Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
yola

Die besten Ausreden und Geschichten des Freundlichen :-)

Recommended Posts

Gott lob, heute hat die Werkstatt sich mein Lenkradschiefstehproblem angeschaut...

Probe gefahren.......

noch mal Probe gefahren und dann Spur/Sturz eingestellt....

noch mal Probe gefahren und der Obermeister hat auch noch mal eine Proberunde gedreht.

 

Ich kam mir vor wie auf einem Dorf voller Kühe...

 

So und dann wurde ich gefragt ob jetzt alles recht ist…

 

Ich fragte „ musste den nachgestellt werden, waren Lenkung- Spur/Sturz falsch eingestellt“

 

Der Meister „ Ja, wir mussten an den Achsen was einstellen“

 

Und Ich „ Ja, das dachte ich mir, darum zog er wohl auch nach rechts“

 

Der Meister „ ist es denn jetzt besser“

 

Und Ich „Wenn Sturz und Spur eingestellt wurden und stimmen wird´s schon passen doch warum habt ihr das nicht schon beim vorletzten Termin gemacht?“

 

Der Meister „ Manchmal sind die Straßen gewölbt oder wir haben Seitenwind“

 

Und Ich ?????

 

Nach dem ich den Meister auch noch gefragt hatte, warum bei meinem letzte Werkstattbesuch nur die Bremsscheiben OHNE Beläge gewechselt wurden und er mir folgende Worte in mein Ohr sagte

 

"Wenn die Bremsscheiben einen schlag haben oder verrostet sind braucht es nicht gleich neue Beläge" :-)

 

???Ohne Worte.

 

Mein Vertrauen ist jetzt endgültig dahin.... und das nennt sich Meister mit IHK Prüfung, Berufserfahrung..

 

 

 

Armes Deutschland und Ihre Autoverbraucher....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ChristianR
Original von yola

(...)warum bei meinem letzte Werkstattbesuch nur die Bremsscheiben OHNE Beläge gewechselt wurden(...)

 

Dumme Frage: Was spricht eigentlich dagegen? Die Scheiben sind doch sowieso meistens zu einem anderen Termin runter als die Beläge - warum muß man die Beläge dann wechseln, auch wenn sie noch ok sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit sich die Klötze gleichmässig abnutzen.

 

Wenn man die alten Beläge belässt kann es sein das diese nicht Plan sind weil sie von einer welligen Scheibe abgeschliffen wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die alten Scheiben keine Riefen hatten spricht nichts dagegen, die alten Klötze weiter zu verwenden. Es ist allerdings ermessenssache zu beurteilen, was "keine" Riefen sind. Mirkroskopisch eben sind die Scheiben ja nie, nicht mal im Neuzustand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen