Jump to content

Luft in Bremshydraulik?


VFRiend
 Share

Recommended Posts

Da die Bremstrommeln nach 184.000 km auch bei nicht gezogener Handbremse schleiften, bzw. das Rad vom Boden abgehoben nur mit Widerstand rund lief, habe ich gestern die beiden Trommeln aufgemacht. Nach peniblem Reinigen habe ich den Nachstellkeil mit Keramikpaste schön gangbar und flutschig hinbekommen, das gleiche mit dem Rest der sich bewegen muss, vor allem der Hebel an dem das Handbremsseil hängt. Dieser Hebel muss zwingend nach lösen der Handbremse zurückgehen, ca .2cm. Oben hat dieser Hebel ein Scharniergelenk, dass wohl nach Jahren steif ist. Ergebnis: Bombig funktionierende Bremsen hinten aber..... Das Pedal läßt sich weiter durchtreten als vorher, der Tritt darauf wirkt teigig, der Bremspunkt ist nicht mehr so definitiv wie vorher. Nichtsdestotrotz lassen sich problemlos Vollbremsungen auch aus hoher Geschwindigkeit realisieren.

 

Was wohl beim Reinigen passiert sein könnte, wäre ein zu starkes Austreten eines Bremszylinders, den ich dann nochmal zurückdrückte.

 

Kann es sein, dass dabei Luft in besagten Bremszylinder kam und die Hydraulik nur zu entlüften wäre?

 

(Bitte jetzt kein Kommentar, wie ....sowas läßt man in der Werkstatt machen...Kosten wären gewesen bis 350,- €!

Weder die Mechanik, noch die Trommel wären zwingend notwendig zu wechseln gewesen. An den Trommeln hab den Grat entfernt, der innenseitig durchs Einlaufen der Beläge entsteht, so lassen sich auch die Trommeln wieder völlig problemlos aus- und einbauen)

Edited by VFRiend
Link to comment
Share on other sites

Nach Änderungen an der Bremsbelag-Lage ist es immer etwas weicher beim Bremsen. Grund: Die Auflagefläche ist erstmal verkleinert, d.h. der Belag liegt noch nicht satt an. Brems' paarmal mit der Handbremse, dann wird es immer besser.

 

Edit: Seh' gerade Dein Bremkolben-Malheur. Könnte schon sein, dass so Luft reingekommen ist. Entlüften würde ich diesen Kolben in jedem Fall. Mit einem zweiten Mann geht das in paar Minuten.

 

Wie alt ist die Bremsflüssigkeit? Wenn älter als 3 Jahre würde ich komlett wechseln - wenn Du schon sowieso dabei bist :).

Link to comment
Share on other sites

Haben in Werkstatt mit OBD-Anschluss komplettes Entlüftungsprogramm gefahren. Danach stimmte Druckpunkt und langer Durchtritt des Pedals war weg. Nur so kann ich das Auto an meinen Bruder weiterreichen. Morgen HU und dann ist Schluss mit der "Komplettrevision" . Mein Bruderherz bekommt dann ein "fast " neues Auto.

Edited by VFRiend
Link to comment
Share on other sites

Entlüftung mit Ansteuerung der einzelnen Ventile im ABS-Block und insg. Bremsflüssigkeit neu hat gekostet 49,- €. War dabei!

Auto hat seit ner Stunde auch die begehrte TÜV-Plakette. Ohne Mängel. Habe aber auch noch heute die 184.000 km alten Beläge aus den Trommeln hinten entfernt, die alten haben trotz Gangbarmachung keine sauberen Bremswerte geliefert. Mit neuen ATE-Belägen konnte ich abschließend Vollbremsung mit Handbremse ohne nennenswerte Kraftanstrengung durchführen. Mein Tipp daher: Weg mit dem alten Geraffel, auch wenn einer sagt, dass die Trommelbremsbeläge auch 300.000 km halten würden. Ist Unsinn. Die Trommeln, obwohl von außen rostig, bleiben topp! Habe lediglich mit flexibler Flex-Scheibe entgratet, so dass kein Hindernis beim Aufschieben der Trommel vorhanden. TÜV-Mann meinte: Saubere Bremswerte, genau so gut wie beim Neuwagen. Trübungswerte des Abgases: Traumhaft niedrig!!!! Wie kann das sein? Ich zuckte ahnungslos mit den Schultern. Sollte ich sagen, dass Total-Exilium-Diesel mit 1:100 Zweitaktöl im Tank dümpelt?!

Edited by VFRiend
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    2. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    3. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    4. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    5. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    6. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    7. 7989

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    8. 88

      Getriebeölwechsel

    9. 88

      Getriebeölwechsel

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.