Jump to content

Das verwirrte KSG - oder "alles ok, nix geht".


herr_tichy
 Share

Recommended Posts

Beim letzten Schraubertreffen NRW waren der Nupi, cmpbtb, piano, phoenix und meine Wenigkeit ja noch etwas länger da.

 

Die Geschichte dazu ist folgende:

 

Nach dem Einbau der beheizten Wischerdüsen sollten diese angeschlossen werden. Dank phoenixens Werkzeug hab ich das auch ordentlich genau nach dem Originalschaltplan machen können, mit Sicherung an der richtigen Stelle und allem. Alle waren zufrieden, bis Nupi beim Losfahren meinte "Äh, die Türen hinten zeigen "offen" an".

 

Ein bisschen Analyse mit dem VCDS zeigte das ganze Ausmaß des Desasters:

 

 

  • Türen hinten (kein TSG verbaut) "offen", obwohl zu.
  • Kofferraum "offen" obwohl zu.
  • Taster Tankklappe dauerhaft "betätigt".
  • dasselbe für Taster Kofferraumklappe
  • Beifahrertür machte das Licht immer nur kurz an, dann dimmte es wieder runter
  • KI meldete "TSG hinten keine Kommunikation" obwohl wie sich nachher rausstellte die Codierung richtig war

Naja, wir haben dann sparsam geschaut und ich hab schonmal nachgerechnet, wie lange ich für ein KSG Nachtdienst machen muss. Trotz schönem Ausklang war das irgendwie ein blödes Ende, für mich weil ich dachte, ich hätte was teures gehimmelt, für Nupi weil es dem A2 ohne KSG eindeutig an Komfort mangelt.

 

Das KSG hat dann zum Glück per Clubbote den Weg zu einer kompetenten Person antreten können, der es uns wieder in die Hand drückte mit der Bemerkung "Das ist in Ordnung."

 

Da standen wir (Nupi, cmpbtb und ich) jetzt genauso schlau wie vorher und haben uns dann gestern nochmal auf den Weg zu Nupi gemacht, um die Kugel nochmal genau unter die Lupe zu nehmen. Und mit allem was wir gemessen haben, wurde es seltsamer:

 

 

  • Masse ok
  • Dauerplus ok
  • alle Taster ok
  • Mikroschalter Türen hinten und Heckklappe ok
  • CAN-Bus in die Tür ok (Ki und Radio haben wir nicht rausbekommen, das ist eine andere Geschichte)
  • zwischendurch ging die Diagnose via K-Line mal nicht mehr (Steuergerät antworte nicht), aber K-Line zum Dianosestecker war ok.

Kurzum, es musste, funktionieren, tat es aber nicht. Bis es das dann nach dem Abstecken der Fahrertür doch tat. WTF. Klar, das Tür-Steuergerät fehlte, aber alles andere ging auf einmal einwandfrei. Und nach dem Anstecken der Tür immer noch.

 

Und das ist der Stand. Eigentlich dürfte ein Kabelbruch in der Türdurchführung kein einziges der o.g. Phänomene auslösen. Und doch ging nach dem Zerlegen und Abstecken der Tür alles wieder.

 

Kann sich da jemand einen Reim drauf machen? So richtig zufrieden bin ich ja nicht...

 

Und: Wieso ist denn der CAN-Bus beim A2 nicht terminiert? Sollte der nicht mit so etwa 120Ohm beidseitig abgeschlossen sein?

Edited by herr_tichy
Link to comment
Share on other sites

Freut mich, dass die Geschichte ein gutes Ende nahm. Ich kann das nachvollziehen, dass man nicht komplett zufrieden ist, wenn man die Fehlerursache nicht ermitteln konnte, sondern einfach so alles wieder funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Freut mich, dass die Geschichte ein gutes Ende nahm. Ich kann das nachvollziehen, dass man nicht komplett zufrieden ist, wenn man die Fehlerursache nicht ermitteln konnte, sondern einfach so alles wieder funktioniert.

 

 

Ich habe die Befürchtung, daß die Fehlerursache früher oder später auf sich aufmerksam machen wird:D. Wird wohl ein Kurzschluß in der Fahrertürverkabelung gewesen sein.

 

Wir kommen mit besagtem A2 gerade von der Soester Allerheiligenkirmes. Bis jetzt eben hat alles wunderbar funktioniert.:HURRA:

Link to comment
Share on other sites

Freu mich, dass die Kugel wieder so funktioniert wie sie soll:).

 

Wobei das wirklich ein sehr seltsames Verhalten des Komfortsteuergerätes war. Kann mir da keinen Reim drauf machen, wo da der Zusammenhang sein soll.

Hat Lau da keine Idee gehabt, was eine Ursache sein könnte?

 

Und: Wieso ist denn der CAN-Bus beim A2 nicht terminiert? Sollte der nicht mit so etwa 120Ohm beidseitig abgeschlossen sein?

 

Die Terminierung des CAN-Bus muss nicht notwendigerweise mit separaten Widerständen ausgeführt sein. Häufig wird die Bus-Terminierung in die angeschlossenen Steuergeräte integriert.

Habe hierzu folgende Thread in einem anderen Forum entdeckt:

 

CAN Bus terminieren?

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Erinnert mich irgendwie fatal an Computerprobleme. Da machen die PC's mitunter auch die schrägsten Sachen. Startet man den PC dann neu läuft alles wieder als wenn nichts gewesen wäre.

Das ist jetzt zwar kein Lösungsansatz, aber vielleicht hat sich das KSG durch das Ab- und Anstecken der Fahrertür irgendwie "resetted" und läuft seitdem wieder normal.

Da würde ich jetzt einfach mal abwarten, was weiter passiert. Wenn sich die geschilderten Probleme wiederholen, wäre mein Ansatz mich mit dem Kabelbaum zur Fahrertür näher zu beschäftigen (Thema Kabelbruch wie schon angesprochen).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 7991

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    2. 2

      Unterdruck-Schlauch los… wohin?

    3. 259

      Radlager wechseln

    4. 22

      IT22

    5. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    6. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.