Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
abi2004

Flüssigkeitsverlust! (gelb) Welche Farbe hat Bremsflüssigkeit?

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen!

 

Bin heute bei uns zuhause (Sauerland, 450m) im Schnee steckengeblieben. Nachdem wir das Auto wieder frei hatten, gab es neben den Abdrücken des Unterbodens auch noch Flecken zu bewundern.

 

Die verlorene Flüssigkeit sieht grell gelb aus, als wäre sie mit floureszendierender Farbe markiert worden, damit sie bei Verlust auch ja auffällt. Könnte das Bremsflüssigkeit sein?

 

Bei der Fahrt in die Garage musste ich wieder "Schnee schieben", der Unterboden hat wieder einen Abdruck im Schnee hinterlassen. Dort sind auch überall diese Tropfen. Auf dem Beton in der Garage sehen die Tropfen aus wie Wassertropfen, also farblos.

 

Habe jetzt noch nicht geguckt, ob der Wagen weitergetropft hat.

 

Die Klimaanlage war die ganze Zeit auf Econ gestellt.

 

Was kann das sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

mach die Haube ab und schau nach ob irgendwo was fehlt, kann doch nicht so schwierig sein anstatt hier die glaskugel zu befragen ;).

 

Hydrauliköl, Servobehälter, Bremsfüssigkeit und schon bist du auf der sicheren Seite.

 

 

Gruss Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,hab heute die gleiche Entdeckung gemacht als Ich mein Auto freigeschaufelt habe.Eine neongelbe Flüßigkeit im Schnee.Konnte auch nicht feststellen woher die runtertropfte.Hab dan gleich die Motorhaube runter und alle Flüßigkeitsstände kontroliert.Hat alles gepasst und die Flüßigkeiten hatten alle eine andere Farbe.Kann es sich vieleicht um Kondenswasser handeln ? wollte vieleicht mein A2 das Audi-Logo in den Schnee pinkeln ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, das machen wir in der Firma auch mit den Azubis. Einfach Öl unter die Maschine kippen. Vorher bissl UV-Zusatz rein, so daß es auch echt wirkt. Die rutschen dann den halben Tag mitm Rollbrett und UV-Lampe rum und suchen wo's raus kommt :D "harhar"

 

Kann Schmelzwasser sein, das etwas Schmutz ausm Motorraum mitgenommen hat.

 

Stell doch mal ne Schale drunter und versuchs aufzufangen.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vieleicht hat ja eine kleine Katze untergepieselt... :-)

 

Bitte nicht ernst nehmen! Hab nur gerade son Bild vor Augen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gerade mit nem Freund gesprochen der Mechaniker ist und der meinte das es sich um Kühlflüssigkeit aus der Klimaanlage handelt.Da die Flüßigkeit unter UV-Licht leuchtet werd Ich mir morgen mal ne Lampe ausleihen und im Motorraum nach nem Leck suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bremsflüsigkeit ist gelb - aber die schließe ich mal aus. Denn eine Undichtigkeit der Bremsanlage hättest du schon zu spüren bekommen - das sollte wohl wegfallen.

 

Kühlmittel aus der Klimaanlage liegt da schon näher, zumindest wenn Leckagemittel beigemischt ist.

 

Allerdings: Auch Kühlwasser wird manchmal Leckagemittel beigemischt. Also prüf genau, ob es Klima oder Motorkühlung ist. Eine Fehldiagnose kann ziemlich teuer werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Kältemittel wird es definitiv nicht sein. Versuch mal Kältemittel auszuschütten. Da wird was verdampfen und vom Mittel siehst du vielleicht noch etwas Kältemittelölrückstände, mehr nicht. Ausserdem würde bei einem Leck die Klima heute nicht mehr funktionieren wegen Druckverlust. Eine Mangelsicherung würde dir das Anschalten untersagen.

R134a würde nur unter UV-Licht leuchten wenn du schon mal Leckagemittel verwendet hast.

 

Als Test kannst du ja mal aus jedem Flüssigkeitsbehälter einen Tropfen nehmen und in den Schnee träufeln.

 

Gruss Jürgen

 

PS:ich glaube an ein Streusalzgemisch von der Strasse was an der Motordämmung angehaftet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2TDI

Hehe, das machen wir in der Firma auch mit den Azubis. ...

Gruß

Thomas

 

Ihr seid aber gemein ... :evil:

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann auch wie schon oben beschrieben vom Streusalz kommen. Dieses wird vergält damit es nicht als Speisesalz verwendet werden kann. Wegen der Salzsteuer die auf Streuzalz nicht zu bezahlen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die vielen Antworten und entschuldigt bitte, dass ich mich noch nicht wieder gemeldet hatte.

 

Ob es die Bremsflüssigkeit war, konnte ich ja nicht feststellen, da ich auf dem Weg vom Festfahren bis in die Garage nicht gebremst habe und nur in der Garage mal einen ganz kurzen Bremsstoß gegeben habe.

 

In der Garage waren jetzt unter dem Auto keine neuen Flecken. Ich bin rausgefahren, habe dabei mehrfach die Bremse betätigt, ging alles normal.

 

Dann habe ich die Motorhaube abgemacht. Das Kühlmittel war bei Minimum, aber das ist bei einem kalten Motor ja immer niedrig. Aber die Bremsflüssigkeit.... Der Behälter ist ja mal echt schlecht. Ich habe die Markierung für Minimum nicht gefunden. Auch konnte ich gar nichts von der Flüssigkeit sehen. Da ich bremsen konnte, wird es wohl kein Leck in der Bremsleitung sein, aber trotzdem ist der Stand doch wohl zu niedrig. Werde mal beim Freundlichen vorbeifahren und mir etwas Bremsflüssigkeit nachfüllen lassen.

 

Hydrauliköl und Servobehälter... wo findet man die denn? Habe jetzt nur die zwei besagten Behälter gesehen.

 

Ich denke mittlerweile wirklich, dass Yola recht hat.... Im Schnee war zwar vorher nichts zu sehen, aber vielleicht habe ich ja gerade die Neuschneeschichten weggeschoben, die auf das Hunde- oder Katzenurin draufgeschneit sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest keine Bremsflüssigkeit auf Verdacht nachfüllen. Der Bremsflüssigkeitsstand sinkt mit dem Verschleiss der Beläge, das ist normal. Wenn Du neue Beläge reinmachst, kann es sonst passieren, daß Bremsflüssigkeit überläuft.

 

Am Minimalstand ist ein Sensor. Zu wenig Bremsflüssigkeit wird also angezeigt.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Thomas,

das wusste ich nicht, dass da ein Sensor drin ist. Dann wird wohl alles in Ordnung sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

hatte heute auch einen etwas größeren Tropfen gelb-grüner Flüssigkeit etwa unter der Fahrzeugmitte. Die Flüssigkeit hatte eine wässrige Konsistenz, was kann das sein

:WUEBR:?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0