Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Kappe Abblendlicht abgefallen - Reparatur?


StephanJX
 Share

Recommended Posts

Moin,

 

bei meinem einen Scheinwerfer ist die Kappe, die die Hülse um die Glühbirne des Abblendlichtes abdeckt, abgefallen. Siehe Foto (die Kappe liegt unten vom dem Standlicht). Wie kann man das am besten reparieren?

  • Kann man den Scheinwerfer zwischen Reflektor und Klarglas öffnen? Sieht so aus, da sind ein paar Klammern. Aber kriegt man das nachher wieder dicht, und wenn ja, wie?
  • Wie kann man am Besten diese Kappe wieder befestigen?

 

DSC_1320.thumb.JPG.cf1718f1da4f119c4d6411b3974e494a.JPG

 

Danke für alle sachdienlichen Hinweise! Cheers, Stephan

Link to comment
Share on other sites

Scheinwerfer ausbauen

Die metallene Lampenfassung ist am Scheinwerfergehäuse/Reflektor angeschraubt.

Abschrauben samt "Ausleger" raus ziehen.

20181205_225039.thumb.jpg.31889018bd98e64b4d75f12bd124bb2c.jpg

 

Die vordere Kappe muss du irgendwie aus dem Scheinwerfer holen.

Ist die magnetisch?

Hättest du ein "Telekop-Magnet"?

 

Es sieht so aus, dass die Kappe nur drauf gesteckt ist.

Also Kappe drauf stecken und prüfen, ob die fest ist.

Dann den Scheinwerfer wieder zusammen setzen und einbauen.

Der Scheinwerfer sollte kontrolliert und ggfs. eingestellt werden.

 

  • potential wiki content 1
Link to comment
Share on other sites

Ah ja, super, danke! Da hab ich mir das wieder schwieriger vorgestellt als es ist. Das sah auf den ersten Blick so aus, als wäre das von vorne festgemacht. Werde mich heute abend mal dran setzen. Magnet hab ich, zur Not tuts hier wahrscheinlich auch eine stabiler Draht mit einem Tupfen Leim, oder so. Und dann mal sehen, wie ich das wieder fest bekomme.

 

Scheinwerfer einstellen muss ich dann irgendwann sowieso, ich bin gerade dabei den ganzen Vorderwagen zu zerlegen, da bleibt kein Stein auf dem anderen (und keine Lichteinstellung heile...)

 

Schönes Wochenende! Cheers, Stephan

Link to comment
Share on other sites

Jo, tatsächlich, Reparatur von 5min. Die Teile sind nur aufgesteckt, noch nicht mal geklipst. Ich hab das GANZ vorsichtig etwas zusammengebogen, und jetzt hält das erstmal wieder.

 

Cheers, Stephan

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich hab den Scheinwerfer ausgebaut, das stand sowieso auf dem Programm für den E-Umbau. Lampe auf den Kopf stellen, ein bisschen schütteln, und schon ist die Kappe aus dem Loch für die Glühbirnenhalterung gefallen. Easy does it. Ich hab gar nicht mehr getestet ob das Ding magnetisch ist.

Insgesamt eine bisschen windige Konstruktion, muss ich sagen: ich bin das Zeug von meinem VW-Bus gewöhnt, da könnte ich am Lampenträger den Bus wahrscheinlich abschleppen... :-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.