Jump to content

Was ist hier nicht in Ordnung?


Lukas2003
 Share

Recommended Posts

Zahnriemenwechsel incl. Spannrollen, Keilrippenriemen und WaPu stehen an, Kosten ca. 1.000 €, Gruß Harry ;).

 

Bist du dir da sicher? Im inserat steht nämlich folgendes, da wäre es möglich das das schon durch ist ;)

 

Neue Longlife-Inspektion bei Audi am 31.8.11
Link to comment
Share on other sites

Zahnriemenwechsel incl. Spannrollen, Keilrippenriemen und WaPu stehen an, Kosten ca. 1.000 €, Gruß Harry ;).

 

Seit wann gehört der Keilriemen dazu?! Hab meinen bei 240.000 erneuern lassen, wobei selbst das nach genauerer Betrachtung überflüssig gewesen wäre.

Und für den Zahnriemenkladaradatsch hab ich noch nie mehr als 450,- bezahlt, in einer freien Werkstatt meines Vertrauens allerdings...

Link to comment
Share on other sites

Ob der schon den BBY Motor hat?
Ist der BBY nicht erst ab Mj. 2003 verbaut worden? Sonst wäre es auch nebensächlich, denn dem Benzin-Luft-Gemisch ist es egal, ob der Zündimpuls von einer einzelnen Stabzündspule an die Zündkerze kommt oder aber von einer zentralen Zündspule via Zündverteiler und -leitung ... ;)

 

Wenn ich einen A2 suchen würde, würde ich mir das Ding angucken. Aber nicht ohne die Gretchenfrage nach dem Zahnriemen, dem Ölverbrauch und z.B. etwaiger an der Verschleißgrenze nagenden Bremsen zu stellen, die zwar einer Inspektion standgehalten haben, aber nur noch eine geringe Restlebensdauer haben könnten.

 

CU

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Ist der BBY nicht erst ab Mj. 2003 verbaut worden? Sonst wäre es auch nebensächlich, denn dem Benzin-Luft-Gemisch ist es egal, ob der Zündimpuls von einer einzelnen Stabzündspule an die Zündkerze kommt oder aber von einer zentralen Zündspule via Zündverteiler und -leitung ... ;)

 

Wenn ich einen A2 suchen würde, würde ich mir das Ding angucken. Aber nicht ohne die Gretchenfrage nach dem Zahnriemen, dem Ölverbrauch und z.B. etwaiger an der Verschleißgrenze nagenden Bremsen zu stellen, die zwar einer Inspektion standgehalten haben, aber nur noch eine geringe Restlebensdauer haben könnten.

 

CU

 

Martin

 

Beim BBY ist die Wahrscheinlichkeit einen Ölschlucker zu bekommen aber deutlich geringer.

Wenn die Einzelzuendspulen keine Vorteile haben,warum wird dieses System dann eigentlich von allen Herstellern uebernommen,

obwohl es doch teurer ist ?:rolleyes:

Richtig ,wenn jeder Zylinder seine eigene Zuendspule ganz dicht vor der Zuendkerze hat gibt es geringere Verluste,höhere/schnellere Zuendleistungen sind möglich,Ueberhitzung wird vorgebeugt und die Betriebssicherheit wird auch erhöht.

Diese Vorteile haben die meisten Hersteller ueberzeugt.:)

 

so long

Link to comment
Share on other sites

@ Wolfgang B: Nun, ob Stabzündspulen oder die "klassische" Lösung besser ist, darüber lässt sich trefflich spekulieren. Bei einem Motor wie dem Standard-Benziner mit moderaten Leistungsdaten ist es wohl eher egal. Ein gut erhaltener AUA-A2 wäre mir aber trotzdem lieber als ein nur wenige Monate jüngerer, aber etwas vernachlässigter BBY-A2. Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Stabzündspulentechnik tatsächlich teurer ist. V.a., wenn ich noch im Hinterkopf habe, was früher eine große HK-Zündspule und ein kpl. Zündverteiler gekostet haben. Davon abgesehen, könnte ich mir vorstellen, dass bei der Motorenfertigung die Stabzündspule Handlingvorteile am Montageband haben könnte. Welchen "Ölschlucker" meinst Du denn?

 

Hat sich den Wagen schon zufällig mal einer angesehen?
Nein, ich nicht. Denn aktuell suche ich keinen A2, weil ich schon einen habe. ;)

 

Falls Du Dich für das Ding interessierst, gib mir bescheid. Wir können nach Terminabsprache gerne gemeinsam (4 Augen sehen bekanntlich mehr als 2) dorthin fahren.

 

CU

 

Martin

Edited by heavy-metal
Link to comment
Share on other sites

@ Wolfgang B: Nun, ob Stabzündspulen oder die "klassische" Lösung besser ist, darüber lässt sich trefflich spekulieren. Bei einem Motor wie dem Standard-Benziner mit moderaten Leistungsdaten ist es wohl eher egal. Ein gut erhaltener AUA-A2 wäre mir aber trotzdem lieber als ein nur wenige Monate jüngerer, aber etwas vernachlässigter BBY-A2. Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Stabzündspulentechnik tatsächlich teurer ist. V.a., wenn ich noch im Hinterkopf habe, was früher eine große HK-Zündspule und ein kpl. Zündverteiler gekostet haben. Davon abgesehen, könnte ich mir vorstellen, dass bei der Motorenfertigung die Stabzündspule Handlingvorteile am Montageband haben könnte. Welchen "Ölschlucker" meinst Du denn?

 

Nein, ich nicht. Denn aktuell suche ich keinen A2, weil ich schon einen habe. ;)

 

Falls Du Dich für das Ding interessierst, gib mir bescheid. Wir können nach Terminabsprache gerne gemeinsam (4 Augen sehen bekanntlich mehr als 2) dorthin fahren.

 

CU

 

Martin

 

hej,

ich habe ja schon einige Vorteile der Einzelzuendspulen in#12 aufgezeigt.:)

Wenn das keine Vorteile hätte,hätte sich das kaum durchgesetzt.

Denk doch einmal nur an die Hochspannungszuendkabelproblematik.

Wie oft gab es Motorprobleme weil diese nicht mehr richtig isoliert (dicht) waren.

Die Einzelzuendspulen direkt vor den Kerzen erlauben deutlich höhere Zuendspannungen,die wiederum zuverlässiger und präziser zuenden.

Ich kenne sehr viele AUA Motoren mit Ölverbrauchsproblematik,aber keinen BBY,obwohl es das da auch geben soll.

Da die Entwicklung gerade bei Motoren sehr schnell ist,versteht es sich eigentlich von selbst,das ein BBY von 2003 doch einige Vorteile gegeueber einem AUA von 1999 hat.:rolleyes:

Sicherlich ist auch mir ein gepflegter A2 mit AUA Motor lieber,wie ein runtergerittener mit BBY Motor.

Das ist aber nichts neues.:D

Bei 2 Gleichwertigen A2 wuerde ich den mit BBY Motor aber vorziehen.:)

 

so long

Edited by Wolfgang B.
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.