Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
a2silverstorm

Am Mittwoch holen wir unseren Neuen

Recommended Posts

Grausam, aber wahr: Meine Frau und ich zählen seit Wochen schon die Tage, gestern fing sie sogar mit Stunden an. Mein Gott, diese unerträgliche Vorfreude... Eigentlich wissen wir genau, was wir da holen werden, trotzdem freuen wir uns wie kleine Kinder. Ist das normal?

 

Am Mittwoch morgen starten wir um 6 Uhr - mit Kind und Kegel nach Neckarsulm. Bin gespannt, wie die neuen "Hallen" aussehen. Denke mal, dass so gegen 10 Uhr Übergabe sein wird (also noch gut 46 Stunden und zerquetschte Minuten). Dann werden wir viele Fotos machen und natürlich, falls gewünscht, hier posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von a2silverstorm

Dann werden wir viele Fotos machen und natürlich, falls gewünscht, hier posten.

 

Ja bitte! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh ja, da erinnere ich mich auc noch dran..... ist ja nicht mal eine Woche her.

 

Ein kleiner Tipp am Rande: ich weiß nicht wie alt Eure Kinder sind, aber sollten sie noch einen Kinderwagen oder ähnliches benötigen und ihr eine Werksführung machen wollt, nehmt ein Tragetuch oder sowas mit. Wir hatten ein Paar dabei mit zwei Kindern und da mußte der Papa mit dem Kleineren da bleiben, weil sich der Busfahrer geweigert hat, den Kinderwagen unten reinzupacken..... Sehr kinderfreundlich....

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir nehmen unseren kleinen Großen (14 Monate alt) und natürlich auch den Buggy mit. Der Dicke läuft schon ganz gut. Zur Not werden wir uns bei der Werksführung trennen. Gibt es denn so etwas wie einen Kinderbereich (zum Spielen) bei AUDI? Als ich das letzte Mal dort war, hatte ich noch kein geschultes Auge dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, "Kinderbereich" würde ich das jetzt nicht nennen. Es gibt neben dem Restaurant einen abgetrennten Bereich, wo einige Videospielkonsolen sind und einige Kindertische mit Kinderstühlen. Ob da jetzt auch Spielsachen waren, weiß ich nicht, habe ich nicht hingeschaut. Mir ist mehr aufgefallen, dass doch die Mehrheit "ältere" Menschen waren, die wiederum mehrheitlich aus dem Schwabenländle kamen. Die paar Kinder, die da waren, haben halt auch mal Fangen oder so gespielt (ist ja auch genug Platz). Leider wurde das oft mit bösen Blicken quittiert, seitens der eben genannten Personengruppe, nicht seitens des Personals. Auch bei der Werksführung wurde gemeckert, was sich denn diese jungen Leute denken würden hier mit Kindern herzufahren.... blablabla....

 

Vielleicht hatten wir aber auch nur einen dummen Tag. Uns ist diese Inakzeptanz jedenfalls mal wieder sauer aufgestossen.

 

Ich wünsche mir für Euch, dass unser Abholtag eine Ausnahme war.

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Tipps. Ich achte mal etwas darauf. Mein Kleiner interessiert sich eigenartigerweise weniger für Kinderpsielzeug. Seine Lieblingsgeräte sind: mein Handy (jetzt seins), mein Zollstock (jetzt kaputt), unser Rührlöffel (jetzt unterm Bett), unser Festnetztelefon (jetzt in der Werkstatt), unsere Schuhe (schön verteilt zwischen Küchen, Flur und Wohnzimmer). Dazu kommen noch Wecker, unzählige Bücher (auch ein paar Kinderbücher), Fernbedienung (ganz wichtig), Stuhlkissen, Wasserflaschen, Kerzenhalter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen