Jump to content

Dauerlicht schaltung


Quickborn198
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich würde das Fahrlicht gerne so schalten das es ein geschaltet ist sobald das Auto läuft.

Damit meine ich keine TFL Funktion die nur das vordere Abblendlicht schaltet sondern die komplette Beleuchtung.

Der Hintergrung ist der das ich immer mit Licht fahre und bei meinen letztem Fahrzeug der Lichtschalter immer auf an Stellung stand ohne das bei aus geschalteter Zündung das Standlicht aktiviert war, was ich sehr praktisch empfand.

 

Ist es möglich das so am Lichtschalter umzuklemmen?

 

Bevor die Spritsparfraktion jetzt aufschreit.

Mir IST bewusst das das fahren mit Licht den Kraftstoffverbrauch erhöht und die Standzeit der Leuchtmittel reduziert.

Möchte einfach lieber sehen und gesehen werden.:)

Link to comment
Share on other sites

Kurz: nein, wenn du Parklicht (eine Seite) behalten willst; auch dann, hast du immer die komplette Lichtbaum innen an, inkl. LEDs im Tachofeld. Die altern...

 

Die Leitungen von den jeweiligen Heckleuchten sind für beide Seiten getrennt aufgeführt und es ist auch teilweise versucht (auch von mir) und aufgegeben, weil es seltsame Erscheinungen gab. Ich bin nur mit 1n4001 dioden am Ende durchgekommen für Standlicht vorne und hinten, ohne Kennzeichenlicht. Das habe ich dann auch noch aufgegeben, denn Gesetzlich gesehen ist TFL nur vorne.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

Kann jetzt nicht in den schaltplänen reinschauen, es könnte aber auch die Funktion Positionslicht Rückschaltung bei Zündungs aus unterbunden (oder mit einem Zusätzlichen Schalter geschaltet) werden.

 

Und bret 1N4001 haben nur Max. 1A. Es gibt aber auch größere Dioden.

 

@Quickborn198 laut Profil hast du ja auch einen FSI wie ich.

 

Ich schau mal nach, wenn ich aus Finnland zurück bin, ob man was machen kann.

Link to comment
Share on other sites

Mein Erfahrung war sehr schlecht; ich wollte rücklichter an haben, ohne Weihnachtsbaum. Da ginge es nicht, Probleme kamen vom Check-control / Lichtprüfer. Das war mit Dioden hinten, denn nur vorne reichte nicht. Da kam das komplette Baum an. Auch wenn nur 58R Strom bekam.. beide Seiten an.

Kennzeichenlicht kam aber *nur* bei Schalterdrehung an. Oder wenn der Schalter selber raus aus sein Gehäuse war / ist.

 

Ich verstehe den Sinn von hintere Rückleuchten an nicht und bezweifele dass es machbar ist ohne grossen Aufwand. Ich hab's damals versucht und aufgegeben.

TFL - vorne - müsste reichen. Wie gesagt - auch vom Gesetz her, ist TFL nur vorne und weiss.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Und noch ein Dämpfer: Ohne ein wenig Elektronik wird das auch nichts werden da der TFL-Pin mit Zündung AN Saft hat, während des Anlaßvorganges aber über das Entlastungsrelais wieder weggeschaltet wird. Will heißen bei jedem Anlassen machen alle Lampen gleich zweimal einen Kaltstart mit entsprechender Auswirkung auf die Lebensdauer.

 

Wenn Du was in die Richtung basteln willst am besten die D+ Klemme (Motor läuft, Lima liefert Strom) zum "zünden" des TFL hernehmen.

 

Cheers, Michael - der sein automatisches 80%-TFL in den Scheinwerfern wieder lahmgelegt hat. Starten, anschnallen und Licht an sind jetzt eine flüssige Bewegung...

Link to comment
Share on other sites

Das Auto was ich vorher gefahren bin war übrigens ein Alfa mit Xenon. Der das doppelte starten der Brenner 5 Jahre ohne Probleme mitgemacht hat.

Entschuldige, aber ich bezweifel mal sehr stark das die Xenonbrenner bei serienmässiger Tagfahrlichtschaltung bei jedem Anlassen zweimal gezündet haben...es sei denn Du hast das nachträglich verbastelt. ;)

 

Anyhow, meine Einlassung war als freundlicher technischer Hinweis für Deine Implementierung gedacht. Was Du draus machst ist schließlich Dein :bier:. :)

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag da Editzeit verstrichen:

 

Die Triviallösung ist den TFL Pin am Lichtschalter an Pin 58R, 58, oder 58L anzuklemmen (die drei Pins müßten Schalterintern verbunden sein), sowie auf Pin 56B und 56 zu legen. Erstere Verbindung ist für die Standlichtfunktion inkl. aller anderen zugehörigen Lampen, die beiden letzten fürs Fahrlicht plus Leuchtweitenregelung. Damit "simulierst" Du einen auf Licht AN gedrehten Lichtschalter.

Nachteil 1: Diese Kabelbrücken sind nur über die dicke 150A Sicherung abgesichert.

Nachteil 2: Der komplette Strom fürs Standlichtklimbim läuft jetzt über die Kabel die ab Werk nur für die Scheinwerfer gedacht sind.

Nachteil 3: Dieser Teil der Stromversorgung geht über das Entlastungsrelais -> Doppelstart beim Anlassen.

 

Besser:

Du nimmst das D+ Signal um über ein Relais direkt Strom vom Klemme 30 über eine separate Sicherung auf die oben genannten Pins zu legen. Viola, volle Beleuchtung sobald der Motor läuft...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      Lüftersteuergerät (Stromlaufplan)

    2. 3

      Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    3. 3

      Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    4. 25

      [1.2 TDI Lupo] Problem mit Getriebe bzw. 4. Gang

    5. 1

      Suche Audi A2 1.4TDI

    6. 88

      IT22

    7. 3

      Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    8. 88

      IT22

    9. 88

      IT22

    10. 88

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.