Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Aura

Austauschmotor - was ist noch zu tun?

Recommended Posts

Liebe A2 Fans, bin neu hier im Forum, daher erst mal eine kurze Vorstellung: Ich habe seit ein paar Monaten einen A2 1,6 FSI, BJ 2006, mit 197000km vom Händler gekauft. Sehr schöne Ausstattung, Ledersitze, gut gepflegt und gewartet, fuhr sich super.

 

Dieses Forum finde ich herausragend, da nicht nur schnelle Infos abgegriffen werden, und der Verlauf nicht dargestellt wird, sondern fundiert diskutiert wird. Toll!

 

Zu meinem Problem:

1000 km und 2 Monate war ich begeistert, dann ist er stehengeblieben. Laut Werkstatt: Motorschaden wegen defekter Wasserpumpe.

 

Nun habe ich einen ATM bestellt, der in einer freien Werkstatt eingebaut werden soll. Der Mechaniker hat empfohlen, die Kupplung gleich mit zu tauschen.

 

Frage an die Erfahrenen:

Wenn der Motor schon mal raus ist, was ist noch sinnvollerweise zu tauschen? Das Kühlrohr werde ich auf jeden Fall in Auftrag geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt drauf an, was am AT alles so dran ist. Die Saugrohreinheit wäre ratsam, Einspritzdüsen vielleicht noch.

Was anderes: Laut FIN haben wir einen der letzten gebauten A2 FSI. Unser lief im Dez. 2004 vom Band. BJ 2006 kann also nicht stimmen. Erstzulassung wäre möglich. Dann hätte das Auto aber gut 1 Jahr rumgestanden. Das kam beim A2 als Neuwagen öfter vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vom Händler gekauft, dann hast du noch Gewährleistung!

Warum kaufts du einen ATM und läßt ihn einbauen ... zahlt dir der Händler das?

 

Liebe A2 Fans, bin neu hier im Forum, daher erst mal eine kurze Vorstellung: Ich habe seit ein paar Monaten einen A2 1,6 FSI, BJ 2006, mit 197000km vom Händler gekauft. Sehr schöne Ausstattung, Ledersitze, gut gepflegt und gewartet, fuhr sich super.

 

Dieses Forum finde ich herausragend, da nicht nur schnelle Infos abgegriffen werden, und der Verlauf nicht dargestellt wird, sondern fundiert diskutiert wird. Toll!

 

Zu meinem Problem:

1000 km und 2 Monate war ich begeistert, dann ist er stehengeblieben. Laut Werkstatt: Motorschaden wegen defekter Wasserpumpe.

 

Nun habe ich einen ATM bestellt, der in einer freien Werkstatt eingebaut werden soll. Der Mechaniker hat empfohlen, die Kupplung gleich mit zu tauschen.

 

Frage an die Erfahrenen:

Wenn der Motor schon mal raus ist, was ist noch sinnvollerweise zu tauschen? Das Kühlrohr werde ich auf jeden Fall in Auftrag geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, Tippfehler. Bj ist 2003

Der Händler sieht sich nicht in der Verantwortung. Einen ATM lasse ich einbauen, da mein KFZ Meister meinte, die Kosten für eine Reparatur wären ähnlich, wie ein ATM plus Ein uns Ausbau. Der ATM hat 125000km (angeblich - hoffentlich)

Den original Motor brauche ich evtl. noch als Beweisstück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen