Jump to content

PAPPL

User
  • Posts

    426
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by PAPPL

  1. Habe vorige Woche neue Handbremsseile von ATE montiert. Die ATE-Seile sind erfahrungsgemäß etwas dicker ummantelt, sodaß sie länger halten sollten. Als die Trommel vom 1.2TDI nach vielen tausend Kilometern abgenommen wurde, waren die Bremsbacken immer noch mit absolut gleichmäßigem Belag. Also hat sich das mehrmalige auf- und abbewegen des Nachstellkeils zwecks entgraten ausgezahlt. Mit den neuen Seilen ist jetzt auch die Rückstellkraft des Handbremshebel wieder schön stark. Perfekt. Gruss Pappl
  2. Der Focal ist der beste, der Crunch GP-800 ist der Preis/Leistung-Sieger. Habe mich schon vor einem halben Jahr mit diesen vier Kandidaten beschäftigt. Der Focal oder der Crunch-Woofer ist optimal für den A2, würde aber -wenn es sich ausgeht- das Teil unter den Sitz mit Klettbindern befestigen. Dann verliert man nicht zu viel Bass, am Weg nach vor.
  3. Wichtig: - Getriebegrundeinstellung gemacht - Gangsteller schaltet alle Gänge ohne Probleme - Rückwärtsgang funktioniert - Gangsteller ist dicht - Fehlerspeicher würde ich auslesen - Handbremse funktioniert - Start/Stop funktioniert (bei Klima aus) Gibt auch eine Kaufberatung im Forum, da steht mehr drin.
  4. Vielleicht passt die Ankerplatte vom Lupo, und vielleicht ist die weiter nach innen gezogen. Sonst kann ich nicht helfen.
  5. Hallo, ja der Spanner ist echt ein sehr starker, beim 1.9TDI mit VEP konnte man noch den Spanner locker mit der Hand wegdrehen und hat auch funktioniert. Also heute den Freilauf kontrolliert und er funktioniert wunderbar. Daran liegt es also nicht warum der 1.2TDI beim Stehenbleiben so rappelt, siehe Forum-Beitrag Gruss Pappl
  6. Wurde abgebrochen. Ich dachte ich kann den Keilriemen von oben entspannen und abnehmen. Komme aber gerade so mit den Fingern hin, dann wurde es mir auch zu kalt. Ich schaue dass ich morgen in der Werkstatt dazukomme... P.S.: in die Lima werde ich nicht hineinfingern, will ja keinen Kurzschluss haben.
  7. Würde ich nicht machen. Ist unpraktisch und an der LiMa ist das dicke Kabel zur Batterie angeschraubt. Durch irgendwelche Aktionen durch die Schlitze der LiMa könnte ein böser Kurzschluss entstehen. Ich werde meinen morgen prüfen.
  8. Könntest du dann Bilder einstellen? Wäre sehr interessant.
  9. Hallo, habe schon immer beim 1.2TDI das Problem, dass kurz vor dem Stehenbleiben immer ein leichtes ruckeln/zittern vorhanden ist. Ist wie wenn man den Motor kurz vor dem abwürgen hat, dann aber gerade noch rechtzeitig auskuppelt. Wenn ich den Drehzahlmesser anschaue, dann fallt die Drehzahl genau beim Stillstand kurz unter ca. 750U/min ab. Dadurch schüttelt es das Motörchen etwas, als ob die Kupplung zu spät trennt. Das Problem ist nicht da, wenn ich beim Stehenbleiben vorher auf N schalte, dann kuppelt die Steuerung gleich aus und die Drehzahl bleibt konstant im Leerlauf. Denke also dass eventuell das Getriebesteuergerät zu spät die Motorbremse wegnimmt. Ich denke, dass ich nicht alleine bin mit dem Problem. Habt ihr eine genaue Ursache & Lösung dafür gefunden, z.B. neue Software? Gruss Pappl
  10. Hallo, ich habe eine Frage an A2-Besitzer des letzten Baujahres. Gab es - wie beim Fabia Facelift - auch ein Softwareupdate des FIS, damit in der großen Anzeige so Warnhinweise als Text stehen wie: - Achtung! Handbremse gezogen inkl. Gong wenn man mehr als 20km/h fährt - Motorstörung! Kühlwasser kontrollieren - Blinkende Warnung & Gong bei Glatteis - usw. Habe beim Fabia das Facelift-KI nachgerüstet und es kann viel mehr visualisieren, wäre schön wenn das beim A2 auch möglich wäre.
  11. Ich hasse ja auch die 145er und bin auf der Suche nach Alternativen. Hatte mal 155er vom Lupo 3L drauf. Kurvenlage war spitze, tiefergelegt war er durch den niedrigeren Querschnitt auch gleich. Drei Dinge sollte man aber erwähnen: -Beschleunigung. Wie ist die Beschleunigung? Wird es so zäh wie in einem alten Automatik-Diesel-Benz oder einer Dampflok mit 30 Anhängern? -Radlager. Die Leichtlauflager können, müssen aber nicht, einen höheren Verschleiss haben. -Bremse. Wird durch mehr rotierende Masse sicher nicht besser. Gruss Pappl
  12. Wenn wir schon am Leichen fleddern sind: Zur Info: Hatte mal das selbe Problem beim Skoda Fabia (selbes Fahrwerk). Spurstange war komplett krumm, Lenkrad stand auf 180 & weiterfahren war nicht mehr möglich. Haben dann die Spurstange um ein paar Euro getauscht getauscht und das Fahrwerk vermessen. Hält seitdem seit mindestens 100.000km, Lenkgetriebe hat nichts, auch heute nicht mit über 250.000km am Buckel. Würde das Lenkgetriebe tauschen wenn es wirklich einen Schaden hat.
  13. Gibt es jemanden der noch nicht mit dem 1.2TDI liegengeblieben ist? Ich 3x: - 1x Wählhebelsperre defekt - 1x Batterie leer (Ruhestrom) - 1x Motor springt nicht an -> Getriebesteuerung
  14. Wenn die original Halter für manche Einbaubetriebe nicht mehr lieferbar sind und auch Audi (Glaspalast) seit ca. 2008 keinen Zubehörkatalog mehr für den A2 führt, dann bleibt nur die Lösung.
  15. Dürfte kompliziert geschaltet sein. Habe mal versucht auf der Innenbeleuchtung etwas dazu zu klemmen. Das ganze endete mit dauerndem Relaisklackern im KSG nach etwa einer Minute. Gedimmtes Plus und Minus kommt vom Steuergerät, und das hängt sich angeblich gerne auf wenn irgendwas an der Beleuchtung nicht passt und saugt dann Strom.
  16. Würde da keine großen Faxen machen und gleich zum Webasto-Betrieb fahren und das ganze auf Garantie in Ordnung bringen lassen.
  17. Heckklappe schnappt manchmal nicht richtig zu? Das erinnert mich an mein Erlebnis mit leerer Batterie: Ruhestrom gemessen... Batterie leer -> KSG & Microschalter Heckklappe Muss jetzt zur Beruhigung einen Schnaps trinken, mein Auto macht mich fertig.
  18. Vor einigen Tagen ist unser 1.2TDI bei ca. -15°C nicht mehr angesprungen, hat sehr stark geschüttelt beim Startvorgang. Habe gleich gewusst, dass es wieder eine 1.2er-Zauberei ist, weil der Starter mit viel Kraft durchgedreht hat. Batterie also in Ordnung. Gestern dann Fehlerspeicher ausgelesen -> Kein Fehler abgelegt in allen Steuergeräten. Habe dann Eco aus und dann gestartet und nach kurzer Zeit ist er angesprungen. Beim Bremspedal lösen ist er im selben Augenblick wieder abgestorben. Habe dann zusätzlich auf N geschaltet und dann gestartet und die Geisterbahn bleibt an und ist völlig problemlos gefahren. Am Abend wieder gestartet und auf P startet der Motor gar nicht, auf N schon, Eco lässt sich einschalten ohne dass er abstirbt. Hydraulikölstand ok, Druckspeicher ok, keine Geräusche, GGE vor ca. 2000km gemacht, KNZ-Wert war ok. Kilometerstand: 80000km Nehme daher an, dass es noch nicht die Führungshülse ist, weil hier fast alle >200.000km Probleme damit haben. Würde gerne effizient an das Problem rangehen, da ich nicht stunden bei -15°C vor der Motorhaube verbringen will. Ideen? Ich überlege gerade ob wir nicht ein Fehler-Screening aufbauen sollten. Wir könnten in einem gemeinsamen Dokument (Wiki-Artikelschmiede, Google-Docs,...) eine Tabelle basteln. z.B. : Fehlersymptom(e) / Ursache(n) / Behebung Die 1.2TDI Getriebe/Kupplung/Gangstellerprobleme sind mittlerweile auf zig Themen verteilt und es ist einfach zu viel Text den man lesen & filtern muss bis man zum Ergebnis kommt. Was haltet ihr davon? Denke va. an die 1.2-Spezis Karat21, DerWeißeA2, Mütze usw... Gruss Pappl
  19. Heute ist meiner auch nicht angesprungen, Starter dreht aber mit ordentlich Kraft. GGE, Druckspeicher und Pumpen-Ölstand ok. Hatte am Vortag gelb leuchtende Motorölstand-Leuchte. Bei -15Grad ein toller Zeitpunkt. War definitiv auch mein letzter Audi.
  20. Vielleicht war noch Sommerdiesel in der Leitung zur Standheizung. -20Grad und meine Standheizung läuft. Die Leitung ist durchsichtig und auch ca. 5mm dick. Gruss Pappl
  21. Bei mir wandert die Nadel auch nicht über 70Grad C bei Lüftung auf Automatik und Econ ein. Erst auf der Autobahn wandert die Nadel dann auf 90 und bleibt dort wie ein Bock stehen. Wenn der Thermostat kaputt wäre würde die Temp bei mehr Leistung auch schwanken. Bei Teillast und Temp <-10Grad gibt der Motor einfach zu wenig Wärme her respektive zu viel ab um selbst warm zu werden.
  22. Sorry, meinte Nachbau-Bremsseile von ATE usw. Scheint so als ob ab MJ2003 die Nachbauseile nur für links verfügbar sind.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.