Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
dr.cueppers

Frage zu hinteren Einzelsitzen

15 Beiträge in diesem Thema

Ich habe die hinteren Einzelsitze im zusammengeklappten Zustand herausgenommen zwecks Reinigung - jetzt lassen sie sich auch mit viel Kraft nicht aufklappen. Mehr Kraft will ich nicht anwenden, damit nix kaputt geht.

Wer weiß, warum und wo das hakt??????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst unten mit der Hand die Ringe um die Verriegelungsbolzen Richtung Sitz drücken. Dann die Lehne kurz an den Sitz drücken und aufklappen.

 

Nicht weiter wie auch im eingebauten Zustand aufklappen. Sonst brechen die kleinen Nasen an der Beschlagsverkleidung ab.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es hilft auch Draufknien und ein bischen Hüpfen. Dann macht es irgendwann "klong" und der Sitz ist richtig eingerastet

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von kleine

es hilft auch Draufknien und ein bischen Hüpfen. Dann macht es irgendwann "klong" und der Sitz ist richtig eingerastet

 

 

LG

Anika

 

:DKann ich genauso unterschreiben :D:HURRA:

 

Viel Erfolg. erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kleine und erstens

 

Mißverstanden: Ich will die Sitze außerhalb (!!) des Autos aufklappen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh, hab ich wohl zu schnell gelesen....

 

Sorry

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Naja, es könnte (!) so funktionieren - Befolgung meines Tips natürlich auf eigene Gefahr ;) :

 

Wenn der Sitz gem. Betriebsanleitung ausgebaut wurde, sieht man hinten unter der Sitzfläche diese beiden Aluminiumköpfe. Wenn man diese kräftig (ggf. mit einem passenden Rohr?) hineindrückt, könnte es mit dem Aufklappen des Sitzes in ausgebautem Zustand hinhauen. Probiert habe ich es aber auch noch nicht. Warum auch? ;)

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von heavy-metal

... Warum auch? ;)

 

CU!

 

Martin

 

Hallo,

 

Dr. Cueppers möchte die Sitze vollständig ausserhalb des Autos reinigen.

 

Ich weiß zwar nicht, wie man die Sitze aufklappt -

 

aber ich erinnere mich an Bilder hier im Forum, auf denen jemand seine ausgebauten roten Ledersitze vor der Garage fotografiert hatte.

 

Wenn ich jetzt wüßte, wer das war, könnte man ihn fragen. Die Sitze waren nämlich aufgeklappt.

 

EDIT: ich habe es gefunden. Es war wuesto - Sportsitze oder Normale

 

aber er hatte eine Rücksitzbank (Fünfsitzer) und Dr. Cueppers hat Einzelsitze. Schade, dass ich nicht helfen konnte.

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann nur so gehen, wie Martin schreibt aber braucht genauso viel Kraft (VIEL!), wie man im Auto braucht, die Bolzen hinten zum Einrasten zu bringen.

 

Ich würde abraten.

 

(Also es wird einfach zu schwer gehen..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2TDI

Du musst unten mit der Hand die Ringe um die Verriegelungsbolzen Richtung Sitz drücken. Dann die Lehne kurz an den Sitz drücken und aufklappen.

 

Nicht weiter wie auch im eingebauten Zustand aufklappen. Sonst brechen die kleinen Nasen an der Beschlagsverkleidung ab.

 

Gruß

Thomas

 

Ich weiß nicht was Ihr wieder für Diskussionen mit Kraft usw. anfangt, aber ich hab ganz am Anfang geschrieben wie es geht.

 

Die Ringe um die Verriegelungsbolzen kann man mit Handkraft reindrücken.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tip, wird nächstgen Mittwoch probiert, da habe ich einen Helfer - zu zweit gehts sicherlich besser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke;

funktioniert - macht man am besten vierhändig........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo wir schon beim Thema sind. Ich bekomme die hinteren Sitze nicht heraus, so feste ich auch an den Hebeln ziehe. Was mache ich falsch?

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Knie dich in der Nähe der Kopfstütze auf die Lehne und zieh gleichzeitig hinten am Hebel.

 

Wenn Du dabei am Sitz wackelst, kannst Du feststellen ob evtl. nur ein Bolzen entriegelt.

 

Geht das oder sitzt das Ding immer noch fest?

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab's geschafft. Man muss so fest drücken, wie man es sich gar nicht traut. Dann klappt's.

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0