Sign in to follow this  
A2star

Getriebe - Gänge verschoben

Recommended Posts

Hallo,

 

von heute auf morgen habe ich ein Problem beim Schalten, der 1. und 2. ist auf der Position vom Rückwärtsgang wobei ich den nicht mehr haben kann, 3., 4. und 5. Gang sind OK. Beim Einlegen vom 1. und 2. macht das auch mehrere Klackgeräusche. Mein A2 TDI1.4 hat nun 235tkm auf dem Buckel, hab Motor vor einem halben Jahr ausgetauscht und dabei auch die Kupplung ersetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mach mal eine grundeinstellung vom getriebe.

denke, dadurch lässt sich das wieder etwas verbessern.

bei 235tkm könnten allerdings teile der schaltung ausgeschlagen sein.

dann wird´s mit einstellen mühselig. am besten gleich neue schaltseilköpfe einbauen.

 

anleitung: Anleitung Schaltseile justieren? - A2 Forum

Edited by vfralex1977

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke,

 

sieht so aus als wenn wirklich nur eine Einstellung nötig ist, huch, ich hab’s vorher probiert, jedoch hab ich's nicht richtig geschafft, jedoch positiv ist dass ich nun den Rückwärtsgang wieder habe, alles ist nun in die andere Richtung verschoben. Also, muss ich nur die richtige Einstellung treffen, hierzu meine Frage:

 

- Beide Seilzüge lösen sodass sie freigängig sind ist OK

- dann sollte man dann die Schaltwellle arretieren, und hier hab ich nicht richtig verstanden, wie sollte die exakt stehen bevor man sie herunterdrückt, der Einstellwinkel (Arretierwinkel) rastet bei mir auch nicht ein...........

- Schalthebel arretieren und Seilzüge wieder lösen ist dann wieder OK

Gangeinstellung.jpg.9d427f0f971c1b219f8aace7670c1418.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja hab ich, weiss jedoch nicht wie ich den Getriebehebel in die Schaltgasse 1/2 druecken soll, wo soll diese Position sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

du musst die abdeckung am schalthebel öffnen.

darunter findest du zwei bohrungen, 1x in der kulisse und 1x am hebel.

die fluchtest du und arretierst z.b. mit einem imbus-schlüssel.

 

steht aber auch so im link drinnen ;)

 

attachment.php?attachmentid=22494&d=1229644177

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, das mit dem Schalthebel wie du es beschrieben hast, ist mir schon klar, was ich wissen wollte ist die Position des Getriebehebels (vorne im Motorraum) wo ich ihn dann mit dem Winkel arretiere

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja genau, die Position Schaltgasse 1./2., mit der konnte ich nichts anfangen. Hab jedoch den Getriebehebel runtergedrueckt, dann "hin-undhergenoddelt" bis der Winkel einrastete. Dann war alles wieder einfach und die neue Einstellung passt perfekt.

Bleibt noch die Frage wie sich soetwas ueberhaupt verstellen kann.

 

Danke nochmals, normalerweise bin ich nicht so schwer von Begriff :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich tippe nicht auf "verstellen" sondern eher auf "falsch einstellen".

werkstatt? vorbesitzer? du beim probieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, das kam von heute auf morgen ohne Fremdeinwirkung, vielleicht hat irgendwas geklemmt, hab die Plastikhuelsen (die die Gewindestangen festhalten) angeschaut aber sieht OK aus. Mal sehen ob das wiederkommt.

 

Danke nochmals

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielleicht bleibt es ja jetzt gut :D

ansonsten kannst du noch mal die arretierer austauschen.

gibts beim freundlichen einzeln mit TN 1J0711761A für knappe 15€ das stück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this