Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rudi

Bremsscheiben hinten korrodiert

Recommended Posts

:rolleyes:nach knapp 14400 km in elf Monaten sind die Bremsscheiben schon hinüber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, die trommeln rosten ganz gerne - aber scheiben?

 

hast du bilder?

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bitte ?

 

Hab das gleiche Modell wie Du, sollte ich mir nun ebenfalls Sorgen machen? Ich hoffe nicht.

Wie schaut das denn aus? Würde der Freundliche zum Wechsel der Scheiben raten, oder ist das normal?

Und: Hast Du Deine Alukugel irgendwelchen Extrembedingungen ausgesetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei meinem vorigen mit Trommeln hat der TÜV ganz schön mit der Handbremse georgelt,bis die Werte besser wurden!Keine Bilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade dass Du keine Bilder hast.

 

Aber wie darf ich das jetzt verstehen? Vorher ein 1,4er Modell mit 75 PS gefahren und kürzlich umgestiegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Freundliche hat sich den Schaden gar nicht erst angesehen und hat gesagt:Garantie nur 6 Monate.Hab jetzt um Kulanz gebeten!Fahre eigentlich nur Langstrecken und danach steht er auch mal ne Woche herum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja,aber der Benziner war im Verbrauch eigentlich nur 2-5 Zehntel schlechter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Muttu auch mal bremsen", sonst rostet das schon mal, gerade hinten bei längeren Standzeiten im salzreichen Winter.

 

Unser alter Audi 90 stand diesen Winter frisch eingesalzen technisch bedingt zwei Wochen still, danach haben wir eine Woche versucht, die vorderen Bremsscheiben wieder "glattzubremsen". Ging nicht, war einfach stellenweise zu tief verrostet. Mußte die Scheiben wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen