Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
a2hd

Hitzeblech macht Geräusche - normal?

Recommended Posts

Habe seit heute einen neuen A2 1.6 FSI! Hatte vorher einen 1.4 Benziner und war superzufrieden. Beides Werksdienstwagen und beim Händler bestellt. Bei dem neuen FSI habe ich bei der Abholung im Stand mal stark Gas gegeben. Da war bei hohen Drehzahlen so einen metallischer Klang/Klappern zu hören. Der Audi-Fritze meinte, das sei das Hitzeschutzblech des Katalysators und normal.

 

Meine Frage an Euch: Stimmt das? :ver

 

Ich bin erstmal losgefahren, immerhin habe ich ja noch Garantie, wenn da etwas nicht in Ordnung sein sollte :D

 

Mein alter A2 hatte dieses Geräusch nicht, aber der war ja auch 35 PS schwächer...

 

Über Aufklärung wäre ich sehr dankbar! :HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Blödsinn, da darf nix klappern oder scheppern. Fahr zu einem anderen Händler. Wenn keiner in der Nähe ist, laß dir die Aussage schriftlich geben und sag deinem Händler das Du dich damit an Audi wenden wirst.

 

Die Frage nach einer schriftlichen Bestätigung hat bei mir geholfen. Danach war der Händler sehr freundlich und hat meine Beanstandungen auch ernst genommen. Ergebniss 4 neue Türdichtungen. Die haben bei mir Windgeräusche verursacht.

 

Gruß JK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Hinweise! Beim Fahren selbst höre ich diese Geräusche nicht. Das mit dem Schriftlich geben lassen ist ne gute Idee. Ich denke, ich werde das mal eine Weile beobnachten bzw. "behören" und dann schauen, was ich mache.

 

Übrigens noch eine Frage: Wenn ich meine Kugel anlasse gibt es zu Anfang für wenige Sekunden so eine Art "Dieselbrummen". Ist das normal? Ich glaube, ich hatte schonmal gelesen, dass das beim FSI ok ist.

 

Und mal eine ganz generelle Aussage: A2 FSI ist total geil!!!!!! Im Vergleich zu meinem vorherigen 1.4 Benziner natürlich durchzugsstärker und ein viel satteres Motogeräusch. Den 1.4er muss man ja zum Gas geben teilweise ganz schön zum Kreischen bringen... Auch wenn der FSI ja konstruktionsbedingt ebenfalls hohe Drehzalen braucht, um richtig loszudonnern, ist das Fahrgefühl einfach viel besser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Ja, das mit dem Anlassnageln ist schon sehr komisch. Ab wirklich normal.

 

Zum FSI, muß ich sagen, das ich Ihn erst seit 4 Monaten fahre und von den Fahrleistungen und dem Verbrauch schon begeistert bin. Seit der Motor die 10000km Grenze hinter sich hat ist der Kraftstoffverbrauch erheblich gesunken. Zur Zeit liegt der Verbrauch um die 6,5l / 100km.

Allerdings ist im Moment die Klimaanlage auch auf econ Betrieb gestellt.

Was mir bei diesem Motor überhaupt nicht gefällt ist das Innenraumgeräusch. Der Motor ist ab 3000 1/min so was von am dröhnen das ich das Fahrzeug vermutlich im Dezember wieder verkaufen werde. und dann einen TDI nehme. Der ist zwar auch nicht leise aber im höheren Drehzahlbereich akustisch viel besser. Außerdem hat sich unsere Jahresfahrleistung seit neuesten auf 25000km erhöht.

 

Gruß JK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jim,

 

danke für den Hinweis. Ich war gestern und heute lange auf der Autobahn unterwegs. Habe die obligatorischen 210 km/h nach Tacho geschafft :D

 

Das mit dem Brummen kann ich bestätigen. Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden: Ich fidne das Brummen ziemlich cool. Wenn man bei 120 z.B. beim Überholen nochmal richtig Gas gibt und der Motor brummt dann los, finde ich das völlig ok. Ist halt ein starker Motor...

 

Aber natürlich dennoch viel Spass mit Deinem neuen tdi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen