Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
edirodrigez

Nach Tausch von LLK und LDS Probleme

Recommended Posts

Hallo an alle,

 

bin nach einigen Suchen auf diese Seite gestoßen.

Habe nach einem geplatzten LLK und dessen Austausch inkl LDS

keine Leistung im unteren Drezahlband. Erst so ab 3500 tut sich etwas.

 

Hoffe jemand weiß guten Rat.

 

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es ein LLK aus dem Zubehör? Dann schau doch mal ob du da nicht eine Öffnung im unteren Bereich hast die du Übersehen hast. Da zischts gern mal raus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nagah   
vor 7 Minuten schrieb HellSoldier:

Ist es ein LLK aus dem Zubehör? Dann schau doch mal ob du da nicht eine Öffnung im unteren Bereich hast die du Übersehen hast. Da zischts gern mal raus

 

Genau. Die Zubehör-LLK haben (von eingebauter Position her) unten Richtung Fahrzeugheck einen "Nupsi" der nicht verschlossen ist. Da entweicht der Ladedruck.

Und den musst du verschliessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ist einer aus dem Zubehör.

Meint Ihr die kleine Öffnung unten rechts auf dem Bild?

Der Sensor ist ein Originaler

 

Danke schon mal für die schnelle Hilfe!

 

 

s-l1600.thumb.jpg.70b685b43e13076872c73ed0abe16a6e.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nagah   

Ich habe ein passendes Stück Schlauch genommen und mit einer kleinen Federspange (gibts von Audi) befestigt. Das offene Ende habe ich dann mit einem gut passenden Nagel (ohne Rillen!) verschlossen und dies dann wieder mit einer Federspange gesichert.

Hält jetzt seit knapp einem Dreivierteljahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Durnesss   

Da bläst aber eig. nicht soo viel ab.

Wenn unter 3500 nix geht ist noch was anderes im Busch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was 

vor 14 Stunden schrieb Durnesss:

Da bläst aber eig. nicht soo viel ab.

Wenn unter 3500 nix geht ist noch was anderes im Busch.

Was könnte das sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal noch irgendwo nach einem Ladedruckleck suchen.

 

Irgendwo entweicht dir druck. Vielleicht ein Marderbiss oder sonstiges.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Check mal, ob der richtige Ladedrucksensor verbaut wurde.

Bei meinem AMF wurde bei Tausch des LLK der LDS des ATL eingesetzt. Die Werte, die der LDS lieferte, waren für das MSG unplausibel, daher gab es keine ordentliche Leistungsentfaltung, bis hin zum Notlauf.

 

Nach Tausch in den korrekten Sensor war alles wieder tutti

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.8.2017 um 14:14 schrieb HellSoldier:

Sollte laut Teilekatalog der Richtige sein.

Also kann ich den drin lassen.

 

 

Kann dass auch der Turbo sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb edirodrigez:

Kann dass auch der Turbo sein?

 

Würde ich eher als unwahrscheinlich ansehen. Such erstmal ob du ein Leck findest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an alle für die schnelle Hilfe.

Letztendlich war es der vermeintlichen neue Original LDS!

Nach dem wir den getauscht haben läuft mein kleiner wieder.

Besser als zuvor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen