Jump to content

Kat im TDI kaputt nach 10 J/183.000 km! Was tun?


VFRiend
 Share

Recommended Posts

Was soll ich tun? In unserem ältesten 1,4 TDI klappert es seit ein paar Wochen im Auspuff. Heute kostenfrei bei PITstop mal nach schauen lassen auf der Bühne. Ergebnis: Kat rappelt lose in dem entspr. Auspuffteil ungefähr unterm Schalthebel. Müßte neu gemacht werden. Kosten 674,53 €.

 

Jetzt les ich hier folgenden Tipp: Auspuff durchschneiden hinterm Kat, Mit Stange o.ä. den Kat in Richtung Motor zerstören, alles raussaugen oder sonstwie entleeren, z.B. Abbauen des vorderen Auspuffteils. Dann mit Verbinder wieder schön Auspuff verbinden. Letzteres wäre natürlich ideal billig.

Link to comment
Share on other sites

Ist das denn so ungewöhnlich wenn nach 180tkm ein Kat kaputt geht?

Ich würde einfach mal schauen ob nicht ein gebrauchter Kat aufzutreiben ist. Ich denke da solltest du bei Autoverwertern oder ggf. auch hier im Forum schon fündig werden.

 

Meine beiden Dieselkats haben deutlich ueber 300000 km gehalten.

Der vom Lupo sdi meiner Frau ist jetzt schon ueber 400000 km im Dienst.

Beim A2 lohnt sich eigentlich eine solche Investition.

Ich wuerde ihn neu machen,aber vorher eine 2. Meinung einholen.

Nicht das am Ende nur eine Auspuffschelle klappert.:D

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Es kommt logischerweise ein neuer oder gebrauchter Kat wieder rein. Wenn jemand eine gute und preiswerte Quelle hat, nur zu, bitte informiert hier. Wer hat Erfahrung mit Internet-Bestellungen? Werde morgen mal bei der Fa. Trost nachhorchen, was bei denen das Teil kostet.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du noch noch eine gelbe-Plaketten-Katvariante - kaputt - unter dem A2 hast, dann wäre doch jetzt auch die Möglichkeit, gleich auf einen DPF mit neuem Kat umzurüsten - dann gibt es die grüne Plakette.

Meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass die DPF-Förderung noch einmal neu aufgelegt werden soll. Mit der Förderung wäre dann auch der B + B Automobiltechnik DPF/Kat (ist ein HJS-Filter) als Nachrüstmöglichkeit wieder finanziell erträglich (ca. 1000 € - 330 € = 670 €).

 

Oder eine "Umbaulösung" unter Verwendung eines HJS-Filters für den Polo - ist wohl möglich, wenn das Rohr zwischen Krümmer und DPF/Kat umgeschweißt wird. Der Polo-Kat kostet - da mehr vertrieben werden - wohl nur die Hälfte.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.