Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
firetrap32

Professionelle Fahrzeugpflege, Rhein-Main-Gebiet

Recommended Posts

guten morgen!

 

leider hat mein A2 beim ersten und letzten waschstraßenbesuch auf der haube ein paar schleifspuren abbekommen... mit normaler lackpolitur (mit leichten schleifmitteln) war da nichts zu machen.

 

der mann vom "freundlichen" hat vorgeschlagen, die haube zu lackieren, kostenpunkt alles zusammen knapp EUR 400,00, was ich ehrlich gesagt sehr teuer finde und zudem sollte es doch auch ohne lackierung gehen.

 

kann jemand einen fahrzeugaufbereiter im rhein-main-gebiet empfehlen? habe auch ein bischen mit steinschlag zu kämpfen wegen AB...

 

oder gibt es alternativ ein nettes mittelchen, mit dem ich auch selbst noch etwas "retten" kann? mit dem meguiars NXT tech wax bin ich sehr zufrieden. nur das schleift ja nicht solche stellen raus.

 

bin für jeden tip dankbar. die suchefunktion habe ich selbstverständlich benutzt, aber leider nichts passendes gefunden...

 

ein schönes wochenende,

firetrap32

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mich mit dem Thema gerade wegen eines Schlüsselkratzers an der Türe auseinandergesetzt.

 

Die da polieren und wenns nicht mehr geht, lackieren sie auch nach.

http://www.car-top.de/pages/beitrag37.html

 

Die hier lackieren nur, aber wenn du eh Steinschläge hast...

http://www.fahrzeug-lackieren.de/

 

Wird sich wohl ein Ableger in deiner Nähe finden. Ansonsten vorher mal mit Lackreiniger probieren. Hab da mit Sonax gute Erfahrungen gemacht. Was sagt eigentlich der Betreiber der Waschanlage dazu? Sowas darf normal nicht sein.

 

Edit: uuuuups, Beinahedoppelposting, ein aufmerksamer Mod könnte ja das erstere löschen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe inzwischen gute erfahrung mit autoglym's "mittelstark" und "fein" polituren. in verbindung mit "paint renovator", "polish" und "extra gloss protection" glänzt es nachher richtig gut.

 

wie gut die aber ein Deutschland zu finden sind ist eine andere geschichte.

 

A2- clubmitglieder bekommen auch bei petzoldt's rabatt - die haben rot-weiss polierpaste im angebot, was angeblich auch ziemlich gut ist.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo firetrap32,

 

ich benutze schon seit längerem die Pflegemittel von Wellpro (www.wellpro.de) und bin damit sehr zufrieden.

 

Für leichte Kratzer ( z.B. Waschstrassenbürsten) kann ich den Kratzerentferner empfehlen. Ich hab´s bei meinem A2 schon öfters angewendet und bin immer wieder überrascht.

 

 

Gruss

Holger :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@S-line,

ja dan kann ich dir nur recht geben. die produkte von wellpro sind der hammer. wir benutzen die bei all unseren 6 autos im haus. besonders der alufelgenreiniger is der hit. und zurzeit sind auch noch wochen; von 3 bezahlen und 4 kriegen :D

 

mfg

andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank für die vielen tips.

 

das mit der waschanlage war so, dass ich die stellen auf der haube erst einen tag später gesehen habe. und aus juristischer sicht dürfte der nachweis der kausalität schwer fallen. hätte halt direkt nach der waschanlage die stellen entdecken müssen. sieht man aber leider nur bei bestimmter sichtweise und lichteinfall.

 

geht laut dem freundlichen nicht raus, ohne die haube zu lackieren. aber EUR 400,00 erscheinen mir da etwas viel, oder wie seht ihr das? mein A2 ist übrigens schwarz perleffekt.

 

werde nun entweder hier in der nähe einen car-top-partner aufsuchen (hat da jemand erfahrungen?) oder mir selbst nochmal eines der von euch genannten "wundermittel" zulegen und selbst mein glück versuchen.

 

bringt da evtl. so eine farbpolitur etwas?

 

was ist eigentlich eine "rot-weiss polierpaste"?

 

danke nochmal und noch einen schönen sonntag...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

um kratzer zu "entfernen" - and i use the word loosely - du müsst scheifen. Womit ist hier die Zauberfrage.

 

stell es dir so vor: der kratzer hat einiges vom lackoberfläche entfernt, egal wie.

 

so, um es wieder vom "u" auf "_" zu bringen, müsst du was abschleifen.

2000er papier, 1200er papier - beide funktionieren seehr gut um der ausmass der Schaden zu erortern. wenn ich ein kratzer raus haben will, muss ich den kratzer entlang mit schleifpapier um alles auszuebnen gehen, und dann kann ich mit das andere papier arbeiten; immer

120 - 180 - 240 - 360 - 400 - 600 - 800 - 1000 - 1200 - starkeschleifmittel - feinschleifmittel - lackpolitur - polish - versiegelung.

 

die einzelnen schritten kannst du wieder rückgängig machen.

 

in Dein Fall, weil du scheinst nicht so viel mit die geschichte anfangen zu können (einfach frech zwischen den Zeilen gelesen, ist auch OK so), würde ich wirklich ein airbrush profi / beulendoktor ansprechen um deren schätzung zu bekommen. Wenn's da um die €50 dreht, würde ich sagen du wärst gut beraten, das Angebot anzunehmen. Ich würde es nicht tun, aber ich werde auch den kratzer die meine Mutter in mein hintertür gelassen hat (ring, ca. 2cm lang) rauspolieren versuchen. Habe ja alles hier. Erst werde ich mit feinpolitur das versuchen - schauen - und dann vielleicht nachfüllen mit farbe, schleifen mit 1200er, dann starkschlief, feinschleif und politur.

 

Der Wellpro zeug könnte sicherlich dich auch helfen - bei den auf die Seite (http://www.adesectin.de/produkte.php?nid=13&pid=1) sagen die auch genau wie sowas auszubessern wäre....

 

viel spass

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, habe jetzt einen car-top-partner aufgesucht.

 

dieser hat für das maschinelle polieren der haube EUR 20,00, für das ganze auto - was seiner meinung nach sinnvoll wäre wegen waschanlagenschlieren etc. - für EUR 80,00 angeboten.

 

er empfiehlt zusätzlich eine nano-versiegelung/behandlung inkl. scheiben. kunststoffteile und reifen, d.h. sozusagen "vollversiegelt", was angeblich bis zu 5 jahre halten könne. hierfür hat er EUR 200,00 angegeben, d.h. zusammen käme ich auf EUR 280,00.

 

was meint ihr zu dem angebot? nur die maschinelle politur machen lassen und danach selbst behandeln? habe noch meguiars NXT tech wax. oder sollte ich mir nano-produkte zulegen? oder aber ist der preis für das komplettangebot in ordnung und man sollte das mal investieren?

 

schönen sonntag,

firetrap32

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!!!

 

Lass das Komplettprogramm machen du wirst dich wundern. Du bekommst das nie im Leben hin. Investiere die 280 Euro und du hast über lange Zeit ein Strahlendes Auto welches Kinderleicht zu reinigen ist.

 

MFG

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Audi, wären fürs lackieren der Haube alleine 400 Steine fällig gewesen. Also Komplettprogramm nehmen, sich den ganzen Sommer ein einem optisch neuen Auto erfreuen un den Rest in die Urlaubskasse stecken...

 

Ich weiß, viel Geld für so ne Behandlung, aber das Auto sieht danach echt aus wie neu...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von firetrap32

so, habe jetzt einen car-top-partner aufgesucht.

 

dieser hat für das maschinelle polieren des [...] ganzen autos für EUR 80,00 angeboten.

 

[...] zusätzlich eine nano-versiegelung/behandlung inkl. scheiben. kunststoffteile und reifen, d.h. sozusagen "vollversiegelt", was angeblich bis zu 5 jahre halten könne. hierfür hat er EUR 200,00 angegeben

 

Hi Firetrap,

 

dies ist schon einige Zeit her. Bist Du auf das Angebot eingegangen? Hat der CT-Partner sich an den von ihm gesteckten Kostenrahmen gehalten? Bist Du mit dem Ergebnis zufrieden? Hättest Du ein paar Bilder? Und könntest Du mir bitte die Kontaktdaten zurufen?

 

Dankeschön. :D

 

Fröhlich grüßt

Fred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen