Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
magic

Serviceintervall 15.000 km ?

Recommended Posts

magic   

Kann mir jemand sagen ob es meinen 1.2TDI auch ohne Longlifeservice gibt?

 

Meine Serviceinfo sagt beharrlich, das ich nach 15000 km antreten soll (nach 11.000km), obwohl ich immer schön Langstrecke fahre und sich das Intervall, so Foreninfo, verbessern sollte.

Ob LongLife oder nicht, ist ja auch wichtig, damit nicht das falsche Öl nachgefüllt wird!

 

Vorbesitzer war Audi-AG, im Serviceheft ist der Code QG1 =LongLifeservice *nicht* eingetragen, aber im Textteil LongLifeService angehakt, habe aber bei Shell nachgelesen das das nur für VW gilt, bei AUDI Longlife bei A2 (incl. Pumpe-Düse) ab 8Z 1N 000 001 (bei mir 8Z52N022874). Mein Verkäufer (Audi-Händler) hat mir gesagt ich müsse das in der Werkstatt "umstellen" lassen. Weiss jemand genaueres?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2TDI   

Also bei mir steht QG1 bei den Ausstattungscodes. Keine Ahnung, warum das bei Dir nicht so ist.

Reimport scheidet wohl als Grund aus.

 

Umstellen dürfte kein Problem sein, da die Hardware Seire ist.

 

Gruß

Thiomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic   

Aussage der Werkstatt: angeblich haben alle(?) A2 Longlife, ist das wirklich so?

 

Man hat mir jedenfalls im Brustton der Überzeugung das Longlifeöl verkauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die LongLifeWartung gilt nicht für die 3zylindrigen A2-Modelle laut Auskunft meines Freundlichen und verkaufte mir PD-ÖL Spezifikation 505 001 für sagenhafte €18,62!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ sparbrikett

Du meinst sicher die "3Liter" Modelle - 3 Zylinder haben auch die 1.4 tdi - und da haben laut Auskunft meines Freundlichen (nach Rückfrage bei Audi) alle den Longlife sprich 50.000 km oder 2 Jahre, der 1.4 Benziner 30.000 km oder 2 Jahre.

 

Für den FSI und 1.2 fehlen mir leider die Informationen.

 

Ich bin am überlegen, ob ich auf longlife verzichte und lieber in kürzeren Abständen beim Freundlichen vorbeischau - so werden Mängel und Fehler schneller erkannt und (ohne Folgeschaden) behoben. Zudem ist das Öl ja günstiger - so relativieren sich die Kosten.

 

p.s. das longlife hat nei meinem Freundlichen 18,85 €/L gekostet. bei ebay bekommst du es allerdings schon für rund 7-9,-€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AudiRS2   

Hallo muss auch mal meine Senf dazugeben, glaube zu wissen Longlife nur für alle (normalen)A2 nicht für 3-L schaut mal bei Audi auf der Seite nach unter Neuwagen und Technische Daten müsste das stehen war zumindest so als ich meinen gekauft habe ich habe mittlerweil 37tkm(in einem Jahr) drauf und laut Anzeige schaff ich meine 50tkm . Ach ja das mit dem Öl ist auch so eine Sache Preis bei Atu 20€,bei meinen" Freunlichen" wollten sie 26€ kriegs aber für 10€ direkt von Castrol (von einem Bekannten).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic   

@audirs2

...Longlife nur für alle (normalen)A2 nicht für 3-L...

hmm, also Longlife - Ölsorte 506.01 nur PD A2 TDI 1.4 und nicht 1.2?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin   

Also mein A2 hat die Wartungsintervallverlängerung. Aber ich hab' auch nicht die D4-Variante, sondern die Luxus-Ausstattung :)

 

Im SSP 224 steht:

 

VW

VW-Fahrzeuge mit Wartungsintervall-Verlängerung sind auch an der PR-Nummer „Q61“ erkennbar. Die PR-Nummer finden Sie auf dem Fahrzeugdatenträger.

 

Audi

Für die betroffenen Audi-Fahrzeuge gilt die Wartungsintervall-Verlängerung ab Modelljahr 2000.

 

 

Merkwürdigerweise finde ich auf meinem Fahrzeugdatenträger weder QG1 noch Q61. Als ich meinen in die Werkstatt zur Inspektion gebracht habe und den Datenträger vorgelegt habe, hat der Freundliche einen kurzen Blick drauf geworfen, mit dem Finger auf ein Kürzel gezeigt und gesagt "ok, der Wagen hat Wartungsintervallverlängerung". Welches Kürzel das war weiß ich natürlich nicht mehr.

 

Also ich würde einfach mal in eine andere Werkstatt gehen, den Wisch vorlegen und fragen, ob dieses Fahrzeug Wartungsintervallverlängerung hat oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin   

VW

VW-Fahrzeuge mit Wartungsintervall-Verlängerung sind auch an der PR-Nummer „Q61“ erkennbar. Die PR-Nummer finden Sie auf dem Fahrzeugdatenträger.

 

Das scheint tatsächlich ein Fehler im SSP zu sein. Meine Ausgabe trägt auch den Vermerk "Manuskript".

 

QG1 ist anscheinend wirklich die korrekte Nummer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen