Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
BizMarkie

Produktionsfehler Radioanlage Concert

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

ich bin ein neuer Besitzer eines Audi A2, BJ 06/2001 mit allem Schnick Schnack, was auch so kaputtgehen kann (und auch schon kaputt geht). Ich besitze den Wagen nun seit 2 Wochen und habe schon einige Macken. Hier im speziellen geht es um die Radioanlage Concert.

 

Sicherlich haben einige Leute das Problem, dass bei bestimmten Temperaturen der Lautstärkeregler beim Benutzen auf volle Lautstärke springt, oder? Nun meine Frage, kennt jemand eine andere Lösung als das Austauschradio für 230 Euro von Audi? Finde ich doch recht ausverschämt für einen Produktionsfehler!

 

Es gab wohl einmal eine Aktion Austausch Spezial, die gibt es aber wohl nicht mehr, oder? Weiß jemand noch etwas genaueres? Sowohl AUdi als auch mein freundlicher will von nix gewußt haben!

 

Dank euch erstmal sehr!!

 

Viele Grüße und hoffentlich machts mein A2 bald vernünftig!

 

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab vor ein paar Jahren diese Aktion Austausch Spezial gemacht.

Kostete 59,-, hält bis heute.

 

Heute würde ich ein Zubehörradio verbauen...

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du kannst auch nach einem gebrauchten Concert Plus auf ebay suchen - die sehen frontpanelmäßig genau so aus so wie normale Concerts, haben aber einen anderen CPU (HC11 statt HC05) mit externem EEPROM und sind diesem Fehler nicht anfällig; so eins ging neulich bei ebay für 80 EUR weg...

hier hast du Liste der Blaupunkt-Nummer und VAG-Nr. von den Concerts und Concert Plus: http://codedradio.info/?i=bn&sb=A

(die mit dem CPU=H11-98DV2DW (8925904446) und EEPROM=25C160)

bearbeitet von Lau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool, ich dank euch!!! Ich habe noch gelesen, dass mit dem Bose Sound System es ein spezielles Concert oder Austauschradio sein muss, stimmt das?

 

Sorry bin etwas unbedarft und bin dem Audi Händler bei Fehlern hilflos ausgeliefert :-)

 

VG

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

nein Bose ist beim Concert 1 kein besonderes Radio, ebensowenig beim Concert 2. Es wird codiert als Bose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marc,

 

eine gute und super preiswerte Alternative ist auch das Audi Chorus-II i.V.m. einem MP3-Wechsler.

 

Das Radio hat einen Anschluss für CD-Wechsler und geht für ca. 25,00 € in der Bucht weg. Und der MP3-Wechsler kostet rd. 55,00 €.

 

Die Kombination habe ich selber, ist genial und der überflüssige Cassettenschacht stört auch nicht.

 

Infos findest du auch hier im Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mein Audi Radio letzte Woche bei "navidoc.de" reparieren lassen. Kostet EUR 96,- inkl. Versand. Hat danach wieder funktioniert. Von Ebay Radios "voll funktionsfähig ohne Lautstärkefehler" kann ich nur abraten. Habe zwei Stück hintereinander gekauft. Beide waren defekt und haben den Lautstärkefehler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen