Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Merlotrot-Perle

Mein erster A2 (FSI)!! Tips gefragt!!??

21 Beiträge in diesem Thema

Hallo Ihr,

 

wie schon gesagt habe ich nun auch ´endlich´ zugeschlagen und mir einen A2 gekauft.

Leider kann ich ihn erst am Freitag abholen, deshalb möchte ich mir die Wartezeit damit verkürzen mehr über meinen Liebling zu erfahren!!

 

Als als erstes was haltet ihr von der Investition:

A2 1.6 FSI - Bj. 03.2003 - 5200 km - Advance + Style Package - und die ganzen Seriensachen ??!! Dafür habe ich einem Seathändler 12900 Euro versprochen.

 

Ich hätte auch gerne ein paar Tips, besonders von FSI-Fahrern. Worauf sollte ich achten und welche Schwächen/Stärken hat er?

Wie erreicht man einen guten Verbrauch? Ich meine nicht die 4,5l und auch nicht die irgendwo genannten 14l - ich meine eher so eine Zahl um die 6,5l. ^^

 

Danke für kommende Kommentare und allzeit gute Fahrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Merlotrot-Perle

...

Wie erreicht man einen guten Verbrauch? Ich meine nicht die 4,5l und auch nicht die irgendwo genannten 14l - ich meine eher so eine Zahl um die 6,5l. ^^

 

Danke für kommende Kommentare und allzeit gute Fahrt.

 

Hallo,

 

beim Verbrauch kommt es ganz darauf an, wie und wo Du fährst.

Hier im Forum gibt es Leute, die Fahren mit etwas über 6 Liter. (überwiegend Langstrecke)

 

Wenn man, so wie ich überwiegend Kurzstrecke in einer sehr hügeligen Stadt mit vielen Kreuzung- und Ampelstops nie mehr als 5 km weit fährt und die Klima an ist, kann man auch bis zu 9,5 Liter brauchen.

 

Ich würde sagen, möglicher Verbrauch zwischen 6 und 10 Liter. Wie man allerdings auf über 10 Liter kommen soll, ist mir ein Rätsel. Mein Verbrauch hat sich inzwischen auf 8,5 bis 9 Liter eingependelt. Bei Langstrecke Autobahn mit ca. 120 km kann aber auch eine "6" vor dem Komma stehen.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Harlekin: Wo fährst Du denn rum? ?( Ich weiß schon, daß der Rems-Murr-Kreis sowohl einige Hügelstrecken als auch Gelegenheiten für unsere 202 Spitze bieten, aber ich 'schaffe' selbst im Stadt- und Großraumverkehr in Benztown nicht mehr als 7,2 - 7,5 Liter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Harlekin

Wenn man, so wie ich überwiegend Kurzstrecke in einer sehr hügeligen Stadt mit vielen Kreuzung- und Ampelstops nie mehr als 5 km weit fährt und die Klima an ist, kann man auch bis zu 9,5 Liter brauchen.

 

5 km ist auch meine Standard-Strecke und ich brauche ca. 8...9 l/100km, je nach Temperatur. Da mir kaum Hügel im Weg sind :tongue: :tongue: paßt das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das Angebot klingt doch gut. Das mit dem Verbrauch ist so eine Sache: Überland verbrauche ich 6,5l/100km, wobei ich aber auch schon mal die 110PS nutze, wenn ich wo vorbei möchte.... Stadt fahre ich (fast) nie - kann deshalb nix dazu sagen. Aber auf der Autobahn, da ist alles drin. Von 6l/100km bis 12l/100km, letzteres war im Winter mit 10Skiern und einem Snowbaord auf dem Dach bei Gegenwind und "voll Stoff" auf der Autobahn. Normalerweise komme ich mit 8,5l/100km bei 160 bis 200km/h aus (man kann ja eigentlich nie konstant 190 fahren, da tauchen ja laufend irgendwelche Verkehrshindernisse auf;-/) Bei deutlich über 200 laufen 10l/100km durch. Das muß man dann wohl als "D-Zug-Zuschlag" betrachten.

Das Hauptproblem bei dem Auto ist, daß sich die meisten anderen Autofahrer nicht vorstellen können, daß so ein kleines Auto über 200 läuft und einfach links rüberfahren. Da habe ich schon öfter ganz schön auf der Bremse gestanden.

Ich wünsche Dir dann viel Spaß mit Deinem A2. Es ist einfach ein megageiles Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von archinaut

@Harlekin: Wo fährst Du denn rum? ?( Ich weiß schon, daß der Rems-Murr-Kreis sowohl einige Hügelstrecken als auch Gelegenheiten für unsere 202 Spitze bieten, aber ich 'schaffe' selbst im Stadt- und Großraumverkehr in Benztown nicht mehr als 7,2 - 7,5 Liter :)

 

Hallo,

 

ich fahre in Backnang umher. Mir scheint, dass mein FSI ein negativer Ausreisser in Sachen Verbrauch ist.

 

Also die Strecke, auf der man im Rems-Murr-Kreis legal 202 km schnell fahren kann, mußt Du mir zeigen. Die gibt es nämlich nicht.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekinl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi und Gratulation zum A2 FSI,

 

wenn Du wenig verbrauchen willst, einfach folgende Regeln beachten:

- So wenig Kurzstrecken wie möglich fahren

- Erst richtig Gas geben, wenn der Wagen warmgefahren ist (90° C)

- Motor nur bei Beschleunigungen über 3000 U/min. drehen lassen (Schichtladebetrieb)

- Möglichst oft im 5. Gang fahren. Geht auch mit 50 km/h in der Stadt

- Vorausschauend fahren und bei jeder Gelegenheit ausrollen lassen (Schubabschaltung = 0 Liter Verbrauch)

 

Wenn Du mal viel Spaß haben willst:

- einfach alle Tipps oben ignorieren :P

 

Gruß

dimahl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2-Jan

Das Hauptproblem bei dem Auto ist, daß sich die meisten anderen Autofahrer nicht vorstellen können, daß so ein kleines Auto über 200 läuft und einfach links rüberfahren. Da habe ich schon öfter ganz schön auf der Bremse gestanden.

Ich wünsche Dir dann viel Spaß mit Deinem A2. Es ist einfach ein megageiles Auto.

 

Weise Worte, lieber Jan, weise Worte. :D 8) :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*grins* - danke danke für die antworten.

 

Ich kann es kaum erwarten endlich selbst Erfahrungen zu machen.

 

Trotz all der Vorfreude habe ich allerdings auch ein wenig Trauer. Denn mein geliebter ´95 A4 wird nun über meinen A2 Dealer an irgend so einen Gebrauchtwageneinkäufer weitervermittelt. Das arme Ding hat mir immer gute Dienste geleistet.

Naja - das Leben geht weiter - und es wird nicht schlechter wie ich finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Harlekin

Also die Strecke, auf der man im Rems-Murr-Kreis legal 202 km schnell fahren kann, mußt Du mir zeigen. Die gibt es nämlich nicht.

 

@Harlekin:

Wer sagt denn was von legal :D ... Nein, im Ernst, Du hast natürlich recht und ich habe Rems-Murr unzulässigerweise bis zur A81 ausgeweitet. Alle Ludwigsburger möchten mir das bitte nachsehen... Und wenn man scharf drüber nachdenkt ist die A81 noch nicht mal für Tempo 202 zugelassen, zumindest nicht auf Höhe von Backnang ;(

 

Aber was viel schlimmer ist: Warum verbraucht Dein blauer Renner so viel? War das schon immer so? Warst Du mal beim freundlichen damit?

 

Original von A2-Jan

Das Hauptproblem bei dem Auto ist, daß sich die meisten anderen Autofahrer nicht vorstellen können, daß so ein kleines Auto über 200 läuft und einfach links rüberfahren.

 

@A2-Jan:

Leider ist mir das nun in der kurzen Zeit auch schon mehrfach passiert. Seltsamerweise hatte ich solche Probleme mit meinem alten FoFo C-Max nicht - trotz Familienkutschenoptik. Und eigentlich wäre es mir ein bisschen peinlich, deswegen nun nur noch mit Nebellicht rumzufahren und den Halbstarken raushängen zu lassen. Bin ich wohl bisschen zu alt dafür :rolleyes: Also bleiben die 200 für nachts (da erkennt keiner die Größe des Autos) oder für eine richtig leere Autobahn... Sehr empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang die A81 Bretzfeld-Würzburg. Spätestens am Gefällestück ins Taubertal kann man alle Geschwindigkeitsrekorde brechen. Ganz legal, übrigens...

 

Warum ist das eigentlich bei der A-Klasse anders?

 

PS: Meint 'Bad Neustadt' 'Bad Neustadt/Saale'???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm,

 

bei den paar Kilometern.... Harlekin hätte es da nich auch ein 1.4 getan ? ;)

Ich fahr 6 Kilometer auf Arbeit hin und zurück. Dazu kommen 3 mal 12 in der Woche für Sport. Dann noch nen paar Kilometer am WE. Mir reicht da ein 1.4

 

Letzte Woche war ich in Holland an der Küste. 650 km hin und zurück, am nächsten Tag von der Arbeit zurück piepte es dann.... also 700 km mit 42 Liter find ich super ( 95 ) :D

 

75 Ps reichen mir völlig fürn Stadtauto, FSI kam nie in die engere Auswahl. Aber scheint ja wohl doch noch ein paar Ps Protze zu geben. Mir wäre schon allein der Gedanke Super Plus zu tanken, wo dann Shell und Aral mit ihrem unnötigen Möchtegern Kerosin was ja eh nix bringt ausfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Staubsauger

Aber scheint ja wohl doch noch ein paar Ps Protze zu geben. Mir wäre schon allein der Gedanke Super Plus zu tanken, wo dann Shell und Aral mit ihrem unnötigen Möchtegern Kerosin was ja eh nix bringt ausfallen.

 

na, na, na ... wer wird denn gleich ;)

 

... also, wenn Harlekin jetzt 'n Range Rover 4.6HSE führe, okay ... aber 110 PS sind doch fast normal. Und an's SuperPlus-Tanken gewöhnt man sich auch, glaub's mir. Im Monat verbrauche ich ungefähr 160 bis 180 Liter von dem flüssigen Gold. Bei 5 Cent Preisunterschied sind das 9 Euro im Monat, das entspricht einem Kinobesuch für eine Person - der FSI macht aber mehr Spaß! :D=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na na....

 

 

ich wollte hier eigentlich nur ein paar tips für meinen FSI und schon geht die diskusion los : 1,4 oder 1,6fsi!!

So war das nicht gedacht!

Sorry wenn das jetzt blöd klingt aber ich hab ja den FSI- bin also über diesen Punkt hinaus.

 

Und Sparsam kann man beide Motoren fahren - der unterschied ist halt, dass man wenn man will auch anders kann!! ^^

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wahr, wie wahr !

Genau das ist es, was viele 1,4er nicht einsehen wollen. :D

 

Aber Spaß beiseite: Am besten ist es, immer eine Tankfüllung lang möglichst mit gleichem Stil fahren, Verbrauch ausrechnen und in einer Excel-Tabelle nebst Fahrstilbeschreibung (Drehzahl, Gasmenge) notieren.

 

Dann komplett anders versuchen.

 

Mit dem FSI kann man bei exakt gleicher Fahrstrecke und exakt gleicher Fahrzeit trotzdem Verbrauchsschwankungen von deutlich über 1L haben. Einfach rausfinden, was am besten ist (Dauert so 5 Tankfüllungen) und schon bist du sparsam und trotzdem schnell unterwegs, inklusive mehrfach bis zu 5500U/min bei Vollgas.

 

Viel Spaß noch mit deinem echten Schnäppchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

>Leider ist mir das nun in der kurzen Zeit auch schon mehrfach passiert. >Seltsamerweise hatte ich solche Probleme mit meinem alten FoFo C-Max >nicht - trotz Familienkutschenoptik. Und eigentlich wäre es mir ein >bisschen peinlich, deswegen nun nur noch mit Nebellicht rumzufahren und >den Halbstarken raushängen zu lassen. Bin ich wohl bisschen zu alt dafür >:rolleyes: Also bleiben die 200 für nachts (da erkennt keiner die Größe des >Autos) oder für eine richtig leere Autobahn... Sehr empfehlenswert >ist in diesem Zusammenhang die A81 Bretzfeld-Würzburg. Spätestens am >Gefällestück ins Taubertal kann man alle Geschwindigkeitsrekorde >brechen. Ganz legal, übrigens...

 

Stimmt. Was übrigens auch schon viele davon abhält rauszufahren, ist wenn man mit Licht fährt - Abblendlicht meine ich.

 

>Warum ist das eigentlich bei der A-Klasse anders?

 

Ist es nicht, zumindest nicht wesentlich. Ich hatte als Mietwagen auch schon ab und an mal eine A-Klasse.

Kommt man hingegen mit einem TT mit Xenonlicht an, machen alle Platz, selbst wenn man garnicht so schnell fährt......

Das ist einfach nur gemein, liegt aber daran, daß viele die Geschwindigkeit eines Autos immer noch nach der Größe beurteilen.

 

>PS: Meint 'Bad Neustadt' 'Bad Neustadt/Saale'???

 

Ja, es ist Bad Neustadt/Saale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe einen FSI, weil der einfach mehr Spaß macht, als ein 1.4 Benziner.

Und ich bin kein Raser. Aber es ist ein sehr beruhigendes Gefühl wenn Leistung da ist, wenn man sie anfordert.

 

Der 1.4 66kW TDI macht übrigens ähnlich viel Spaß. Ist zwar nicht ganz so schnell, aber dafür Durchzug ohne Ende. Deshalb überlege ich mir auch, auf einen solchen umzusteigen. Was mich abhält, sind die Berichte, dass er sehr viel länger braucht, bis er auf Betriebstemperatur ist. Und das bei meiner zumeist zu fahrenden Kurzstrecke.

 

Einen Vorteil hat der FSI trotzdem gegenüber dem TDI: er ist wunderbar leise. (außer vielleicht beim Starten das Nageln)

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2Beta
Original von Staubsauger

Aber scheint ja wohl doch noch ein paar Ps Protze zu geben. Mir wäre schon allein der Gedanke Super Plus zu tanken, wo dann Shell und Aral mit ihrem unnötigen Möchtegern Kerosin was ja eh nix bringt ausfallen.

 

na, na, na ... wer wird denn gleich ;)

 

... also, wenn Harlekin jetzt 'n Range Rover 4.6HSE führe, okay ... aber 110 PS sind doch fast normal. Und an's SuperPlus-Tanken gewöhnt man sich auch, glaub's mir. Im Monat verbrauche ich ungefähr 160 bis 180 Liter von dem flüssigen Gold. Bei 5 Cent Preisunterschied sind das 9 Euro im Monat, das entspricht einem Kinobesuch für eine Person - der FSI macht aber mehr Spaß! :D=)

 

 

hihi ... na klar, dazu kommen dann nur noch der höhere Anschaffungspreis, mehr Steuern (auch wenn nich viel ) und die höhere Versicherungseinstufung, da reichen dann 9 € auch nich mehr.

 

Mir ist es egal... meinetwegen kann jeder mit nem Unimog auf Arbeit fahren. Ich hab mir meinen A2 gekauft um zu sparen, sonst hätt ich meinen Focus behalten können. ;) oder etwa nich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und so hat eben jeder andere Prioritäten ...

 

Die die sparen wollen, sollen das machen, und die die auch etwas Spaß haben wollen, sollen den Spaß haben.

 

Wenn ich ganz ehrlich bin, geht es mir bei der Überlegung, einen TDI zu kaufen, nicht um den Verbrauch des FSI. Mich reizt ganz einfach der bärige Durchzug des TDI. Außerdem möchte ich gerne ein paar Extras, die mein FSI nicht hat und die man praktisch nicht nachrüsten kann.

 

Ich hatte 7 Jahre lang ein 75 PS Auto und mir hat auf der Autobahn immer etwas Leistung gefehlt. Ich möchte auch einmal schnell überholen können und auch schnell mal auf die linke Spur rüberziehen, ohne Angst zu haben, dass derjenige, der links hinter mir kommt, zu einer Notbremsung gezwungen ist.

 

Natürlich, wenn man das Auto einzig darin sieht, um von A nach B zu kommen, reicht ein normal ausgestatteter 1.4 Benzin allemal. Und ist meiner Meinung nach die vernünftigste Art, A2 zu fahren.

 

 

Gruss Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich für meinen teil versuche die laufenden kosten minimal zu halten aber bei sicherheit und komfort darf nix fehlen. die permanenten nachrüstungen kann ich mir allein schon wegen der ersparnis bei den laufenden kosten und mit dem langfristigen horizont leisten, dh ich habe dadurch keinen grossartigen wertverlust denn ich habe nicht vor den wagen in den nächsten 10 jahren abzustossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2-Jan

Ja, es ist Bad Neustadt/Saale.

 

Schön! Da komm ich jetzt gerade her! Kannst Du mir dort mal einen Tipp für die günstigste Superplus-Tanke geben? Geht es noch irgendwo billiger als linker Hand in Richtung Münnerstadt (Edeka, glaube ich)?

 

Übrigens, zum Thema 'Kosten des FSI':

Bad Neustadt - Stuttgart (ca. 250 km) bei Richtgeschwindigkeit (mal bisschen drüber, mal drunter...): 5,75 l/100km.

 

Mir ist das sparsam genug!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so endlich....

 

ich hab die ersten 1500 Kilometer hinter mir. Der Durchschnittsverbrauch lag so bei 6,4 Litern. Dafür das ich sehr viel Autobahn gefahren bin und der Tacho mir 220 gezeigt hat bin ich echt zufrieden. Echt klasse das Auto!!!

 

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0