Jump to content

120tkm Service - was wird so durchschnittlich bezahlt


skfreerider01
 Share

Recommended Posts

Hy Leute,

 

da bei mir jetzt bald der 120tkm Service ansteht und ich bei meinem A2

noch gar keine Ahnung habe was da so auf mich zu kommt, habe ich mir gedacht das wir doch hier mal Allgemein jeder wer mag hier kundtun kann was er dafür bezahlt hat - dann hat man mal einen schönen Vergleich.

 

 

HAb die SuFu bemüht aber nichts gefunden - hoffe das es so einen Fred noch nicht gibt - ansonst bitte eines besseren belehren :erstlesen:

 

 

Also vielleicht kann man Sagen was alles gemacht wurde und ob es eine Vertragswerkstatt oder eine freie Werkstatt war.

 

Dank schon mal

Link to comment
Share on other sites

Was soll denn alles gemacht werden???

 

Normale Wartung, bringst Du Öl mit oder nicht... ca. 300,-

Dieselfilter ?,-

Bremsflüssigkeit 70,-

Zahnriemen 550-900,-

Bremsen fällig, vorn oder/und hinten?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe in der letzten Zeit folgendes gemacht - die Preise sind grob geschätzt für meine freie Werkstatt, weil ich das meiste selbst mache.

 

Ölwechsel 40EUR (mit Öl und Filter, kein Longlife, sonst teurer)

Bremsflüssigkeitswechsel 40EUR

Klimaservice (leeren und befüllen) 80EUR

Klimatrockner getauscht dabei: Material 36EUR und eine halbe Stunde schrauben.

Bremsscheiben und Beläge vorne: 150EUR und eine Stunde schrauben.

Zahnriemen und Wasserpumpe neu: 500EUR

Stoßdämpfer und Staubschutz hinten neu: 120EUR Material und eine halbe Stunde schrauben.

Prüfend ums Auto gehen und dabei Häkchen auf einen Block machen: mein Schrauber würde dich auslachen, aber bei Audi macht man das gerne, vor allem für Geld: Keine Ahnung.

 

Damit kannst du vielleicht schonmal ein bisschen rechnen, je nachdem was fällig ist. Das musst du schon wissen, sonst ist die Inspektion die große Wundertüte ;)

Link to comment
Share on other sites

Bei 120.000km müssen alle Filter, der Zahnriemen und sinnigerweise auch Wasserpumpe und Keilrippenriemen neu. Je nach Gegend 1000-1500€ bei Audi. Ich hab für genau dieses Paket + nen neuen Limafreilauf letzte Woche 8 Stunden gebraucht mit aller Sorgfalt.

Link to comment
Share on other sites

Letztes Jahr in Lochham bei Holzkirchen. Kleine Werkstatt mit nur guten Bewertungen bei MyHammer.

 

"Zahnriemensatz, Wasserpumpe, Keilrippenriemen, Kühlerfrostschutz sowie die Arbeitsleistung als Festpreis von 480.-€ inkl. Mwst."

 

Passte sehr gut, da Ich in der Nähe ein paar Tage Urlaub gemacht habe.

Link to comment
Share on other sites

mmh ne 120.000 ist Zahnriemen dran oder täusch ich mich da gerade gewaltig,...

 

480,- Festpreis ist natürlich super genial.

 

Also das Öl nehme ich definitiv selbst mit - ob ich jetzt Riemen und Filter auch mitnehmen soll weiß ich nicht.

Ob das dann wohl eher ungern gesehen wird in der Werkstatt kann ich nicht einschätzen.

Was meint ihr?

Link to comment
Share on other sites

Beim ATL/90PS ist der Zahnriemen bei 120000km fällig.

 

Komplettangebote haben den Vorteil, das man bei evtl. Problemen "nur" mit einer Person zu tun hat.

Ein Angebot machen lassen und dann entscheiden.

Link to comment
Share on other sites

Inspektion ist dann aber noch keine dabei, oder? Luft- und Dieselfilter müssen ja auch raus...

 

Lasst doch die Dieselfilter in Ruhe.:rolleyes:

Ich bin mit 2 A2 tdi´s deutlich ueber 350000 km gefahren ohne jemals den Dieselfilter zu wechseln.

Bei meinem VW Taro war der Dieselfilter nach 500000 km noch der Erste und beim Lupo SDI meiner Frau musste das Filterelement auch erst bei 500000 km erstmals gewechselt werden,weil es durchgerostet war.:)

Die Kraftstoffqualität in Deutschland und Nord-/West Europa ist so gut,das es hier kaum Verschmutzungen gibt.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Genau. Und dann steh ich beim ersten Temperatursturz munter in der Gegend rum. Bei den Filtern, die ich so wechsle, kann ich regelmäßig ne Paraffinschicht vom Gehäuseboden kratzen, welche langsam aber sicher nach oben wächst. Der Filtereinsatz ansich kost keine 30€...

Link to comment
Share on other sites

Genau. Und dann steh ich beim ersten Temperatursturz munter in der Gegend rum. Bei den Filtern, die ich so wechsle, kann ich regelmäßig ne Paraffinschicht vom Gehäuseboden kratzen, welche langsam aber sicher nach oben wächst. Der Filtereinsatz ansich kost keine 30€...

 

Sicherlich kostet der Wechsel,wenn man in selbst macht,nur 30 €,aber die meisten beschädigen den Filter ja beim festziehen.:D

Wo kommt denn deine Parafinschicht her ?

Ich gehe natuerlich davon aus,das nur Norm Diesel getankt wird.

Bei Bio-Diesel,Salat-oder Frittenöl sieht das natuerlich anders aus.

Parafin fällt eigentlich nur dann aus,wenn Sommerdiesel bei deutlichen Minusgraden verwendet wird.

Wie bereits gesagt habe ich hohen KM-Leistungen zum Trotz, noch

nie einen Dieselfilter gewechselt.:)

Ich kenne aber Viele die beim Wechseln vom Dieselfilter sich erst einmal ein grosses Problem geschaffen haben,natuerlich am Wochenende.:rolleyes:

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Klar, das Malheur ist ja bekannt. Seit ich nen Ersatzdeckel in der Werkzeugkiste hab, ist mir allerdings nimmer passiert ;).

 

Keine Ahnung, wo das Parafin herkommt, aber es ist jedenfalls da. Und über kurz oder lang macht es den Filter auch schön zu. Also wechsel ich das Ding lieber, bevor die Kiste anfängt zu ruckeln...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.