Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mimiku

EPC Anzeige leuchtet kurz auf, Drehzahlverlust

Recommended Posts

Hallo ihr lieben,

 

nach einigen ruhigen Wochen hat mich meine Kugel heute mal wieder überrascht.

 

War auf dem Weg zur Arbeit... gerade beim Abbiegen an einer Kreuzung und am hochschalten (gerade vom 2 ->3 Gang geschalten und Kupplung losgelassen) und Gas gegeben, da zeigte mir der Auto auf einmal das EPC Symbol an und verloren an Leistung (Umdrehungen gingen plötzlich beim Beschleunigen von 2000 -> 1300 Umdrehungen) runter... eine Sekunde später war Lämpchen wieder aus und die Kugel beschleundigte wieder ganz normal, ohne das ich was gemacht habe. :crazy:

 

Bin dann die letzten Kilometer zur Arbeit weitergefahren (mehrmaliges Anfahren auch am Berg). und es ist nix mehr passiert. Warnleuchten sind keine an.

 

Sagt euch der Fehler was? Ist euch was bekannt? Wenn ich es heute abend schaffe und das Notebook da hab lese ich mal den Fehlerspeicher aus und poste es hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so ich habe nun mal den Fehlerspeicher ausgelesen und es gibt folgende Probleme:

 

18047 - P1639 Geber 1/2 für Gaspedalstellung (G79/G185)

unplausibles Signal, 35-00

 

17664 - P1256 Geber für Kühlmitteltemp. (G62)

Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus, 35-00

 

17564 - P1156 Geber Saugrohrdruck (G71)

Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse, 35-00

 

17932 - P1524 Krauftstoffpumpenrelais (J17)

Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse, 35-10, sporadisch

 

19561 - P3105 Umschaltventil für Saugrohrklappe (N239)

Unterbrechung / Kurzschluss nach Masse, 35-10, sporadisch

 

Oh man, so viele Fehler auf einmal hab ich dann doch nicht erwartet. Bin nun heute Abend noch ca. 90 km mit der Kugel gefahren (Überland und Autobahn) aber an so an sich ist kein Problem mehr zu erkennen.

 

Bitte um Ratschläge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe gerade nochmal ausgelesen...(nach 20 Minuten)

nun sind die 5 Fehler nicht mehr im Fehlerspeicher :kratz:

muss ich das verstehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drehzahlzicken hatte ich mal als die Kugel noch jung war....war der Kurbelwellensensor....weiß nicht mehr ob EPC kam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur weil viele Fehler drin stehen, heißt es noch nicht, dass du viele Fehler im Fahrzeug hast und dass die Behebung der Fehler teuer sein muss.

 

Möglicherweise - und da stimme ich dem weißen A2 zu - könnte ein Spannungsproblem die Ursache sein, was vielleicht durch eine schlechte Masseverbindung oder ähnliches verursacht wird.

 

Fehler die in die Richtung gehen wie sie A2AS beschrieben hat, sind auch nicht auszuschließen.

 

Eleketronik verhält sich manchmal merkwürdig... Wenn alle Fehler gelöscht sind, würde ich erstmal weiter fahren und beobachten. Vielleicht findet jemand Zeit und schaut mal im Stromlaufplan nach, ob die Dinge die da im Speicher stehen alle auf der selben Masseleitung hängen oder so.

 

Stimmt deine Signatur? 1.4er aus Modelljahr 2002 mit AUA?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen,

Danke für eure Antworten :) also ich hab einen A2 1.4 EZ 01/2001

 

Bis heute (also weitere 60 km mehr) ist bisher nix mehr passiert. Werd den Fehlerspeicher morgen früh nochmal checken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

knapp 1,5 Jahre nach meinen Post das alles i.O. ist es passiert > nun sind genau wíeder die selben Fehler wie oben genannt aufgetreten. Ich werde die Fehler löschen und hoffen das es wieder so läuft.

 

Diesmal kam die Motorkontrolleuchte aber ohne das ich Drezahlverlust bemerkt habe. Diesmal ging auch keine weitere Anzeige an. Ich war dabei die Autobahnabfahrt runterzufahren, habe nur die Bremse getreten. Währenddessen blinkte die MKL auf und leuchtet seitdem dauerhaft.

 

Wodurch können solche Spannungsprobleme auftreten? Es sind wirklich genau die selben 5 Fehlermeldungen wie davor.

 

Nun habe ich aber noch zusätzlich folgende Fehler (aber schon ein paar Monate im Fehlerspeicher):

00943 beheizbarer Aussenspiegel FS (Z4)

00944 beheizbarer Aussenspiegel BFS (Z5)

 

Hab gelesen das die Heizungen durchgebrannt sind. Kann man hier etwas tun?

 

Desweiteren noch der Fehler:

01039 Geber für Kühlmitteltemperaturanzeige (G2)

Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus, sporadisch

Vll auch aufgetreten durch die oben genannte Spannungsprobleme?

bearbeitet von mimiku

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
01039 Geber für Kühlmitteltemperaturanzeige (G2)Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus, sporadisch

 

ich gehe mal davon aus das der Geber einfach hinüber ist... oder?

 

siehe dazu : A2 Forum

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen