Herr Rossi

Starthilfekabel mit Überspannungsschutz

Recommended Posts

Welches nehmen? Reicht eines für 35 Euro? Stromstärke bis 350 A und 25 mm2?

 

Gruß

HR

bearbeitet von Herr Rossi
Starthilfe, Starthilfekabel, Überbrückungskabel, Querschnitt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand, was dieser Überspannungsschutz ist? Großer Kondensator? Spannungsspitzen sollten ja eigentlich die beiden Batterien locker wegfiltern.

 

Aber zur Frage: 350A reichen locker zum Starten, mehr gibt der 10 Jahre alte Akku z.B. bei kaltem Winterwetter insgesamt auch gar nicht her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weiß jemand, was dieser Überspannungsschutz ist? Großer Kondensator? Spannungsspitzen sollten ja eigentlich die beiden Batterien locker wegfiltern.

 

Aber zur Frage: 350A reichen locker zum Starten, mehr gibt der 10 Jahre alte Akku z.B. bei kaltem Winterwetter insgesamt auch gar nicht her.

 

Wo soll denn hier eine Ueberspannung her kommen ?

Grundsätzlich sollte man sich bei Dieselmotoren fuer den grösseren Kabelquerschnitt enscheiden und natuerlich fuer vernuenftige ,stabile Klemmen.

Es gibt Ueberbrueckungskabel mit integrierten Trafo,der die Spannung bei Bedarf von 24 auf 12 V runter transformieren kann.

Das ist aber recht teuer und eigentlich unnötig aufwändig.

 

Bei duennen Kabeln könnte ich mir einen Ueberhitzungsschutz vorstellen.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welches nehmen? Reicht eines für 35 Euro? Stromstärke bis 350 A und 25 mm2?

 

Gruß

HR

Reicht in jedem Fall. "Überspannungsschutz" ist ein Marketing Gimmick.

Achte auf stabile und vollisolierte Klemmen. Ferner achte auf die Flexibilität der Kabel -heisst, besonders feinadrig und weiche Isolierung. Die Billigkabel sind bei Kälte kaum gerade zu kriegen.

35EUR scheint brauchbare Qualität zu sein.

 

Ansonsten siehe hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden