Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bege1

keine 1000 km!

Recommended Posts

Hi,

 

seit 8 Wochen bin ich nun stolzer Besitzer eines neuen TDI 90PS.

 

In der Zeit fuhr ich 5000 km und habs noch nicht geschafft mit einer Tankfüllung über 1000 km zu fahren ;(

 

Heute hab ich bei km 999 vollgetankt, es passten aber nur 37,5 l rein :] ,

 

somit hätte ich doch noch ein gute Runde fahren können und hätte die 1000 geknackt :)

 

Dafür war nach dem Tanken diese Anzeige der Reichweite recht nett anzuschaun :D ...

 

 

... und so ich hab noch mehr Motivation für den nächsten Tank! und komme meinem Ziel von 4,0 l im Gesamtmix etwas näher

 

Immerhin konnte ich den Schnitt vom Gesamtverbrauch (5094 km) auf nun 4,12 l drücken.

 

Ach ja, Spassverzicht hab ich nicht und ein Verkehrshindernis bin ich auch keins bei 50-60 in der Stadt und 80-110 auf der Landstraße.

 

schöne grüße

bege

A2_Verbrauch.txt

FIS_Reichweite.jpg.0d1546106c78aef6040d7fc3b3f0a6b7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bege,

 

wenn Du das Bild von deiner Festplatte verlinkst kann es im Forum keiner sehen.

 

Du hast im Antwortmenü unten einen Button "Dateianhänge". Darüber kannst du Bilder (oder Dateien ;)) bis etwa 200kb von deinem Rechner hochladen, so das alle was sehen können :D.

 

Reichweite über 1000km hab´ich auch schon auf meinem BC gesehen, alledings bei 75l Tankvolumen ;)

 

Viele Grüsse, Ingo :)

 

 

Edit @bege: Joo, jetzt geht´s :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Habe meinen A2 TDI auch erst seit zirka drei Monaten. Bin mit den 90 PS des A2 sehr zufrieden und versuche zur Zeit auch die 1000 Kilometer Reichweite mit einer Tankfüllung zu knacken. Für die A2 3L Version scheint dies Laut Forum ja gar kein Thema zu sein,trotz kleinerem Tank.

Habe im Moment laut FIS ein Verbrauch von 4,2 Litern.

Bin vom Verbrauch meines A2 absolut begeistert (Fahrspass mit Sparspass). Da macht das Tanken bei den heutigen Spritpreisen ja noch richtig Spass!

Wenn ich darüber nachdenke was mein alter A3 1.9 TDI (131 PS) mit Tiptronic bei gleicher Fahrweise verbraucht hat!!!

Habe es bis jetzt nicht bereut, das ich vom A3 zum A2 gewechselt habe.

LG Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 4,0 im FIS hatte ich schon mal über 3 Tankfüllungen halten können.

Täglicher Weg hin+zurück zur Arbeit: ca 52km - davon ca. 15 km Stadt im Berufsverkehr.

Dann kam leider eine 400 km-Autobahnetappe -

 

 

Die 1.000 km/Tank habe ich noch nicht probiert, da ich jetzt meistens tanke, wenn der Sprit mal 2-3 ct 'billiger' ist.

 

Die Summe Rest-Kilometer plus Tageskilometerzähler liegt bei mir bis ca. zum 1/2 Tank immer über 1.100 bis 1.300 km und sinkt dann.

 

Am besten isses, oben auf'm Berg zu tanken und runterrollen-

Habe ich mal in Samnaun gemacht ;)

 

 

Warte mal bis deiner 30-40.000 km runter hat- der Verbrauch wird sinken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo bege1,

nicht schlecht Herr Specht! Sag doch bitte noch mal was zu den den Verbrauch beeinflussenden Variablen wie Reifen, Luftdruck, Klima, Fahrstrecke und Kraftstoffart (normaler M Diesel, Ultimate und Co. und so).

 

Gruß, lim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

 

meine Parameter:

Reifen: 175 auf Style-Standardfelge

Luftdruck: Werkseinstellung, (noch nicht geprüft, denke so 2,7)

Klima: meistens aus

Kraftstoffart: normaler Diesel

 

Geschwindigkeit: Stadt: 50-60, LaStra: 80-110, AB: keine

 

Fahrstrecke: relativ günstig für einen niedrigen Verbrauch.

20 km LaStra + 15 km Stadt (quer durch Nürnberg) und Abends das gleiche zurück.

 

die Teilstrecken lt. FIS schauen so aus:

morgens

- von Haustür bis zur Stadtgrenze: 3,0 bis 3,3

- von Stadtgrenze bis zur Arbeit: 3,4 bis 4,0 (je nach Baustelle)

abends

- von Arbeit bis zur Stadtgrenze : 3,8 bis 4,8 (kalter Motor, mehr Verkehr)

- von Stadtgrenze bis zur Haustür : 3,7 bis 4,1 (mehr als morgens da ich einen Berg mit 2km, 10-15% Gefälle vor meiner Haustür wieder rauf muß)

 

also nach den 70 km Gesamt (Haustür-Haustür) steht dann meistens 3,7-4,0 auf´n FIS. :TOP:

 

würde ich nur hier in der Fränkischen Schweiz rumdüsen (Hügel runter, bremsen, Hügel rauf), wäre der Schnitt mind. 0,5-0,8 L mehr.

 

gruß

bege

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen