisch gerumpelt, als ob nur 2 Zylinder wirklich arbeiten würden. Da wackelt das ganze Auto. Nach längerer Fahrzeit war dann alles wieder normal. Dann wollte ich mal wieder losfahren, und er springt nicht mehr an. Anlasser dreht - aber es erfolgt keine Zündung. Der ADAC hat ihn dann in eine Audi-Fachwerkstatt geschleppt und Audi hat dann eine Diagnose durchgeführt, die mich 160 € gekostet hat. Laut Prüfprotokoll - soweit ich es interpretieren kann - haben 2 Zylinder keinen Druck mehr aufgebaut ... ... ... somit auch keine Zündung mehr. Die Audi-Werkstatt hat mir gesagt: Motorschaden - Kolbenfresser; Ich hab mir natürlich einen Kostenvoranschlag für eine Reparatur geben lassen - und das wars dann. Ein Arbeitskollege von mir meinte, daß ein falsch eingebauter Zahnriemen zu so einem Schaden führen kann - aber ich hab leider keine Ahnung von Motortechnik. Der Zahnriemen wurde nämlich erst am 19.06.2012 neu gemacht (bei einer anderen Audi-Fachwerkstatt) und der Motorschaden war am 11.07.2012. Da ich keine Ahnung davon habe, kann ichs nicht verifizieren - und auch der Kauf eines Austauschmotors bei Ebay ist mir deshalb zu heikel. Ich hab weder das Wissen und Können noch das Werkzeug noch die Zeit um so einen Motor selber einzubauen.
  3. Hallo zusammen, jetzt ist es soweit - mein A2 ist vor ein paar Tagen mit kapitalem Motorschaden gestorben: Kolbenfresser; ;heu;heu Ich hab ihn prima gepflegt und doch muß ich mich nun von ihm trennen. Für mich lohnt sich eine Reparatur nicht mehr. Ich werde ihn demnächst hier zum Verkauf gegen Selbstabhohlung anbieten (in Pöttmes - zwischen Aichach und Schrobenhausen). kurze Vorab-Info zur Einstimmung - bis ichs in die Verkaufsecke einstelle: A2 Silber, Baujahr 2002 (AMF): 1,4 TDI, 128.000km, Zahnriemen und Wasserpumpe neu (19.06.2012!!), Diesepartikelfilter und grüne Plakette (1 Jahr), Kupplung neu, Schaltgestänge neu, Sommerreifen neu, Wischerarm neu (inkl. Aerotwin-Blatt versteht sich), Batterie 1,5 Jahre, HU April 2013, So - jetzt werd ich erstmal trauern um meinen treuen Freund, der mich sicher durch Europa getragen hat. ;heu;heu viele Grüße Andreas
  4. Meinst du mit Nabendeckel diese kleinen Radkappen? Stückpreis müssten ca. 20 Euro sein; ob da andere als die Originaldeckel auch passsen, weiß ich nicht.
  5. Semmel

    Vom Twingo zum A2

    Welche A2-Version braucht 9,5 Liter ?? Das sind ja ganz neue Dimensionen ...
  6. Mein A2 hat vorne links jetzt einen Defekt im Radlager! Die Audiwerkstatt will dafür aber insgesamt ca. 350 € !!! (Teile und Arbeitszeit) d.h. die Audi-Werkstatt rechnet mit ca. 2 Std. Arbeitszeit, was dann ca. 200 € für die Arbeitszeit wären! (wenn man das Radlager-Bauteil mit 150€ ansetzt, was auch schon heftig viel ist) Wie kommst du an jemanden, der nur 80€ dafür verlangt?
  7. Grundsätzlich schaltet sich ein Diesel-A2 schwerer - ist bei meinem auch so; Allerdings: seit in meinem eine neue Kupplung verbaut wurde, schaltet sich auch mein Diesel-A2 wieder butterweich! Die Druckplatte war defekt! Die mittlere Durchführung - dieser Metallring (sitzt dort die Antriebswelle ???) war ausgeschlagen und konnte mindestens 30° hin und her gekippt werden. also keine saubere Trennung mehr und somit mieses Schalten. Dabei wurde gleich das Schaltungsgestänge mit ausgewechselt (weil es der Mechaniker aus versehen zerstört / verbogen hatte).
  8. Meine Erfahrungen dazu: Ich hab meinen A4 1,9TDI auch verkauft, weil mir der Unterhalt zu teuer war. Aber im Verbrauch war das Ding sehr sparsam: Minimalverbrauch lag bei 5,1 Liter/100km Durchschnittsverbrauch lag bei 5,7 Liter/100km Maximalverbrauch, den ich damit jemals erzielt habe: 6,9 Liter/100km (alles getestet bei einer Fahrtleistung von 60.000km/Jahr) Da jetzt meine Fahrtleistung fast halbiert ist, war der A2 die logische Konsequenz - natürlich wieder Diesel. Bei massiv niedrigeren Unterhaltskosten verbraucht der A2 unter meinem Gaspedal im Schnitt 5,2 Liter/100km Vom Fahrkomfort bzw. Fahrgefühl ist der A2 allerdings absolut genial! Viel besser als der A4; Ist jedenfalls meine Erfahrung dazu;
  9. Ich hab mir auch angewöhnt, nach jedem Abschließen nochmal einen Grifftest zu machen - viel mehr geht wohl nicht.
  10. Oder Audi wird sich maßlos ärgern - denn einen A2 bauen die schon lange nicht mehr! Außerdem ist es natürlich interessant, daß der E-A2 elektrisch beheizt werden muss - ist ja kein Verbrennungsmotor drin, der Wärme erzeugt. Die Klimaanlagenfunktion ist auch sehr interessant - da muss wohl ein Extra-Motor drin sein, um den Kompressor zu betreiben; Oder die Klimaanlage funktioniert nur bei Fahrt
  11. Elektro A2 mit neuem Streckenrekord! Vier Leute können in dem umgebauten Audi A2 sitzen, der Kofferraum ist voll beladbar und bei der Fahrt von München nach Berlin musste auch nicht auf Annehmlichkeiten wie eine Sitzheizung verzichtet werden. Im Schnitt 90 Kilometer pro Stunde fuhr der Wagen. „Mit der Rekordfahrt zeigen wir, dass auch lange Strecken mit einem ganz normalen alltagstauglichen Elektrofahrzeug möglich sind“, sagt Mirko Hannemann, Geschäftsführer des Berliner Unternehmens „DBM Energy“. Das eingesetzte „Forschungsfahrzeug“ war keine exotische Sonderkonstruktion, sondern der seit einigen Jahren nicht mehr gebaute Audi A2. Er hatte unter anderem Airbags, ESP, Servolenkung, Sitzheizung, Klimaautomatik und Radio an Bord. Den kleinen Audi hatten die Verantwortlichen ausgewählt, weil er mit seiner Alu-Spaceframe-Konstruktion seiner Zeit deutlich voraus war und relativ niedriges Gewicht mit hervorragender Aerodynamik kombinierte. http://www.focus.de/auto/news/elektro-rekordfahrt-mehr-als-600-kilometer-ohne-aufladen_aid_565856.html
  12. 16 Jahre ohne Punkte - Bin allerdings erst letzte Woche geblitzt worden: in einer 30er-Zone !! mein Tacho war auf etwa 42 km/h - mal schaun, wieviel das kostet; Bis jetzt ist noch kein Drohbrief mit Lösegeldforderung angekommen.
  13. Halbinsel Ciovo (Kroatien): lohnt sich für Bade- und Wanderfreunde Les Petite Dalles (Normandie/Fr) lohnt sich für Freunde des GUTEN Essens und für Bunker-Sightseeing (aber nur im Hochsommer!!!)
  14. Willkommen im Club der abgebrochenen Ölmessstäbe; ich hab schon zwei davon nachkaufen müssen.
  15. Das ist immer die finale Lösung: "Zahlen macht Frieden!"
  16. Interessant! Sieht tatsächlich wie eine Folierung aus, die sich gerade ablöst ....
  17. Xtend Paket ??? Gab es das auch für das Modelljahr 2003 ??? Oder hat sich ab 2003 das Basispaket geändert? Also wenn ich die Liste des Xtend-Optikpakets durchlese, dann hat mein A2 TDI Modelljahr 2003 alles drin, was da steht (auch Lederlenkrad und AluGussräder 6arm usw.) - bis auf den doppelten Gepäckraumboden; Und mein A2 ist ein Niederländer ... http://www.audia2museum.de/52.html Das Xtend Paket enthielt: Elektronische Klimaautomatik mit sonnenstandsabhängiger Regelung Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung Fahrer- und Baifahrersitz höhenverstellbar Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe Gepäckraumabdeckung Doppelter und herausnehmbarer Gepäckraumboden 15 Zoll-Aluminium Leichtbauräder Das Xtend Optikpaket enthielt zusätzlich: Lederlenkrad 16 Zoll- Alu Gussräder im 6-Arm-design Make-Up-Spiegel beleuchtet für Fahrer und Beifahrer Fußmatten und Trittschutzfolie vorne und hinten
  18. Das Tech Doc ist eine reine Papierausgabe. Das sind ein Haufen einzelner Plastik-Ringordner mit unterschiedlichen Themen, wie z.B.: Karosserie, Getriebe und Schaltung, Motor, Elektrik, usw. Ich hab nur die Version für meinen A2: also 1,4 TDI 75, Modell 2003; Vieles wird bei anderen Versionen sicher ähnlich oder sogar gleich sein (Innenausstattung z.B.) , aber insbesondere bezüglich Motor sind die Versionen natürlich verschieden. Die Ein- und Ausbauanleitungen sind schritt für schritt mit Bild erklärt - für mich als Hobby-Schrauber-Anfänger perfekt.
  19. Ich empfehle auch die Druckversion von Tech Print! Ich hab die zuhause und da ist wirklich alles drin! (Allerdings gibts für verschiedene A2-Versionen auch dementsprechend verschiedene Ausgaben) Zeigt dir den Sitz jeder einzelnen Schraube, jeden Kabelverlauf, das Software-Menü für VAGCOM und auch alles um das Getriebe und die Zusammensetzung des kompletten Rahmens; Mit Ein- und Ausbauanleitung, Sicherheitshinweisen und Bildern.
  20. Nö - die Schraube ist nicht unter diesem kleinen Verkleidungsstück - sondern rechts daneben; Du kannst die Schraube sehen, wenn du die Verkleidung am Türrahmen neben diesem 10cm-breiten Verkleidungsstück einen guten Zentimeter wegdrückst! Ich hab diese Schraube immer so entfernt, daß ich die Rahmenverkleidung ein stückchen weggedrückt hab - und so bin ich an diese Schraube rangekommen; Wenn dir allerdings beim Abschrauben die Schraube herunterfällt, musst doch die Rahmenverkleidung wegmachen, um sie wieder rauszufischen. (Semmel, der hier aus Erfahrung spricht ...)
  21. Hier Infos aus erster Hand: Mein A2 kriegt in gut eineinhalb Wochen eine neue Kupplung mit Ausrücklager! Habs beim in Auftrag gegeben; 5 Arbeitsstunden werden angesetzt; Kosten alles zusammen: 870,00 Euro ;heu;heu Soll ich da noch nachverhandeln? die Leute beim setzen immer die Maximalzeit an - auch wenn die es in 3 Std. schaffen;
  22. hmm - der Vorbesitzer meines A2 hatte sich eine wilde Lösung ausgedacht, die ich aber niemandem empfehlen würde! Ich benutze seine Konstruktion zwar, weils funktioniert, aber ist schon ein bischen abenteuerlich; Der Vorbesitzer meines A2 hat das rote Zündschloss-Kabel angeritzt, sich eine Y-Abzweigung reingelötet und mit Tape verschlossen; an das eingelötete Kabel eine Sicherung eingeschaltet und dann dieses kabel quer durch die Mittelkonsole zum Handschuhfach durchgezogen; da hing wahrscheinlich dann ein Fahrtencomputer oder ein Funkgerät (da lag noch eine externe Antenne eingeklemmt drinnen) dran . ich hab die Leitung nicht entfernt, weil ich dann ein angeritztes rote Zündkabel rumliegen hätte, also hab ichs lassen und selber genutzt ...
  23. Mein A2 hat gepiepst, aber ich hab fast einen ganzen Liter Öl reinkippen können, bis der Ölpeilstab die maximale Menge angezeigt hat. Natürlich hab ich vorher den neuen Ölpeilstab "eingebaut"
  24. Reifendichtmittel ersetzen? Das ist doch Quatsch - das Zeug brauch ich jedenfalls nie; Der Pollenfilter kostet ca. 15 Euro und ersetzen kann man ihn selber - und zwar ohne großen Aufwand; Was heißt denn: Bremsflüssigkeitsservice ??? Ist da ein Wechsel der Bremsflüssigkeit mitdabei? Oder messen die nur den Feuchtigkeitsgehalt? Bezüglich Zündkerzen: Sind die denn schon kaputt? Ein Ölwechsel kann den Preis nicht so nach oben treiben - oder ist das Öl schon im Preis inklusive ? Zahnriemenwechsel: wenn keine Schäden erkennbar sind, hängts vom km-Stand ab, ob du wechselst oder nicht; wieviel hast denn schon runtergefahren?
  25. Gibts auch andere Ölmessstäbe? Also ohne orangene Spitze? Ich kenn nur die mit orangener Spitze und mein A2 ist Modelljahr 2003 - vielleicht hilfts; Und wie man da rankommt? Bei Audi bestellen ... oder was meinst du damit sonst?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.