Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
smilydoc

Einparkhilfe vorn

Recommended Posts

smilydoc   

Hallo,

 

unter der Linksammlung für Umbauten gibt es nen Thread "Einparkhilfe". Dort wurde auch etwas von der Möglichkeit eines Fronteinbaus mit Hilfe des A6 Steuergerätes erzählt.

 

Hat das einer von Euch schon ausprobiert? Dazu ist nämlich Nix weiter zu finden. Es geht also wikrlich nur um vorne, hinten hat meiner schon mit drin. Über Infos dazu würde ich mich freuen.

 

CU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user   
Gast unregistered user

Hi,

machbar ist das, denn das A6 Steuergerät hat die gleichen Anschlüsse wie das vom A2 (Steckerkompatibel) so das man nur noch die vorderen Sensoren, den Taster und den Sounder verbauen muß. Es gibt aber beim A6 zwei verschiedene Versionen. Eine für CAN-Bus eine ohne CAN-Bus. Das ohne CAN-Bus ist nicht so ohne weitere Umverkabelung in dem A2 verwendbar.

 

Die Aufnahme für die Sensoren die am hinteren Stoßfänger dran sind gibt es nicht einzeln zu kaufen, damit man die vorne am Stoßfänger verwenden könnte. Also muß man eine Halterung basteln um sie Sensoren fixieren zu können, bzw. vielleicht die Halterungen irgendwie aus einem Schrott Stoßfänger entfernen und weiter verwenden.

 

 

..... hab ich was vergessen ?..... einfach fragen

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
smilydoc   

Hi,

hast Du vielleicht die Teilenummer für das Steuergerät mit CAN-Bus? Der A2 hat ja nen CAN-Bus. Wenn ioch das richtig gelesen habe sitzt dieses Steuergerät irgendwo hinten in der Seite. Da muß ich also dann die Kabel für die Sensoren, bzw. für den Schalter nach vorne ziehen, oder?

Als Taster (zum ein-/ausschalten) wollte ich wie in der besagten Beschreibung den ECO-Schalter verbauen.

Warum benötige ich noch nen Sounder? Reicht nicht der den ich schon drin habe? Mit Sounder meinst Du doch den Piepstongeber, oder verläßt mich da mein Englisch?

 

Na an die Halterungen für die Sensoren wird man doch sicher beim Schrott, etc. drankommen können. Außerdem brauche ich noch jemanden, der mir die Löcher bohrt.

Löcher bohren ist zwar mein Job, aber bei meinem Kleinen....?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user   
Gast unregistered user

Hi,

Teilenummer weiß ich nicht auswendig,

Kabel nach vorne ziehen ist richtig, Als Taster (ich schrieb vorhin versehentlich Schalter) kann man den ECO-Taster nehmen, allerdings hat der keine Kontrollleuchte. Jeder Audi mit Einparkhilfe vorne und hinten hat zwei Sounder. Einer vorne und einer hinten, damit man unterscheiden kann wo man gerade anstoßen könnte. Es müssen zwei sein, einer parallel macht keinen Sinn.

In den Anpasskanälen kann man jeweils Tonhöhe und Lautstärke getrennt einstellen.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
smilydoc   

Hallo,

 

wollte diesen Thread mal wieder etwas beleben. Bin etwas weitergekommen in meinen Nachforschungen.

 

Nachdem ich heute bei meinem Freundlichen mal in die Teileliste geschaut habe, ist mir aufgefallen, dass es für die Parksensoren zwei unterschiedliche Teilenummer gibt.

 

1. 4B0 919 275 A - Sensoren für A6 4. + 6. Zylinder innen, bzw. 8. Zylinder innen und außen

2. 4B0 919 275 B - Sensoren für A6 4. + 6. Zylinder außen

 

Da wird also bei den A6ern entsprechend der Motorisierung ein Unterschied gemacht. Warum?? haben die Dinger unterschiedliche Abstrahlwinkel?

 

Weiß einer von Euch darüber mehr? Ehe ich mir da jetzt die teuren Teile kaufe/besorge und nachher passt das nicht.

 

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulrich   

Hallo,

habe bei meiner Kugel die PDC von Cobra verbaut. Bin auch voll zufrieden.

Warum nicht für vorne auch eine besorgen und vorne einbauen und über einen Schalter im Innenraum aktivieren (wie hinten über Rückfahrsignal)?

Ist doch warscheinlich günstiger als über Steuergerät vom A6?

 

Gruß

Ulrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
smilydoc   

Na da hast Du sicher recht, aber das orig. Steuerteil vom A6 krieg ich für knapp 45,- Euro und wenn ich jetzt noch die passenden Sensoren irgendwo ergatter, dann hab ich alles orig. Audi drin für ca. 100,- Euro.

Die Cobra habe ich mir ebenfalls mal angesehen, lag aber preislich gleich. Oder hast Du irgendwo eine gute Quelle für die Cobra?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

du brauchst auch noch den kabelstrang.... und der ist nicht billig.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user   
Gast unregistered user
Original von smilydoc

Hallo,

 

1. 4B0 919 275 A - Sensoren für A6 4. + 6. Zylinder innen, bzw. 8. Zylinder innen und außen

2. 4B0 919 275 B - Sensoren für A6 4. + 6. Zylinder außen

 

Da wird also bei den A6ern entsprechend der Motorisierung ein Unterschied gemacht. Warum?? haben die Dinger unterschiedliche Abstrahlwinkel?

 

Hi,

technisch funktionell sind die beiden Teile absolut identisch.

Stromaufnahme, Abstrahlwinkel usw. Einzig der Abgang des Anschlußes ist unterschiedlich.

Bei dem einen ist der Abgang im 90° Winkel und bei dem anderen ist es im 75° Winkel. Was welche Gradzahl bei welchem kann ich jetzt aber gerade nicht sagen.

 

Anmerkung: die Sensoren sind beim A6 aber nur bis 05/2001 verbaut worden.

Danach kamen die Sensoren mir den Indexbuchstaben "F" und "G".

 

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Im Ernst?!

 

Im Bereich von 2m bis 1,2m ertönt das Signal nur, wenn sich Fahrzeug oder Hindernis bewegen. Im Bereich von 1,2 m bis 30 cm ertönt ein warnendes Signal. Immer öfter, je mehr Sie sich dem Hindernis nähern.

 

Ab 30 cm ertönt dann ein Dauerton.

 

Die einzige sinnvolle signalisierung von dem Ding ist also das Unterschreiten der 30 cm Grenze. Und DAS sollte man doch nun wirklich noch selbst hinbekommen... insbesondere vorn!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
smilydoc   

@leiterweiter

 

Du hast sicher völlig Recht, das man so etwas auch ohne ne PDC hinbekommt, aber es gibt leider auch kleine Menschen und noch dazu Menschen die einfach gerne basteln. Gerade hier im Forum sind wohl ne Menge dieser Leute zu finden und das ist ja auch das Schöne daran.

 

Damit also meine bessere Hälfte mit ihrer etwas kleineren Körpergröße mein schönes Auto nicht anschrammt und weil ich gerne bastel..... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, sei dir ja auch gegoennt die Bastelei ;-)

 

"gegen" die Korpergroesse hilft aber doch auch schon die Sitzhoehenverstellung. Oder hast du die nicht? das waere das vielleicht das bessere Bastelprojekt? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso - jetzt nochmal ganz im Ernst: ist das die uebliche Schwelle fuer solche dinger? Oder gibt's auch welche, die auf deutlich (!) geringere Entfernungen einstellbar sind? Bis auf ca. 10 cm komm ich auch so problemlos ran, darunter waer's schon nett.

Als ich die Kugel neu hatte, bin ich immer wenn ich irgendwo an festem Hindernis geparkt hab vorsichtig ganz bis ran gefahren, um ein Gefuehl dafuer zu kriegen, wo das Ding zuende ist. Das ist schon ein Nachteil von unserem A2 ... in dem Belang gefiel mir mein Golf III deutlich besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schniggl   
Original von leiterweiter

Achso - jetzt nochmal ganz im Ernst: ist das die uebliche Schwelle fuer solche dinger?

 

selbst die originalen können das afaik nicht besser. bei niedrigen hindernissen machen die dinger trotzdem sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quasi   

Hab vorne und hinten mit Zubehör

von ATU nachgerüstet. Hab jeweils

ein Releis (Durchgang bei Strom für

hinten/ Durchgang für "kein Strom"

für vorne) am Rückfahrscheinwerfer

angeschlossen. Damit es beim Vor-

wärtsfahren nicht ständig piept, habe

ich die Stromzufuhr für vorn mit einem

Schalter unterbrochen, der neben dem

Sicherungsfach angebracht wurde.

Beim Einparken in eine enge Lücke be-

tätige ich den o.a Schalter und mein

Warnsignal piept je nach Wählhebel-

stand vorne oder hinten. Kosten pro

Satz~90 Euronen+ Rel.+ selbstge-

bastelte Chinchanschlussverlängerung

für Anschluss Sensor- Steuergerät unter

der Haube.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen