Jump to content
halloween

Bei kaltem Motor schlägt was beim gasgeben - Antriebswelle oder so?

Recommended Posts

Hallo,

wenn ich mit meinem Audi A2 1.4 Benziner jetzt bei dem kalten Wetter losfahre und etwas fester aufs Gaspedal drücke, hört man recht deutlich, dass etwas schlägt. Nach einigen km Fahrt, wenn der Motor etwas wärmer ist, ist das schlagen weg, nachdem es zuvor immer leiser geworden ist. Ich kann dann gasgeben wie ich will, es bleibt weg.

 

Wenn ich mit ganz wenig Gas losfahre, dann hört man nichts. Nur wenn ich stärker aufs Gaspedal drücke.

 

Im Herbst ist mir das schon mal aufgefallen, da wars aber nur ziemlich leise zu hören und war auch nach kurzer Zeit komplett weg.

 

 

Was könnte das sein? Irgendwas mit dem Antriebsstrang? Antriebswelle oder sowas?

 

Wie kann man sowas prüfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

wenn ich mit meinem Audi A2 1.4 Benziner jetzt bei dem kalten Wetter losfahre und etwas fester aufs Gaspedal drücke, hört man recht deutlich, dass etwas schlägt. Nach einigen km Fahrt, wenn der Motor etwas wärmer ist, ist das schlagen weg, nachdem es zuvor immer leiser geworden ist. Ich kann dann gasgeben wie ich will, es bleibt weg.

 

Wenn ich mit ganz wenig Gas losfahre, dann hört man nichts. Nur wenn ich stärker aufs Gaspedal drücke.

 

Im Herbst ist mir das schon mal aufgefallen, da wars aber nur ziemlich leise zu hören und war auch nach kurzer Zeit komplett weg.

 

 

Was könnte das sein? Irgendwas mit dem Antriebsstrang? Antriebswelle oder sowas?

 

Wie kann man sowas prüfen?

 

Aber du spürst es beim gasgeben stimmts?

 

Gleiches kommt beim A2 meiner frau auch vor. Angeblich sollen es reifen sein...?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, spüren nicht wirklich, ich höre es schlagen. Das mit der Frequenz könnte schon ungefähr bei jeder Reifenumdrehung hinkommen.

 

Für mich hört sich das aber eher an als wenn die Antriebswelle oder sowas schlagen würde? Was soll den bei den Reifen schlagen? Dann müsste ich bis zum Frühjahr warten und prüfen, obs dann mit Sommerreifen weg ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hydraulische Motorlager wäre mein Vorzugs-Kandidat. Das würde erklären, warum es bei kalten Temperaturen (Öl zäh) auftritt und dann nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wenn das Lager oll ist, wackelt der ganze Motorblock, was entsprechende Auswirkungen auf alle anderen Läger, die Antriebswellen und so weiter hat. Ich würd's mal anschauen lassen (nicht beim Audi-Händler).

 

Edit sagt "ach so" und verlinkt: Laute Fahrgeräusche beim beschleunigen --> Motorlager defekt - A2 Forum

Edited by cer

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Das würde erklären, warum es bei kalten Temperaturen (Öl zäh) auftritt und dann nicht mehr.

 

Das erschließt sich mir nicht. :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie der Name sagt, befindet sich im hydraulischen Motorlager eine Flüssigkeit, Öl.

Wenn das kalt, also zäh ist, ist das Lager unnachgiebig. Möglicherweise irgendwo vorhandenes Spiel macht sich als Schlagen bemerkbar. Ist das Öl durch die Abwärme vom Motor flüssiger, dann wird das Lager "weich" und kann diese Schläge dämpfen. Das Spiel ist aber immer noch da, wenn auch evtl. durch Ausdehnung einzelner Komponenten verringert.

Edited by cer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner Meinung nach sollte es bei Erwärmung wesentlich schlimmer werden, weil eigentlich nicht genügend Öl vorhanden ist um eine befriedigende Dämpfung zu erzielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das Schlagen Drehzahl- oder Geschwindigkeitsabhängig?

 

Bei meinem 1,4 TDI hatte ich auch mal ein kurzzeitiges geschwindigkeitsabhängiges Schlagen. Häufig wenn der Wagen stand und kalt war. Es war dann plötzlich lange Zeit weg (ca 2-3 Monate). Auf der Autobahn kam es dann irgendwann wieder und wurde innerhalb weniger km immer lauter. Habe dann die nächste Abfahrt genommen und dort geparkt. Beim Einlenken + Gasgeben ist dann das Radseitige Antriebswellengelenk gebrochen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie kann man sowas prüfen?
Mit dem Wagenheber das Fzg. soweit anheben dass jeweils ein Vorderrad in der Luft hängt. Dann hin und her bewegen und auf verdächtige Geräusche untersuchen. Das ganze am besten nach längerer Standzeit, wenn der Motor kalt ist.

 

Könnte mir vorstellen dass das Fett im Lager sich durch die Schwerkraft unten ansammelt. Während der Fahrt wird es wieder verteilt und unterdrückt damit die Klackergeräusche des defekten Lagers.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mit dem Wagenheber das Fzg. soweit anheben dass jeweils ein Vorderrad in der Luft hängt. Dann hin und her bewegen und auf verdächtige Geräusche untersuchen. Das ganze am besten nach längerer Standzeit, wenn der Motor kalt ist.

 

Könnte mir vorstellen dass das Fett im Lager sich durch die Schwerkraft unten ansammelt. Während der Fahrt wird es wieder verteilt und unterdrückt damit die Klackergeräusche des defekten Lagers.

 

Könnte sozusagen bei mir auch sein, habe fast alle fahrwerkskomponenten schon getauscht. Kann es sein das ein defektes motorlager auch bei autobahnfahrten sich durch spiel im lenkrad bemerkbar macht?

 

Brummen hat er zwar auch allerdings erst ab 120 und ich denke es liegt am schlauch.

 

Kann man das motolager selbst wechseln? Spezialwerkzeug nötig?

 

Überlege ob es das ist, weil 250€ ist ned gead billig nur zum testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm, ich meinte eigentlich die Gelenkwellen, nicht die (Motor-)Lager, sorry, mein Fehler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.