Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HolgerBY

Erste LongLife Inspektion fällig - was sollte getauscht werden?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

 

ich habe mir mal das Service Heft genauer durchgeblättert, doch komme ich mit dem LongLife Service nicht klar. Alle Wartungsarbeiten beziehen sich auf 30tkm Intervalle, aber unser A2 muss lt. Anzeige erst jetzt bei 46tkm (genau nach 1,5 Jahre) zum Service, also zwischen den offiziellen Audi Intervallen.

 

Wie sieht das nun insbesondere mit Luftfilter/Dieselfilter aus? Sollten die jetzt mitgewechselt werden, oder ist es besser die erst im Herbst (gegen gesonderte Berechnung vermute ich) beim notwendigen Bremsflüssigkeitswechsel mitzutauschen? Oder reicht es evtl. sogar diese bei der 2. Inspektion zu tauschen?

 

Wie habt Ihr das bisher gemacht?

 

Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann nur so viel sagen, die bremsflüssigkeit muss aufjedenfall nach 2 jahren gewechselt werden! da diese hydroskopisch ist, das heist sie ist wasseranziehend

 

GreeZ

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lasse den Luft- und Dieselfilter bei der Inspektion alle 50.000km mit machen. Erscheint mir insofern ratsam da der speziell der Lufi nach der Laufzeit wirklich am Ende ist. Das Wechselintervall für diese beträgt beim 1.4TDI 60.000km.

 

Konnte übrigends im Rahmen der Inspektion auf der Rechnung keine Zusatzarbeiten finden. Nur die Teile standen drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In irgendeinem anderen Thread ging es auch um die Probleme beim Luffilterwechsel, bei dem sich der Kollege schwer getan hat, die dafür erforderlichen Teile abzubauen und weil er keine Bühne hatte.

 

Da diese Teile bei der Inspektion laut Forumsbeitrag eh demontiert werden, habe ich mich entschlossen, den Luftfilter bei der Inspektion wechseln zu lassen. Der Filter selbst ist ja für Audi-Verhältnisse billig.

 

Das mit dem Dieselfilter muss ich mir noch überlegen. Habe erst 34.000 km.

 

Gute Fahrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du keine Biodieselsuppe getankt hast kann der Filter bis 60.000 drin bleiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kleine steht nun beim Händler zum morgigen Service. Ich habe den Meister zu der Problematik befragt, und er meinte, man könne mit dem Luftfilter und dem Dieselfilter noch ohne Probleme bis 60tkm warten. Das wäre dann bei der aktuellen Fahrleistung ungefähr nach 2 Jahren im Herbst fällig, zu dem Zeitpunkt dann eh die Bremsflüssigkeit getauscht werden soll. Allerdings hat er mir den Wechsel des Pollenfilters empfohlen.

 

Die vorderen Bremsbeläge sind trotz der "Automatik" und den bereits gefahrenen 46tkm noch nicht runter. Nach Kontrolle durch den Meister meinte dieser, sie würden bestimmt noch 15tkm halten.

Dann wird wohl der "Herbstbesuch" etwas teurer...

 

PS: Auf meine Nachfrage hin bzgl. der aktuellen max. LongLife-Kilometerleistung hat der Meister in seinen Unterlagen nachgesehen. Laut den aktuellen (hoffe ich mal) Daten wird bei den Dreizylinder-TDI das LongLife-Intervall immer noch auf max. 50tkm eingestellt. Dies wird bei meinem nun auch wieder so festgesetzt. Ich lass mich mal überraschen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0