Jump to content

Trommelbremsen 1.2 TDI seitenverkehrt eingebaut?


ylem69
 Share

Recommended Posts

Hallo,

mein 1.2 TDI hat vor 1 Monat in der Werkstatt neue Bremsen hinten bekommen, ein komplettes Kit. Nach anfänglichem leichten Quietschen beim Bremsen ist mir gestern am Berg die Handbremse auf der rechten Seite nicht mehr aufgegangen. Weder vorwärts noch rückwärtsfahren half, Rad bleib blockiert. Heute hab ich das Rad abgenommen, die Kreuzschlitzschraube entfernt und leicht mit dem Hammer die Trommel gelockert und abgenommen. Innen alles wie neu, klar, kein Problem zu sehen. Als ich hier im Forum nach dem Problem suchte hab ich Bilder gefunden (Anleitung zum Wechseln Trommelbremsen 1.2 TDI). Sofort fiel auf dass der Nachstellkeil in der Anleitung und auf anderen Photos immer innen, also auf der nach innen gewandten Seite der Bremsbacke sitzt. Bei mir ist der Nachstellkeil aussen. Gab es da unterschiedliche Varianten, je nach Hersteller oder wurden die Bremsenkits seitenverkehrt (z.B. das Linke Set rechts und das Rechte Kit links) eingebaut? Geht das überhaupt?

Momentan funtioniert wieder alles, ohne wirklich etwas "repariert" zu haben....

Gruss,

Cris

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich sitzen die Keile innen. Kannst du mal ein Bild zeigen? Evtl. wurde bei dir die Druckstange (so heißt die Stange die oben von der rechte Backe zur linken Backe geht und durch die der Rückstellkeil läuft) oder das ganze Kit falsch verbaut, oder oder oder.. aber so sollte das nicht sein.

Link to comment
Share on other sites

Hmmmm, ich versuch mal ein Bild hochzuladen. Hier hab ich noch was gefunden:

http://www.audi-a2.nl/post8047.html#p8047

in dem pdf hier sieht das recht ähnlich aus, also auch der Keil vorne, allerdings handelt es sich um ein Kit für den 1.4 TDI, das sollte wegen der Backengrösse aber platzmässig gar nicht passen, denk ich.

P2012585.jpg.26994147b825ab4412a1eaebe7601748.jpg

Link to comment
Share on other sites

In dem PDF steht, ich zitiere:

Ik heb daarbij de aanwijzingen van ATE gevolgd door de hendel waar de handremkabel in gehaakt wordt naar de buitenzijde te monteren (zie hierboven rechts). Dit bleek echter onjuist. De handremkabel wordt daardoor namelijk iets meer aangetrokken waardoor deze de remblokken voortdurend iets naar buiten duwt en ik een warme remtrommel kreeg. Ik heb de hele zaak dus weer los gehaald en de set vervolgens met de handremkabel naar de binnenzijde gericht opnieuw gemonteerd (zie volgende pagina links).

 

Google übersetzt das so:

Ich habe die Anleitung von ATE durch den Griff, wo die Handbremse Kabel an der Außenseite eingehakt zu montieren (siehe oben rechts) gefolgt. Dies erwies sich als falsch. Das Handbremsseil ist daher etwas mehr angezogen macht es die Beläge ständig drückt etwas heraus und ich bekam einen heißen Bremstrommel. Ich habe die ganze Sache so Release abgerufen und dann die Feststellbremse Kabel an den innen gerichtet zusammengesetzt (siehe folgende Seite).

 

Sollte also klar sein, wo dein Problem liegt. Da muss die Werkstatt noch mal ran.

 

Bei meinem 1.2er liegen die Keile, sowie die Handbremshebel im übrigen auch innen.

IMG_2541.jpg.ecab07e99fbcea49eb440d2b49bcb77e.jpg

IMG_2542.jpg.075b6db5dde18e0835d969fd54c0e7a6.jpg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 7

      Heckklappe steht einseitig vor

    2. 4

      Endlich wieder ein schönes Autoradio - mit DAB+

    3. 4
    4. 7

      Heckklappe steht einseitig vor

    5. 4

      Endlich wieder ein schönes Autoradio - mit DAB+

    6. 22

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    7. 0

      Motorsteuergerät mit Tuning für AMF

    8. 81

      Getriebeölwechsel

    9. 81

      Getriebeölwechsel

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.