Jump to content

Batteriewarnleuchte blinkt !!!wenns kalt ist!


Lack-Addi
 Share

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,habe seit kurzer Zeit ein Problemchen,wenn es kalt ist (Außentemperatur so ca. unter 7°C) blinkt beim Fahren die Kontroll-Lampe der Batterie (rechts im Kombi) so dann nach ca.3km ist es wieder weg , aber bei wärmeren Temperaturen blinkt nichts,was kann das sein vielleicht LIMA-Regler tauschen? alle Kabel sind fest vielleicht Kabelbruch wenns kalt ist zieht sich eins zusammen?und

...dann bei Motorwärme gibt es wieder Kontakt....?:rolleyes:

könnte ja den Regler tauschen gibt es ja schon für 15€ bei Ebay ...

Was meint ihr hat jemand Erfahrung damit gehabt habe im Suchsystem nicht weiter gefunden. Danke für Hinweise...:confused::o

Link to comment
Share on other sites

Samstag fiel mir auf dass unserer das auch einmal machte. Nur bei kaltem Motor blinkte 2-3 Mal ganz kurz die Batterieleuchte. Danach nicht mehr gesehen, auch nicht bei erneutem Kaltstart am Sonntag. Ich habe die Spannung an der Batterie gemessen (12,1V Ruhe; 11,9V bei Zündung an; 14,5V nach Anlassen) und schliesse daraus dass gut geladen wird. Solange es nicht schlimmer wird, gilt für mich erst mal beobachten...

 

Siehe auch Batterielampe glimmt unregelmäßig - Lichtmaschine kaputt? - A2 Forum und Batterieleuchte blinkt beim fahren - A2 Forum

Link to comment
Share on other sites

Bei einer Klemmenspannung (Ruhe) von 12,1 V hast du nur noch ca. 25% der Nennkapazität der Starterbatterie zur Verfügung.

Falls du nicht viel Kurzstrecke mit Licht etc. fahren solltest, könnte dies auch ein Hinweis auf eine sich bald verabschiedende Batterie sein...

Würde ich auf jeden Fall mal vollladen, auch um weiterer Sulfatierung vorzubeugen, die ihre Lebensdauer negativ beeinflusst.

 

Gruß von AlMg3

Link to comment
Share on other sites

danke für die Tipps...werde mal alles weiter Beobachten und wie schon oben geschrieben werde mal die Ladespannung messen...zZt. funktioniert alles wieder und es blinkt auch nichts mehr aber vielleicht ist es der wechsel auf die kalte jahreszeit:confused: wäre schon komisch...? werde auch die Batterie laden...

muß man beim Batterie laden alles abklemmen oder kann man die Polanschlußklemmen dran lassen??? ...:kratz:

Link to comment
Share on other sites

Moin Addi,

 

bei einem halbwegs modernen Batterieladegerät kannst du die fahrzeugseitigen Polklemmen dranlassen (am besten Anleitung beachten!).

 

Mein Beitrag #7 war allerdings eher an Romulus gerichtet, kann aber bei dir auch nicht schaden. Auch mal die Ruhespannung und die Spannung bei laufendem Motor messen; daraus gewinnt man wichtige Informationen über den Zustand der elektrischen Anlage.

 

Gruß AlMg3

Link to comment
Share on other sites

Bei einer Klemmenspannung (Ruhe) von 12,1 V hast du nur noch ca. 25% der Nennkapazität der Starterbatterie zur Verfügung.
Sicher? Dieses Verband kannte ich noch nicht. Ich dachte dass man von der Ruhespannung der Batterie nur schwer ihre Kapazität abschätzen konnte. Übrigens war sie nicht abgesteckt und einige Türe waren auf (Innenlicht an). Die Batterie ist noch die erste (10/2002).
Falls du nicht viel Kurzstrecke mit Licht etc. fahren solltest, könnte dies auch ein Hinweis auf eine sich bald verabschiedende Batterie sein...
Ehm, naja, zwischen 7 und 150 km ist alles drin. Aber für <7 km wird der Wagen grundsatzlich nicht angeworfen. Fahren fast immer mit Abblendlicht, keine Sitzheizung, Heckscheibenheizung nur selten.
Würde ich auf jeden Fall mal vollladen, auch um weiterer Sulfatierung vorzubeugen, die ihre Lebensdauer negativ beeinflusst.
Die nächsten Tage steht ein Ausflug nach Nürnberg an. Danach schliesse ich wieder das Multimeter an. Sofern es nicht sehr schlechtes Wetter sein sollte, wird die Batterie über je 6 Std Fahrt doch um einiges geladen, oder?

 

Gruss Thijs

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens
Sicher? Dieses Verband kannte ich noch nicht. Ich dachte dass man von der Ruhespannung der Batterie nur schwer ihre Kapazität abschätzen konnte.

Ja das ist richtig. Denn man weiß vorher nicht, ob die batterie intakt ist oder nur noch einen Bruchteil ihrer kapazität hat. Da mag die Spannung schon einen Indiz geben, wie viel ihrer kapazität sie noch hat aber eben wie viel das ist, was man ja nicht.

Bei NiCd Akkus z.B. haben schnell geladenen einen durchgehend höhere Zellspannung als normal schnell geladene obwohl sie ja beide male quasi die gleiche kapazität hat.

Link to comment
Share on other sites

Die Ruhe-, Leerlauf- oder Klemmenspannung kann natürlich nur ein recht grober Hinweis auf den Ladezustand einer Blei-Säure Batterie sein (zumal die Spannung auch temperaturabhängig ist), hat sich aber in der Praxis als einfache und schnelle Methode gut bewährt.

 

Die Messung sollte erst nach einer Pause von min. 4 Stunden nach Laden/Entladen und bei Raumtemperatur erfolgen. Für eine intakte 12V Blei-Säure Autobatterie gelten folgende Richtwerte (BCI Norm):

 

12,65V --> 100%

12,45V --> 75%

12,24V --> 50%

12,06V --> 25%

unter 11,9V --> entladen

 

Eine warme Batterie würde eine etwas niedrigere Spannung haben, eine kalte eine etwas höhere.

 

Aufgrund von Batteriealterung (hauptsächlich Sulfatierung) wird Romulus' 9 Jahre alte Batterie nie 12,6V Ruhespannung erreichen, auch wenn er 10x nach Nürnberg und zurück führe. Vermutlich ist bei 12,2V bis 12,3V Schluss, aber vielleicht kommt er damit ja noch über den Winter *daumendrück*

 

Gruß AlMg3

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    2. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    3. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    4. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    5. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    6. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    7. 7989

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    8. 88

      Getriebeölwechsel

    9. 88

      Getriebeölwechsel

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.