Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dreieller

AGR beim ANY Motor defekt?

Recommended Posts

Hallo,

ich bin gerade innerhalb der ersten 30 Sekunden durch den TÜV gerasselt, da mein AGR sporadisch einen Fehler meldet. Das Ersatzeil soll im Teilehandel 119,- kosten. Frage an die Wissenden:

 

  • Wo sitzt das Ding?
  • Bringt mich Reinigen weiter?
  • Reicht blosses Tauschen beim Neuteil?
  • Muss der Fehlerspeicher gelöscht werden?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

VG

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube das AGR ist bei den Dieseln eher unauffällig. Ggf. hätte ich noch 2 Stück hier falls Du eines zum Testen brauchst.

 

Für wahrscheinlicher halte ich einen undichten Unterdruckschlauch. Schlimmstenfalls ist es noch das Magnetventil zur Ansteuerung des AGR.

 

Hat der TÜV den Readiness-Code ausgelesen oder 'nur' den Fehlerspeicher? Empfehlenswert ist es den Fehler zu löschen und anschließend ein Stück zu fahren, um zu sehen ob er weg bleibt.

 

Unabhängig davon löscht sich der Fehler nach einiger Zeit von selbst, wenn er nicht wieder auftritt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen