Backbeat

Gangsteller 3L komplett neu abgedichtet

Recommended Posts

Ich habe bei der Bucht den komplettsatz Gangstellerdichtungkit bestellt und verbaut.

 

Ein grösseres Problem trat dabei auf.

Man musste die Achsen der Hebel aus dem Gangsteller ziehen um die beiden Simmerringe zu tauschen.

Dabei haben sich die Hebel beim wieder zusammenbau verstellt (Feinverzahnung auf der Welle).

Habe VCDS und wollte damit die Grundeinstellung durchführen, was natürlich völlig schief gelaufen ist RTFM! 12 ...

 

Für den unteren habe ich ein Foto im Internet gefunden aber leider für den oberen nicht.

 

Mit VCDS konnte ich die Werte für Hallgeber G239 und G240 auslesen. Dieser stimmte für 239 aber leider für 240 nicht.

Da ich den Gangsteller nicht immer aus und einbauen wollte habe ich den oberen Hebel (mit Hallgeber) gelöst und in einer Grube von unten schnell unter Druck wieder n einer anderen Stellung reingeschoben.

 

Wie ihr euch denken könnt kam natürlich eine kleine Menge Hydrauliköl aus der Achsöffnung.

Ich konnte jedoch nach einigen anläufen endlich die Werte im Leerlauf erreichen -> G239 2,5V und G240 2,9V.

 

Damit lief dann endlich die Grundeinstellung durch.

 

Schreibe dies nur, weil ich über den oberen Hebel nichts in irgendwelchen Foren gefunden habe.

Evtl. hilft dieser Hinweis ja jemandem der vor dem selben Problem steht.

 

Leider hat sich der Verkäufer des Dichtsatzes auch seit einer Woche auf meine Fragen nicht gemeldet....aber jetzt habe ich es ja selbst in den Griff bekommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast du echt Glück gehabt, dass dir die Schaltwippe im Gangsteller nicht nach unten gerutscht ist. Beim nächsten Mal die obere Welle nur rausziehen, wenn der Gangsteller mit den Potis nach unten zeigt. So bleibt die Schaltwippe bei gefühlvollem Hantieren an ihrem Platz. Sollte dann doch mal was verrutschen, das kleine "Fenster" an der Seite des Gangstellers öffnen und die Wippe genauso ausmitteln wie die untere.

 

IMG_0590.jpg.51f1c424bab3497ee747927631796399.jpg

 

Edit: myhr hat, obwohl er Schwede ist, sogar einen passenden Threadtiel gewählt: Wippe/stellhebel für schaltgasse richtig einstellen an gangsteller - A2 Forum

Edited by DerWeißeA2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dankeschön, weil das auf Englisch war habe ich es wohl nicht gefunden....

Du hast schon recht das ich Glück hatte ;-) .

 

Ich hatte ihn aber vorher komplett raus und auf der Seite liegen.

Als ich den unteren raus gezogen hatte, habe ich schon bemerkt, das ich da ein Problem bekomme, wenn ich es nicht vorsichtig mache.

 

Allerdings habe ich im eingebauten Zustand die Welle auch nur 1cm vorsichtig rausgezogen, damit der Hebel noch auf dem gelagerten Teil der Welle sitzen bleibt. Somit hatte ich durch den Druck der Hydraulik die richtige Stellung des Hebels.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön dass alles geklappt hat.

 

Das war jetzt aber kein Original Dichtungssatz, oder? Die gibt es mittlerweile beim :) so um die 40 EUR.

 

 

[KSM]Übrigens sind das Potis, nicht Hallgeber. :LDC [/KSM]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schön dass alles geklappt hat.

 

Das war jetzt aber kein Original Dichtungssatz, oder? Die gibt es mittlerweile beim :) so um die 40 EUR.

 

Korrekt, TN: 085198409, lt. I-Net keine 30 Euro :TOP:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nehmt die alte Dichtung, zieht die Schrauben nen Ticken fester an. Hält auch dicht. Wer will, kann ein bisschen Dichtmittel auftragen und dann erst zusammenschrauben. Ich nutze keine neuen Dichtungen mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@DerWeißerA2: Ich habe hier noch einen Gangsteller liegen, über dessen Zustand ich nichts kenne. Hab ich da eine Chance den halbwegs trocken zu testen oder zu untersuchen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, also geht nur einbauen und testen? :(

 

Das lass ich lieber - never touch a running system!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Okay, also geht nur einbauen und testen? :(

 

Das lass ich lieber - never touch a running system!

Feigling :)

:D

 

Es war der Dichtsatz vom Buchthändler 3L Profi für 45Euro. Die Dichtung wurde noch mal mit Schwarzem Dirko eingestrichen (vermute ich).

Leider passten die Dichtringe für die Hallgeber nicht 100% aber die alten waren da noch Top ....

Edited by Backbeat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß einer von euch, wo man die grünen Dichtringe für die Magnetventile vom Gangsteller herbekommt, bzw. welche Maße diese haben, siehe Bilder "Magnetventil (1)", "Magnetventil (2)"?

 

Im Dichtungssatz vom 3L Profi sind diese nicht enthalten und beim Freundlichen gibt es diese auch nicht. :(

 

Mit ist bei der Demontage des Gangstellers aufgefallen, dass die Poti-Aufnahme und die Stellung des Hebels nicht ganz übereinstimmen, siehe Bild "Deckel mit Hebel (3)".

Ist das bei euch auch so?

 

Beim Zusammenbau des Hebels hat man viele Möglichkeiten, die "Wippe" aufzustecken, siehe Bild "Deckel mit Hebel (2)".

 

Ich würde das so zusammen bauen, dass die Poti-Aufnahme mittig zur Wippe ist, siehe Bild "Deckel (1)", bzw. die Ausschläge der Wippe in etwa gleich sind, siehe Bilder "Deckel mit Hebel (1)", "Deckel mit Hebel (4)".

 

Wer kann helfen?

5893432173fe7_Magnetventil(1).jpg.01caa648396bed358d5718458e995548.jpg

589343219bf05_Magnetventil(2).jpg.7e386f6fbd8a930c89fc4a70ed8384a3.jpg

589343221b144_DeckelmitHebel(3).jpg.e7db1d0671471a76c6d871cef3786ea1.jpg

5893432235dca_DeckelmitHebel(2).jpg.2b056520eaa5bedef92c09e4b0bb44cb.jpg

5893432259e6c_Deckel(1).jpg.44c00be1a241ce1117e2f1f5ef13df96.jpg

589343227571e_DeckelmitHebel(1).jpg.1677ce698a12d8b4b222d88338b65713.jpg

5893432299b18_DeckelmitHebel(4).jpg.de07315b04234de4efa45bbc128a8dfd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.