Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Kabelbruch...


Chrisl
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wollte mich mal umhören, ob hier jemand schon mit dem gleichen Problem zu tun hatte oder ob mir jemand Rat geben kann.

 

Meine Mutter fährt meinen "alten" A2, 1.4 TDI 75 PS, BJ 2000,

In den letzten Wochen hatte sie Probleme mit der ZV, der Klimaautomatik, den Fensterhebern etc.

Nun wurde das in der Werkstatt gecheckt und es kam heraus, dass das Steuergerät (liegt unter dem Fußraum der Fahrerseite)dafür defekt ist...na gut kann mal passieren.

 

Leider wurde aber als Ursache festgestellt, dass dort sehr viele Kabel einen Kabelbruch aufweisen, obwohl diese dort frei in der Luft liegen und keinerlei mechanische Einwirkungen oder sonstiges erfahren.

Ebenso sind wohl so gut wie alle Stecker an den Türen und Kofferraum stark korrodiert :-(

Die Werkstatt kann sich das leider auch überhaupt nicht erklären.

Von Audi direkt wird man wohl auch die Aussage bekommen, dass das sonst noch nie vorgekommen ist (wie eigentlich immer).

 

Laut Werkstatt müssen wir jederzeit wieder mit einem Schaden des Steuergerätes aufgrund der stark beschädigten Kabel rechnen. Ein kompletter Austausch der Kabel bzw. dann des Kabelbaumes lohnt sich finanziell aber wohl nicht. Was tun....:kratz:

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

 

Ich habe selbst auch wieder einen A2, 1.4 TDI 90 PS, BJ 03 und wir waren bisher immer sehr zufrieden mit allem, auch der Zuverlässigkeit.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Kabelbruch glaube ich kaum bzw. kann ich nicht glauben und würde es mir zeigen lassen bzw. du kannst ja selbst ins Fach gucken unter dem Teppich. Isolierung mag brüchig werden aber alle Adern im Kabel kaum. Dann einfach Isolierband jeweils rumwickeln aber wie gesagt, angucken.

Link to comment
Share on other sites

Ein Korrosionsproblem an den Türsteckern hat es tatsächlich mal gegeben. Irgendwo im Forum ist dazu schon mal geschrieben worden.

Ich würde an diesen Stellen Kontaktspray und für die Gummitülle (vor allem die Auflagefläche an der Karosserie) Silikonfett zur wasserabweisenden Dichtung verwenden, damit sollte zumindest weiteren Problemen dort vorgebeugt sein.

 

Die erwähnten Kabelbrüche kann ich mir auch nicht vorstellen....

Link to comment
Share on other sites

dass die Steckverbindungen in den Türen korrosionsanfällig sind ist schon richtig, die zu reinigen und mit Fett schützen sollte für die nächsten 2 Jahre sicher helfen; das KSG (falls fehlerhaft) kann repariert werden

bis jetzt habe ich nur einen A2 mit dem Fehler in Komfort-Bus den ich nicht beheben könnte - aber die liegen an CAN-LOW 12V - das ist was anderes...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 9

      Türschloss hinten, wie hänge ich den Griffmechnismus aus??

    2. 1018

      Audi A2 auf anderen Internetseiten

    3. 13

      Zulässige Dachlast ?

    4. 359

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

    5. 1018

      Audi A2 auf anderen Internetseiten

    6. 7

      Audi Treffen in Krefeld

    7. 5

      Ausbau original Anhängerkupplung

    8. 5

      Ausbau original Anhängerkupplung

    9. 3

      [1.4 TDI ATL] Gibt es das Zweimassenschwungrad einzeln?

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.