FSI-Treiber

Probleme Navi plus RNS-D und Aussentemperatur

Recommended Posts

Hallo zusammen,

bin jetzt durch Zufall auf ein Problem gestoßen, welches offenbar für eine leere Batterie sorgt.

Immer wieder mal war an unseren FSI die Batterie leer.

Ein stiller Verbraucher konnte nicht ermittelt werden. Da die Batterie nach dem Laden wieder klaglos ihren Betrieb aufnahm und dann wieder für Wochen, Monate Ruhe war

hab ich das Ganze nicht weiter verfolgt.

So vor ein paar Tagen war es wieder soweit. Draußen war es warm >28° und die Batterie war wieder platt.

Gerade noch das die Anzeigen funktioniert haben. Hier ist mir ein leises Lüftergeräusch aufgefallen. Dies kam definitiv aus dem Bereich Navi, fast nicht zu hören.

Auto überbrückt und ne Runde gefahren --> alles wieder in Ordnung.

Hab jetzt natürlich immer wieder beim Einsteigen ein Augenmerk auf dieses Geräusch gelegt, natürlich war nichts.

Bis gestern, da hatten wir wieder eine hohe Außentemperatur und beim Einsteigen lief besagter Lüfter wieder aber die Batterie reichte noch zum starten.

 

Jetzt zu meiner Frage:

Hat jemand dieses Phänomen auch schon beobachtet und/oder kennt hier eine Abhlife.

Handelt es sich hier um eine Fehlfunktion des RNS oder .....

 

Bin auf eure Antworten gespannt.

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offensichtlich ist das Problem hier nicht bekannt.

Parallel habe ich einen Bekannten gefragt, der bei Audi arbeitet und folgende Info erhalten:

Das Navi plus fängt ab einer bestimmten Innenraumtemperatur an, das Gerät mittels dem Lüfter zu kühlen, unerheblich ob das Auto steht und abgeschlossen ist.

Steht das Auto in der prallen Sonne, kann der Lüfter durchaus den ganzen Tag laufen. Ist die Batterie nicht die Beste, oder das Auto wird 2-3 Tage  nicht bewegt geht dann beim Startversuch gar nichts mehr.

Evtl. hilft es dem einen oder anderen, der sich mitten im Sommer auch schon mal über eine leere Batterie gewundert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann das mal bei mir beobachten.

Mein Lüfter läuft auch nach, wenn das Navi heiß ist, geht aber irgendwann aus. Und er lief noch nie vor Motorstart. Mir wäre es neu, dass der Lüfter auch ohne Nutzung des Gerätes anläuft.

Hast Du den Fehlerspeicher mal ausgelesen? Hast Du die TA-Memory Funktion aktiviert, mit der der Verkehrsfunk für 24 Stunden aufgenommen wird? Dann wäre das Navi ja im Prinzip an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Bedalein,

Fehlerspeicher ist leer und die TA nicht aktiviert. Wie gesagt ist es mir bisher auch nie aufgefallen.

Aber anscheinend lüftet das Navi auch ohne Betrieb nach, wenn es ihm zu heiß wird. Leichte Abhilfe kann hier wohl das sauber machen (ausblasen) bringen.

Habe gerade das RNS-D bei Kufatec (E-Blöd) für Preisvorschlag 80€ geschossen. Lt. Nummer ist es für den 99-03 A8/S8.

Wie kann ich das Teil für den A2 stimmig machen?

Die Blende bau ich um, da bei mir der Softlack noch top ist.

Kann ich die Programmierung auch mit dem VAG-COM machen oder geht das nur mit dem VCDS.

Hast du mir da bitte noch ein paar Tips.

 

Machst du evtl. in naher Zukunft in LL wieder ein Treffen? Hab nen Spezi in Leeder.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

hab jetzt seit gestern absolute Gewissheit. Da ich die Ausziehhaken im A2 bereits parat gelegt hab und gestern wieder eine "Affenhitze" war, lief doch tatsächlich wieder ein Lüfter im Auto. Ich also schnell das Navi-Plus gezogen und tatsächlich es ist der kleine Lüfter auf der Rückseite.

Auto stand den ganzen Tag und wurde nicht bewegt.

Das Navi und der ganze Innenraum waren natürlich total aufgeheizt. Gefühlt hatte das Gehäuse >55-60 Grad. Ich konnte es immer nur für kurze Zeit am Gehäuse halten sonst hätte ich mir die Finger verbrannt.

Das saugt natürlich über die Zeit die Batterie leer.

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 22 Minuten schrieb FSI-Treiber:

Das saugt natürlich über die Zeit die Batterie leer.

Und weil das so ist vermute ich eher ein Fehler beim Navi.

Es ist für mich unvorstellbar, dass ein OEM so was zulassen würde, Stichwort "Ruhestromverbrauch".

Heute schlicht undenkbar, vor 15 Jahren bestenfalls extrem unwahrscheinlich.

Deine 55-60°C unter dem Armaturenbrett sind dagegen realistisch aber noch lange kein Grund, inaktive Elektronik zu kühlen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

ja da geb ich dir recht. Das hört sich alles etwas seltsam an. Und bisher ist mir das Phänomen nie aufgefallen, war ja schon öfters heiss.

Aber wie gesagt bei mir ist es eben so und die Aussage meines Audi-Spezi hat mich schon stutzig gemacht.

Thermotechnisch nachvollziehbar aber energietechnisch eher fraglich.

 

Aber so what, ich hab ja das Navi von Kufatec gekauft. Muss ich da für den A2 irgendetwas "umprogrammieren" oder ist das PnP?

Möglichkeiten sind vorhanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neues von der RNS-D Front.

Das Navi von Kufatec ist leider nur ein 4.1 und hat somit nicht alle Features aber es funktioniert.

Da ich hier keine Antwort zur Codierung bekam hab ich im Netz gestöbert und bin über folgende sehr hilfreiche Seite gestoßen:

OBD Daten Einstellungen NaviPlus

Hier findet ihr fast alles zur RNS-D und -E sowie bestimmten VAG-Radios und die dazugehörigen Einstellungen.

Jetzt weiß ich auch, was mit dem "Soundtuning" gemeint war. Steht das 4.1 nicht auf Bose, fällt einem fast das Ohr weg.

Man hat das Gefühl man sitze direkt in einer Base-Drum. Für meinen Geschmack vieeeeel zu Basslastig.

 

P.S.: Bei mehrfachem auslesen von Navi und Radio, hatte ich einmal folgenden Code im Fehlerspeicher des Navis stehen: "Steuergerät defekt"

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

ja das hätte ich gebrauchen können. Da steht auch alles drin.

Aber vielleicht hilft es ja noch jemandem.

Trotzdem danke.

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden