Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast ChristianR

Bin ich zu ungeduldig?

Recommended Posts

Gast ChristianR   
Gast ChristianR

Hi,

 

bitte eure ehrliche Meinung dazu:

 

Heute Mittag machte mein A2 "Piep" und zeigte mir eine durchgekreuzte Birne im FIS. Alles klar, Scheinwerferbirne rechts war durchgebrannt. Ich also hin zum Tempel des Autos (= Audi-Zentrum) - ohne Anmeldung versteht sich. Dort wurde mir gesagt "setzen Sie sich kurz hin, es kommt gleich jemand". Nach 15 Minuten sitzen frage ich vorsichtig nach, wie lange es noch dauern könnte... "sie sind gleich dran". Nach 10 weiteren Minuten (die halbe Stunde war fast voll) bin ich dann mit den Worten "ok, dann mach ich es eben selbst" wieder rausgeschneit.

 

Bin ich zu anspruchsvoll/ungeduldig? Wenn Audi schon so eine Fehlkonstruktion wie die Lampen beim A2 baut, sollte man doch wenigstens einen 1A Lampenwechselservice bei den Audi-Zentren erwarten können, oder? Ich hätte ja nichts dagegen gehabt, eine halbe Stunde auf das Auto zu warten, aber fast eine halbe Stunde warten ohne das irgendwas passiert - ich weiß nicht. Viel los war in dem Laden (ich sag jetzt nicht welches AZ) auch nicht.

 

Und einen Kaffee haben die mir auch nicht angeboten.

 

Ok. Vielleicht hab ich einen schlechten Tag... Oder?

 

Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jeanlucp   

Hallo Christian,

 

ich glaube Du solltest Dir einen neuen "Freundlichen" Deines Vertrauen suchen, bei mir wurde vor 10 Tagen auch die H7 Lampe vorne rechts gewechselt.

 

Ich bin zur Info, habe meine Problem geschildert, dort sagte ich solle mich in der Werkstatt melden, dort würde mir man helfen.Ab in die Werkstatt, der Werkstattmeister war schon Informiert, ein weiterer Mitarbeiter hatte schon eine Ersatzlampe besorgt. Motorhaube runter, Lampe gewechselt, Motorhaube drauf, zur Info bezahlen. Alles zusammen hat es ca. 10 Minuten gedauert.

Und die Werkstatt stand voller Fahrzeuge, das nenn ich Kundenservice.

 

Gruß jeanlucp :D

 

P.S.: Und dann noch der Preis € 7,65 für das Leuchtmittel!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ChristianR   
Gast ChristianR

So....

 

war gerade beim Baumarkt, hab mir einen 30er Torx, einen weissen Edding und meiner Kugel zwei neue Osram Silverstar gegönnt :D

 

Hab mir die Anleitung aus dem Forum gegriffen, die ich mir mal ausgedruckt hatte (Danke an A2 speedster!), und nach einigem Basteln und zwei mal Fluchen (einmal weil mir eine Schraube in den Abfluß unter dem Scheibenwischer gekullert ist -- ja ja ich weiß selten dämlich -- zum Glück kam sie unten irgendwo im Motorraum wieder sichtbar raus, und nochmal als der Stecker von der linken Lampe nicht runterwollte und ich deswegen die Klammer demontieren mußte) hab ich jetzt wieder "krass korrekte Licht"!

 

:HURRA: :HURRA: :HURRA: :HURRA:.

 

Und ich weiß wieder, warum ich Elektrotechnik studiert hab!!! :LDC :LDC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leofsi   

...gut gemacht! :HURRA: Hätte Dich sonst wahrscheinlich ein Vielfaches gekostet - man muss ja die Motorhaube demontieren! Vielleicht hätten sie Dir auch freundlicherweise noch die Rücksitzbank aus- und eingebaut für 17,20 Euro + MwSt.... man weiss ja nie...

 

Gruß

Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dustin   

sobald irgendwie was piept in meinem audi bekomme ich direkt nen krampf und sehe die euros in die kasse vom freundlichen wandern...aber selbst ist der man und so fahre ich jedesmal wenn ich nicht durchblicke wie man was auseinander baut zu ihm und hole mir eine explosionszeichnung mit erklärung, quasi das gleiche womit die auch in der werkstatt arbeiten...und damit klappts immer :)

 

kann ich nur empfehlen, man spart ne menge geld :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AudiRS2   

Das mit der Schraube hab ich auch schon geschaft -ORDEN-

 

Hab mir beim "Freundlichen" eine neue gekauft für ein paar Groschen und es wurde mir gesagt das die (langen) Schrauben unten am Scheinwerfer langer geworden sind ...und hab mir gleich 2 gekauft....Damit ich ihn nicht verliere.... :D den Scheinwerfer.... ?ver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir waren nurmal nach dem kaufen vom a4 meines dads im audi zentrum zum kundendienst, weil sie die eine delle rausgemacht haben, und es lief sehr professionell da alles ab. die ham da son tv wo der termin mit name und ansprechpartner angezeigt wird...

als wir bei nem kaffee gewartet haben, waren da auf dem bildischirm nur dr. und profs. zu sehen, und sämtliche firmennamen aus hannover z.B. conti usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ChristianR   
Gast ChristianR
Original von audi-man18

(...)lief sehr professionell da alles ab. die ham da son tv wo der termin mit name und ansprechpartner angezeigt wird(...)

 

Ja klar, gibt's bei "meinem" AZ auch. Wenn ich einen Termin bei denen hatte, lief es auch immer problemlos (ich stand dann auch immer zwischen den Dr. Prof. und Firmen in der Liste :WTR:). Nur wenn man einfach mal so ohne Termin mit einer Kleinigkeit wie Lampenwechsel vorbeikommt, hat man offenbar verloren....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ChristianR   
Gast ChristianR
Original von AudiRS2

Das mit der Schraube hab ich auch schon geschaft -ORDEN-

Hab mir beim "Freundlichen" eine neue gekauft (...)

 

Und die Original-Schraube fliegt noch irgendwo im Motorraum rum?

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerFlo   

...man ist ja als A2ler kein wirklich guter Audi-Kunde...meine leidvolle Erfahrung. Daß man bei der originalen FSE überhaupt nicht verstanden wird ist "normal" und ich soll nicht erwarten, daß sích das wie ein Festnetztelefon anhört....blabla, der Shuttle hat keine Zeit, mich ins Büro zu fahren, nehm ich halt (bei einer Garantierep.) ein Taxi für 25€. Daß mir auf dem Audi Hof die Radkappen geklaut wurden, ist ja pech, kann aber immer passieren. Lacknasen nach "fachgerechter" Rep. und Berechnung nicht gewechselter Teile, und zwar gleich ZWEIFACH! All das hab ich erlebt. Aber 150,-€ kassieren für 1x Radwechsel und Einlagern der Winterpneus, das können se....Ich scheiß mittlerweile auf den Audi Kundendienst, und meine A2 werden die letzten Audis gewesen sein, die ich je gekauft habe. Wer jetzt meint, ich soll mir nen anderen Freundlichen suchen....hier sind sie irgendwie alle in einer Hand.

 

frustrierte Grüße

 

Nicht Dr. und auch nicht Professor Flo, der auch noch für eine nicht namhafte Firma arbeitet und auch nur A2 fährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Harlekin   

Hallo,

 

ich kann weder etwas positives noch negatives über meinen Freundlichen sagen. Außer, dass die Preise ganz schön gesalzen sind.

 

Aber mein nächstes Fahrzeug wird auch kein Audi mehr sein, da nicht damit zu rechnen ist, dass es noch einmal ein Fahrzeug a`la A2 geben wird.

 

Wahrscheinlich werde ich zur A-Klasse oder dem Golf Plus bzw. deren Nachfolger abdriften.

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user   
Gast unregistered user
Original von ChristianR

 

Bin ich zu anspruchsvoll/ungeduldig? Wenn Audi schon so eine Fehlkonstruktion wie die Lampen beim A2 baut, sollte man doch wenigstens einen 1A Lampenwechselservice bei den Audi-Zentren erwarten können, oder?

 

 

Und einen Kaffee haben die mir auch nicht angeboten.

 

Hi,

ich finde eindeutig zu ungeduldig!

 

Ich kann dich zwar verstehen, aber man sollte sich auch in einen Monteur versetzen (kann ich da ich früüüüüher auch solche arbeiten gemacht habe).

Mal angenommen alle Monteure waren beschäftigt (Inspektion, Ölversiffte Hände usw.) Da würde ich als Monteur auch erst gerne meine angefangene schmutzige Arbeit (bzw. meinen Arbeitsgang z.B. Zylinderkopfschrauben festziehen) fertig machen da sich sonst Folgefehler in der Arbeit des anderen Kundenfahrzeuges einschleichen können. Dann Hände waschen, und danach an Deinem Auto die Lampe wechseln.

 

Wenn man Glück hat gibt es einen Werkstattmeister der bei solchen Dingen seinen Monteuren unter die Arme greift.

Das kommt aber darauf an wie es von der Geschäftsleitung gewünscht ist.

 

 

Das mit dem Kaffee finde ich auch schwach!!

 

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ChristianR   
Gast ChristianR
Original von misterx

(...)

Hi,

ich finde eindeutig zu ungeduldig!

 

Ich kann dich zwar verstehen, aber man sollte sich auch in einen Monteur versetzen (kann ich da ich früüüüüher auch solche arbeiten gemacht habe).

Mal angenommen alle Monteure waren beschäftigt (Inspektion, Ölversiffte Hände usw.) (...)

 

Ja wie gesagt (bzw. vielleicht hab ich mich etwas unklar ausgedrückt): Ich hätte überhaupt nichts dagegen gehabt, sogar eine Stunde oder mehr zu warten, oder meinetwegen nach ein paar Stunden wiederzukommen (ich arbeite gleich um die Ecke). Ich kann das was du sagst gut nachvollziehen: In dieser Beziehung sind sich Softwareentwicklung und Werkstattarbeit gar nicht so unähnlich - wenn man "mal eben kurz" was ganz anderes machen soll, während man noch mit der eigentlichen Aufgabe beschäftigt ist, leidet die Qualität, ganz klar.

 

Was mich aber total angenervt hat, ist dass in diesen 25 Minuten überhaupt nichts passiert ist. Wenn mir gleich zu Anfang der Schlüssel abgenommen worden wäre mit der Aussage "kann aber ein bißchen dauern" hätte ich kein Problem damit gehabt.

 

Ach was soll's - das positive daran ist, dass ich jetzt gelernt habe, wie man ohne Freundlichen die Lampen wechselt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen