Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast gelöscht

Original-GRA-Nachrüstung

Recommended Posts

Gast gelöscht

Hallo,

ja, neber der AHK sollte auch noch die original GRA rein. Ist das überhaupt möglich (1.4l Benziner, Schaltgetriebe)?

Und finanziell? Wahrscheinlich hat es mich aus den Socken, oder?

Gruß, Penelope

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach mal die Suche bemühen.

Nachrüsten ist bei deinem möglich.

Der Hebel + Kabel kostet ca. 60 Euro

Den Einbau kann man selber machen.

Freischalten der GRA machen manche Audi-Werkstätten umsonst bzw. wollen nen Obolus dafür... einfach man anfragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gelöscht

Danke für den Hinweis. Auch den mit der Suche. ;)

Habe gerade in der Bucht geschaut. Dort gibt es Original-Teile für um die 60 bis 70 Euro. Jedoch steht dort der Hinweis: "Benziner nur mit E-Gas". Was bitte ist E-Gas?

Penelope

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten kaufst du sie dir neu bei cum cartec, kostet das gleiche und ist alles dabei was du brauchst. Ausserdem würde ich dann auch noch den Komfortblinker mitbestellen.

Dann noch das hier lesen https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=13375&highlight=cartec&page=38 und lieb fragen, ob jemand in deiner nähe dir die GRA freischaltet. Eine weitere alternative wäre vielleicht noch ein Schraubertreffen.

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gelöscht

Der Freundliche bietet es mit mit allem Drum und Dran für 200 € Pauschalpreis an. Werkstatttermin habe ich gefixt.

 

Da ich kfz-handwerklich eher unbedarft bin und eher dazu tendiere das von Original-Schrauber machen zu lassen, finde ich es ok. Dann kann ich meinen Gutschein, den ich für das Motor-Desaster erhalten habe, gleich auf den Kopf hauen.

 

Jedenfalls kamen keine Hinweise seitens AUDI, dass die Nachrüstung problematisch sein könnte.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je nachdem wo du wohnst (das Rheinland ist ja nicht klein ;)) kann es sich lohnen, direkt zu Cum Cartec nach Sonsbeck am Niederrhein zu fahren. Die haben das schon x-mal gemacht und nehmen ca. 140€ komplett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gelöscht

Danke für den Tipp, aber ich bin eher ein Mittelrheinländer. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gelöscht

Der Freundliche hat heute meine GRA für einen vereinbarten Festpreis von 200 € eingabaut. Dafür haben Sie aber auch ausgedehnt gebastelt.

Der Einbau hat von morgens um 8 Uhr bis in den Nachmittag gedauert.

Nun ja, sie funktioniert ein wandfrei. Immerhin.

Bin froh, dass ich irgendwo hier im Forum den Tipp mit dem FP gefunden habe. Ansonsten hätte mich das ein vermögen gekostet...

Danke an alle betreffenden Foristen, Penelope.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Einbau hat von morgens um 8 Uhr bis in den Nachmittag gedauert.

 

Na, dann brauche ich mir jetzt nie wieder doof vorkommen, wenn ich dafür mal drei Stunde brauche ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

 

ich hab auch den GRA von cum-cartec eingebaut. Paket enthält den Blinkerschalter, Kabel und Einbauanleitung inkl. Freischaltcode. Problem bei mir war, dass ein Kontakt schon mit einem Kabel belegt war - wie sich herausgestellt hat, wurde bei manchen A2s dort blind ein Kabel verlegt, das einfach entfernt werden muss oder verlötet mit dem Kabelsatz. Cum Cartec hat hier telefonisch super geholfen.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen