Jump to content
Sign in to follow this  
Genti

[1.6 FSI] 17428 – Kraftstoffdruckregler

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo zusammen

 

Inzwischen weiss ich, dass ich mir mit der 1.6 FSI Motorisierung eine "Zicke" ausgesucht habe. Ich habe das Problem, das regelmässig die Motorlampe angeht. Beim Auslesen  ergibt sich immer der gleiche (und einzige) Fehler:  17428 – Kraftstoffdruckregler – Regelgrenze überschritten.

 

Dazu gibt es viele Beiträge und Themen dazu, habe mich auch durch zig Beiträge durchgelesen. Mein A2 verhält sich etwas anders, als in den anderen Beiträgen beschrieben.

 

was speziell bei mir ist:  Der A2 fährt normal, Gas Annahme normal, stelle keinen Unterschied fest, wenn der Fehler auftritt.  Der Fehler tritt immer auf, wenn der Tankinhalt unter 1/2 geht, dh immer wenn der Tank zwischen 1/2 und 1/4 voll ist.  aber immer bei einem unterschiedlichen Füllstand (keine Ahnung wie präzise die Anzeige ist), aber  eben immer unter halbvoll.  Kann den Fehler löschen und dann habe ich Ruhe, bis nach dem Volltanken und wenn der Tank wieder unter 1/2 voll ist.

 

Vielleicht hilft euch dies weiter und jemand hatte das gleiche Problem?

 

Viele Grüsse

Genti

 

PS: KM 214'000, bei 212'000 wurde   Zahnriemen und Wasserpumpe bei Audi gewechselt.  Tanken immer 98er, jetzt im Urlaub teilweise 95er, da nicht überall 98er verfügbar war.

Edited by Genti

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Form kenne ich den Fehler noch nicht, aber bei 1/4 vollem Tank ist beim  @Fred_Wonz regelmäßig das Auto ausgegangen. Und beim meinem FSI ist bei der Fehlermeldung das Auto ebenfalls ausgegangen, wen der Motor warm war. Der FSI ist dann aber auch erst nach Abkühlung wieder angesprungen. Ich würde auf Druckschwankungen bei der Benzinpumpe im Tank tippen. Das passiert entweder Füllstandabhängig, weil sich da schon mal die Ansaugrichtung  (von oben oder unten) ändert, oder bei warmen Motor nach Stillstand, wenn ein höherer Förderdruck benötigt wird. Wenn das Problem sich auf die Funktion des Autos auswirkt, könnte man die Benzinpumpe im Tank tauschen. Kostet nicht die Welt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Nupi für den raschen Feedback. Egal ob Motor warm oder kalt, Füllstand (von platschvoll bis Reserver), der Motor geht nie aus, das Auto fährt auch immer normal, habe einfach bedenken, dass sich da im Hintergrund was zusammenbraut und der Schaden dann grösser wird.  Das mit der Benzinpumpe ziehe ich mal in Betracht. Wäre ja noch das kleinste übel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

den Fehler hatte ich auch schon, mit VCDS habe ich den Soll / Istwert vom Raildruck geloggt.

Sporadisch hat der Soll / Istwert nicht zusammengepasst und die MKL hat geleuchtet, aber ohne Ruckeln oder sonstige Merkwürdigkeiten.

Da der Verkäufer vom Auto die Kosten übernommen hat wurden das Ventil und der Sensor getauscht.

Die alten Teile habe ich abgegriffen und die Beschädigungen an den Dichtungen gesehen.

Beim Vorbesitzer wurde das Saugrohrunterteil ca.8.000km vorher getauscht, aber leider nicht wie im Rep-Leitfaden beschrieben die Dichtungen.

Leider kann ich nicht sagen ob die Dichtungen das Problem, oder doch der Regler komplett war.

Seitdem haben wir ca. 10.000km ohne Fehlermeldungen heruntergespult.

 

 image.thumb.png.5acd8a89fbd4d658a6ded2b24334e079.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.