Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Youngdriver

Sollte ich einen Ölwechsel zusätzlich machen lassen???

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe gerade folgendes Problem. Mein Auto ist Erstzulassung 01/04. Wird also bald 2 Jahre alt und nach 2 Jahren wäre ja der erste Ölwechsel fällig.

Nur jetzt ist es so, dass ich ihn im Juli 2005 gekauft habe. Der freundliche Audi Händler hat mir die Bremsflüssigkeit gewechselt (muss also erst wieder 2007 ausgetauscht werden) und die Serviceanzeige zurückgestellt aber ohne einen Ölwechsel durchzuführen.

 

Das macht mich stutzig, denn mit meinen 8-10tkm im Jahr müsste ich laut Anzeige erst Mitte 2007 zum ersten Ölwechsel und das würde bedeuten das das erste Öl 3,5Jahre im Motor war. Das ist etwas zu lange oder???

 

Das Auto war ein Werksdienstwagen der vom Januar 2005 bis Mai 2005 angemeldet war und dann 1 Jahr stand bis ich ihn im Juli 2005 gekauft habe. Er hatte übrigens 5400Kilometer runter.

 

Also was soll ich jetzt machen??? Öl wechseln und Anzeige zurückstellen lassen, dann wäre der nächste Termin die Inspektion I.

Oder Öl wechseln lassen und Anzeige nicht zurückstellen lassen, nächster Termin wäre dann nochmal Ölwechseln.

Oder 3,5 Jahre mit dem gleichen Öl fahren???

 

KM Stand sind jetzt genau 12000km. Ein Ölwechseln kostet ja nicht so viel, ich rechne mal mit gut 100€ inkl. selbst gekauftem Öl.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

 

ein Ölwechsel kann ja nicht schaden. Und wenn Du das Geld hast, mach es ruhig und lass die Anzeige zurückstellen. :)

 

 

 

Gruß Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Vin

Guten Morgen,

 

ein Ölwechsel kann ja nicht schaden. Und wenn Du das Geld hast, mach es ruhig und lass die Anzeige zurückstellen. :)

 

 

 

Gruß Daniel

 

Es geht mir nicht darum ob ich das Geld habe, sondern ob es notwendig ist. Wenn es OK ist 3,5Jahre mit dem selben ÖL zu fahren mache ich keinen Ölwechsel. Nur versteh ich das Autohaus nicht ganz warum die Serviceanzeige zurückgestellt wurde.

 

Trotzdem danke für deine Antwort. :WTR:

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich kann man mit 3,5 Jahre altem Öl fahren, es geht ja AFAIK darum wie viele Kilometer gefahren werden oder nicht?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Youngdriver,

 

die Antwort auf deine Frage gibt der Wartungsplan von Audi für deinen Motor selber. Ölwechsel nach Serviceanzeige aber spätestens nach 30.000 km oder 2 Jahren ... Punkt aus! (bei 30 Tausender LongLife, bei 50 Tausender Longlife halt nach 50.000 km oder 2 Jahren)

 

Natürlich KANNST du mit dem ersten Öl 3,5 Jahre oder beliebig lange fahren ... das ist deine Entscheidung. Unter Umstäden hält der Motor ewig lange damit (Hauptsache es ist ausreichend Öl im Motor). Nur WÜRDE ich dies nicht machen (mal abgesehen von irgendwelchen Garantien oder Gewährleistungen).

Bei fast allen Garantieverlängerungen ist die Wartung nach Wartungsplan in einer autorisierten Kfz-Werkstatt eh Pflicht!

 

Also gilt für deinen Fall oben genanntes, egal was die Serviceanzeige behauptet!

 

Trotzdem frage ich mich warum dein Freundlicher die Bremsflüsiigkeit gewechselt und die Serviceanzeige zurückgestellt hat. Diese muß auch erst nach 2 Jahren gewechselt werden. Sehr misteriös und nicht nachvollziehbar ...

 

Tot ziens,

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christoph,

 

schön das Du so viel Ahnung hast.

Da ich diese nicht habe, habe ich geschrieben AFAIK (As far as i know || Soweit ich weiß) - das war bisher meine Meinung - sorry das ich da falsch lag!

 

 

Daniel, der jetzt mehr weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Vin,

 

sorry hatte mich im Ansprechpartner vertan ... ist schon korrigiert.

Wollte eigentlich Youngdriver anpupsen.

:LDC

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Christoph

Wollte eigentlich Youngdriver anpupsen.

:LDC

 

Christoph

 

Hey, mich pupst hier niemand an :D.

 

Ja deine Begründung ist einleuchtend, also werde ich einen Termin für den Ölwechsel machen.

 

Wenn ich dazu lustig bin, ruf ich mal bei dem Autohaus an, wo ich mein Auto gekauft habe um zu erfragen warum die Serviceanzeige zurückgestellt wurde.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

Ohne Ölwechsel darf die Serviceanzeige nicht zurückgestellt werden!!!

 

Nach 2 Jahren Muss das Öl raus. Es alter auch wenn nicht gefahren wird.

Außerdem umfasst ein Service nicht nur Ölwechsel und Bremsflüsigkeutswechsel sondern noch deutlich mehr.

 

Also entweder wurde der Service gemacht nach Vorgaben oder eben nicht.

Bei 2. verlierst du deine kompletten Garantie oder Kulanzansprüche sowie die Mobilitätsgarantie.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde da auch nicht lange überlegen: hau das Öl raus! Denn wie bereits oben gesagt, "altert" Öl nicht nur durch die Benutzung sondern auch durch die Standzeit!

 

Ich finde, dass Dein Händler da eine merkwürdige Verkaufspraxis an den Tag gelegt hat. Wenn ein Wagen schon 1 Jahr steht, dann hätte ich drauf bestanden, dass das Öl gewechselt wird.

 

Und wenn Du es beim Vertragshändler wechseln lassen willst, dann bestehe auf dem reinen Ölwechsel. Nicht dass die Dir nen Ölwechselservice andrehen (kostet mehr, bringt aber nix). Ich hatte das übersehen, und war schnell EUR 48,60 + MwSt nur für die Arbeitszeit los!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von HolgerBY

Und wenn Du es beim Vertragshändler wechseln lassen willst, dann bestehe auf dem reinen Ölwechsel. Nicht dass die Dir nen Ölwechselservice andrehen (kostet mehr, bringt aber nix). Ich hatte das übersehen, und war schnell EUR 48,60 + MwSt nur für die Arbeitszeit los!

 

Danke für den Tip. Was ist denn der Unterschied zwischen Ölservice und Ölwechsel? Wird beim Ölwechsel auch die Longlife Intervall Anzeige wieder zurückgestellt?

 

Das richtige Öl war doch Castrol SLX II VAG-Norm 503.00 (für Benziner), oder?

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Ölservice werden noch die Bremsbeläge kontrolliert, du bekommst nen schönen Zettel und die Serviceintervallanzeige wird zurückgestellt. Also eigentlich alles Dinge, die Du nicht brauchst. Allerdings kann es sein, dass die trotzdem fast genauso viel fürs reine Ölwechseln verlangen, da ja der Stundensatz bei Audi zwischen 80 und 100 Eur liegt. Ich würde mich aber dennoch informieren, da Du ja eigentlich schon ne Inspektion vor nem halben Jahr hattest, und somit auf den o.g. Firlefanz verzichten kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Hi,

 

nun hat sich alles zum Guten gewendet :D.

 

Ich habe versucht meine Verkäuferin anzurufen, sie aber nicht erreicht. Also email mit geschildertem Problem hin.

 

Am nächsten Tag, also heute, hat sie mich gleich zurückgerufen.

ALSO, das Autohaus hat einen kompletten Longlife Service duchgeführt inkl. Ölwechsel und Ölfilterwechsel sowie Bremsflüssigkeitswechsel. Rechnungen gibt es auch, diese schickt sie mir in den nächsten Tagen noch zu. Die Anzeige wurde dann korrekterweise zurückgestellt. Das finde ich echt Klasse vom Autohaus, dass sie sich sogar nach dem Verkauf noch so um einen Bemühen und mir die Unterlage extra zuschicken.

Was auch sehr selten ist, der komplette Longlife Service wurde garnicht beim Abholen erwähnt, gescheige denn das ich ihn ausgehandelt hätte. Das war ein reines entgegenkommen des Autohauses. Ok ich hab den Wagen auch an einem Tag gekauft, hingefahren angeschaut und unterschrieben und nach 2 Tagen abgeholt. :D

 

Das Autohaus kann ich nur empfehlen, AUDI AUTOHAUS DRECHSLER in Denkendorf, ist von mir ca 60km entfernt.

 

Der Preis für den Ölwechsel wurde mir auch beiläufig genannt ich glaub es waren knapp 140€ inkl. Öl und Filter, das dürfte in Ordnung sein oder???

 

Bin immer noch ganz überrascht das die den kompletten Service gemacht haben und nichtmal darauf hingewiesen haben. Das gesparte Geld werde ich sinnvoll anlegen, nämlich auf der Piste oder beim Apres Ski :D.

 

 

Zum Auto habe ich dann folgendes beim Kauf im Juli dazubekommen:

-250€ Rabatt

-neue Hauptuntersuchung

-Zulassung inkl. Wunschkennzeichen

-Car Life Plus für ein Jahr (die hab ich rausgehandelt)

-gebrauchte Winterreifen

-gebrauchte Radkappen

-Longlifeservice inkl. Bremsflüssigkeitswechsel

-und ein voller Tank

 

Ich glaub kaum das ich nochmal zu so einem Angebit komme.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen