Sign in to follow this  
Nagah

[1.2 TDI] Frage zum Kupplungszylinder

Recommended Posts

Hallo Freunde!

 

Ich bräuchte mal eure Hilfe bei einer Frage:

Wieviele cm bewegt sich das Seil am Kupplungszylinder beim 3l im Normalfall beim auskuppeln?

 

Gruß und Dank im voraus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube es sind ziemlich genau 2cm, in diesem Bereich Arbeitet der KNZ zwischen ~4V Kupplung offen und ~1,8V bei Kupplung zu.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du es ganz genau wissen möchtest, muss ich nachsehen. Ich habe bei der Suche nach einem geeigneten Hall-Geber damals mehrere Messreihen der KNZ aufgenommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe für einen guten Kumpel gefragt.

Aber ich komme gerne auf den Angebot zurück falls deine erste Info noch nicht ausreicht. 

 

Hintergrund der Frage ist dass er einen A2 auf dem Hof hat, bei dem er eine Blockade in der Kupplungsmechanik vermutet. 

Der Hebel war auch schon zum Teil gerissen. :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Nagah:

Der Hebel war auch schon zum Teil gerissen.

 

Wenn der Hebel im Bereich des Loches gebrochen ist, dann wird wohl die "Ausrückung" fest sein. Der hydraulisch betätigte Kupplungsnehmerzylinder kennt keine Gnade und zieht am Hebel.

 

Aufgrund des gebrochenen Hebels wird es an der Führungshülse (und Ausrücklager) liegen.

 

 

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this