Sign in to follow this  
lisaratte

Eure Erfahrung ist gefragt (Interessent -> Käufer)

Recommended Posts

Hallo liebe Gemeinde,

 

habe mich durch einige Threads gelesen und bin der Auffassung, dass mir hier fundierte Entscheidungshilfe gegeben werden kann :D

 

SUCHE A2 ab Bj. Q3/2002 fürs tägliche entspannte Pendeln (Langstrecke/Autobanhn) und Alltag. Jahreslaufleistung: 20.000km

Wohn-/Arbeitsort u. Umgebung Umweltzone -> daher scheidet ein Diesel wohl aus (beim 90PS 1,4TDI soll das ja unter Vorlage des COC beim TÜV gehen :confused:) weil GRÜNE Plakette nötig...bliebe Benziner -> normaler 1.4l oder FSI (taugt der bei hoher angebotener Laufleistung...)?

 

KLIMA sollte auf jeden Fall drin sein...Sitzheizung habe ich nie benötigt und kann auch weiter darauf verzichten :cool:

 

Frage: kann ich beim Benziner auch bei Laufleistung > 100.000km zuschlagen? Bekannte Knackpunkte, die zu beachten sind? Ungefährer Preisrahmen für ein gut ausgestattetes Modell ohne Luxus Accessoires?

 

Dieser http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-6-fsi-hand-2-essen/211992270.html#utm_source=www.ebay-kleinanzeigen.de&utm_medium=textlink_VIP&utm_campaign=partner_ad&utm_content=more_information_fsbo wurde schon woanders "aufgezeigt" und ist in meiner Nähe - lohnt sich das Ansehen?

Edited by lisaratte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch diesel mit Grüner Plakette.

 

 

Als Pendlerauto ohne "Ansprüche" wirst du bestimmt ab 2500 € fündig.

 

 

Bei allen ist die Laufleistung nicht unbedingt ausschlaggebend, wichtiger ist der Wartungszustand.

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

 

Der, der die 300.000 hinter sich hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du wirfst da bisserl was durcheinander. Auch die Diesel mit 75 und 90 PS haben ab MJ 2004 eine grüne Plakette, der 1.2TDI kann umgeschlüsselt werden.

 

Bei einer Jahresfahrleistung von 20.000km würde ich persönlich mir einen 75PS-TDI mit dem Motorkennbuchstaben BHC holen. Der ist sparsam und hält. Der FSI hat ein paar Kinderkrankheiten, welche teuer werden können, ist aber ansich robust. Der BBY-Benziner ist sehr solide. Insgesamt vertragen alle Motoren auch Laufleistungen über 200.000km völlig klaglos, anständige Wartung vorausgesetzt.

Edited by Nachtaktiver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der "alte" 75 PS Diesel erhält mit nachgerüstetem Dieselpartikelfilter (750-1250 Euro abzüglich 250(?) Euro Förderung solange der Topf reicht) auch eine grüne Plakette. Könnte deshalb interessant sein, weil diese Fahrzeuge oft sehr günstig zu bekommen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
..Du wirfst da bisserl was durcheinander. Auch die Diesel mit 75 und 90 PS haben ab MJ 2004 eine grüne Plakette, der 1.2TDI kann umgeschlüsselt werden.

 

Bei einer Jahresfahrleistung von 20.000km würde ich persönlich mir einen 75PS-TDI mit dem Motorkennbuchstaben BHC holen. Der ist sparsam und hält. Der FSI hat ein paar Kinderkrankheiten, welche teuer werden können, ist aber an sich robust. Der BBY-Benziner ist sehr solide. Insgesamt vertragen alle Motoren auch Laufleistungen über 200.000km völlig klaglos, anständige Wartung vorausgesetzt.

 

Woran erkenne ich einen 75PS TDI mit Motorkennbuchstabe BHC?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Motorkennbuchstaben BHC. Steht vorne auf dem Aufkleber im Serviceheft zum Beispiel oder ist auch an der Abgasnorm "Euro4" im Schein zu erkennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this