Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
audiquattro

Tankeinfüllstutzen Diesel-Truckdiesel

Recommended Posts

Hallo zusammen,

da der Tankeinfüllstutzen eine Reduzierung verbaut hat, ist es unmöglich den großen Tankrüssel der Truckdieselsäule zu verwenden.

Da der Truckdiesel meist 1 cent günstiger ist, und man meistens nicht an der Zapfsäule Schlange stehen muß, wäre es sinnvoll die Reduzierung zu entfernen.

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Tankstutzen bzw. der Entfernung der Reduzierung?

Gruß Jogi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das würde ich nicht machen. Die Zapfsäule arbeitet mit höheren Druck damit die bis zu 1100 Liter tanks schnell befüllt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zwar keine Erfahrung mit Entfernen der Reduzierung, aber mit Betanken von PKWs an der LKW Zapfsäule:

Beim Golf II gab es so eine Reduzierung damals noch nicht und ich habe versehentlich an der LKW Säule getankt. Der Sprit wird dort mit einer viel größeren Durchflussmenge in den Tank befördert, so dass aufgrund von Schaumbildung die Pistole bereits bei halb gefülltem Tank abschaltet.

 

Also nicht nur 1ct/l gespart, sondern sogar noch viel mehr :-)

 

Grüße,

Silas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schnell betankung is nur im Rennsport üblich und Druckbetankung in der Kneipe. :D

 

Hinweis vom Moderator
Solche Kommentare bitte in der Plauderecke lassen. Wir sind hier im Technik-Forum. Vielen Dank! a2-701
bearbeitet von a2-701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man nicht mit Diesel duschen will, sollte man das lassen.

 

Außerdem gilt für den Preis von "Truckdiesel" meist eine Mindestabnahmemenge von 100 oder 400 Litern. Für den "Schluck" der in den A2 Tank passt, wird man die Ermäßigung kaum bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen